Anzeige

Süddeutsche Karl May-Festspiele - Ein großer Spaß für Jung und Alt

Der Augsburger Oberbürgermeister Kurt Gribl besuchte zusammen mit dem Seniorenbeirat die Süddeutschen Karl May-Festspiele. in der Dasinger Western City - Bild: PR-Western City Dasing (Foto: Bild: PR-Western City Dasing)

Augsburger Seniorenbeirat organisierte Fahrt zu Karl May-Festspielen.

Als ein Spaß für Alt und Jung, so haben sich die Süddeutschen Karl MayFestspiele in der Western-City in Dasing auch zum Feiertag am vergangenen Donnerstag präsentiert. Der Seniorenbeirat der Stadt Augsburg hatte den Ausflug in den Wilden Westen mit organisiert - und Festspiel-Intendant Fred Rai und sein Team bewiesen einmal mehr, dass die Geschichten des Schriftstellers Karl May nach wie vor Generationen übergreifend faszinieren und begeistern. Dass die aktuelle Inszenierung „HalbBlut“ viel fürs Herz bietet, aber ebenso genau das Richtige ist für die Fans handfester Actionszenen stellte dann auch der Augsburger Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl fest, der mit einer Abordnung des Seniorenbeirats nach Western-City gekommen ist. Dieser vertritt die besonderen Belange der älteren Bürger. Egal alt oder jung, das Ensemble der Süddeutschen Karl May-Festspiele freut sich noch bis 15. September über alle Gäste. Gespielt wird immer samstags um 16 und um 20 Uhr sowie sonntags um 17 Uhr.

Text: PR-Western City Dasing
Bilder: PR Western City Dasing, Franz Scherer

Information:
Süddeutsche Karl May-Festspiele
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.