Anzeige

Googles neuer Suchalgorithmus

Google hat seinen Suchalgorithmus überarbeiten lassen.
Grund dafür war, mehr oder weniger, ein "Fehler" in der Suchmaske.

Grundsätzlich funktioniert es so:

1.Website "ABC" geht online
2.Website "ABC" stellt Material in Form von Texten, Dateien, ect. online
3.Website "ABC" wird bspw. verlinkt oder auf einer anderen Website genannt, die bei Google "gemeldet ist.
4.Website "ABC" generiert Traffic. Je mehr Nutzer die Seite besuchen, desto mehr Traffic verursacht die Seite.
5.In der Theorie heißt mehr Traffic mehr Aufmerksamkeit bei Suchmaschinen, da diese unter anderem auf solche Kriterien abzielen.
6.Website "ABC" beschimpft User, führt damit zur Empörung und erhält noch höhere Popularität um die Suchmaschinenranglisten anzuführen.
7.Google findet, dass das nicht Zweck der Sache ist und ändert seinen Suchalgorithmus.
8.Website "ABC" bleibt auf seinem "schlechten Ruf" sitzen, Google generiert weiter...

So oder so ähnlich lief es auch in folgendem Beispiel ab.
0
1 Kommentar
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.12.2010 | 16:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.