Anzeige

Ball der Margerite 2020

Der Galaball der Margerite gilt als Glanzlicht unter den regionalen Bällen im Friedberger Fasching. Beim 48. Wohltätigkeitsball vom Bayerischen Roten Kreuz Aichach-Friedberg erlebten die Gäste ein großes Unterhaltungsprogramm in der ausverkauften Friedberger Max Kreitmayr-Halle. Das wiederholt totale Versagen der Vertragsgastronomie während des Abends wurde durch den Einsatz von freiwilligen Helfern und dem Entgegenkommen der Ballgäste wett gemacht.
  Friedberg: Max Kreitmayr-Halle |

Der Galaball der Margerite gilt als Glanzlicht unter den regionalen Bällen im Friedberger Fasching. Beim 48. Wohltätigkeitsball vom Bayerischen Roten Kreuz Aichach-Friedberg erlebten die Gäste ein großes Unterhaltungsprogramm in der ausverkauften Friedberger Max Kreitmayr-Halle. Das wiederholt totale Versagen der Vertragsgastronomie während des Abends wurde durch den Einsatz von freiwilligen Helfern und dem Entgegenkommen der Ballgäste wett gemacht.

In seiner Begrüßungsansprache dankte der BRK-Kreisvorsitzende und Aichach-Friedbergs Landrat Dr. Klaus Metzger den Ballgästen. „Mit dem Erwerb ihrer Eintrittskarten unterstützen Sie finanziell alle die Arbeit des BRK-Kreisverbands.“ Dr. Metzger bedankte sich mit einem Blumenstrauß bei der Organisatorin der Veranstaltung, Martina Vogel. Zusammen mit ihrem Team aus ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern hat Martina Vogel die Friedberger Max Kreitmayr-Halle glanzvoll dekoriert. In vielen Stunden organisiert Martina Vogel die Engagements der Showauftritte und den gesamten Ablauf der Veranstaltung.

Die außerordentliche soziale Komponente der 1100 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, „die sich im Dienst der Hilfe für die Menschen im Wittelsbacher Land einsetzen“, betonte der BRK-Kreisvorsitzende Dr. Klaus Metzger in seiner Begrüßungsansprache. Der Reinerlös des Balls, kommt hilfsbedürftigen Mitbürgerinnen und Mitbürgern im Landkreis zugute.

Große Laudonia: Showtanz und perfekte Garde

Den Auftritt der Spitzenklasse von der „Großen Laudonia“, des überregional bekannten Lauinger Faschingsvereins, belohnten die Gäste mit stürmischem Beifall. Unter dem Prinzenpaar JULIA II. & MARCO I. präsentierten die Prinzengarde, die Showtanzgruppe, die Hofnarren und der Mohr eine perfekt choreografierte und tänzerisch hochklassig umgesetzte Tanzaufführung mit großartigen Hebefiguren und abenteuerlichen Sprüngen und Würfen der teilnehmenden Tänzerinnen und Tänzer.

Rasante Show von den Meringer „Crazy Dancers“

Die Hochgeschwindigkeits-Show der „Crazy Dancers - Formation Dance Explosion“ des SV Mering e.V. zeigte den Ballgästen ebenfalls ein perfektes Showprogramm. Mit viel Rock ‚n‘ Roll-Akrobatik in wechselnden Kostümen zu stampfender Musik war dieser Auftritt ein Augen- und Ohrenschmaus für die Zuschauer. Den Riesenbeifall belohnten die Akteure mit einer Zugabe.

Lach Moro mit rasantem Kleiderwechsel

Die Meringer Faschingsgesellschaft „Lach Moro“ setzte in ihrer Mitternachtsshow mit 14 Tänzerinnen den Höhepunkt des Abends. Unter dem Motto „It‘s Showtime1“ gab es rasante Tanzeinlagen in 85 in wechselnden Kostümen. Die Akteurinnen und trugen dabei 80 Hüte und 50 Paar Schuhe.

Große Tanzmusik mit der Klaus Hörmann Band

Mit gewisser Spannung wurde von den Ballgästen die Nachfolge für die Tom Lorenz Band erwartet. Die Band hatte viele Jahre den Ball der Margerite musikalisch begleitet. Der professionelle Auftritt der Nürnberger Klaus Hömann-Band überzeugte das Publikum sofort und die perfekt präsentierte Musik sorgte stets für ein gefülltes Tanzparkett.

Mitternachts-Weißwürste

Zur Mitternacht verzeichnete die fliegende Wurstküche zum traditionellen Weißwurstessen noch einmal lange Schlangen von hungrigen Ballbesuchern – als Folge des Versagens des Caterings. Lang in die Nacht hinein wurde noch getanzt und geratscht in der Max Kreitmayr-Halle.

Team vom Goldenen Stern aus Rohrbach übernimmt die Gastronomie des Margeritenballs

Mit Sicherheit werden bis zum 49. Ball der Margerite im kommenden Jahr die Probleme mit dem Catering gelöst werden und die Ballgäste dürfen sich freuen auf eine kommende Ballnacht im Jahr 2021: Das Team um Gourmetkoch Stefan Fuß vom Goldenen Stern im Friedberger Rohrbach wird beim kommenden Ball für das leibliche Wohl der Gäste Sorge tragen.

Text und Bilder:: Franz und Sabina Scherer, FSeventfoto
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 07.03.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.