Anzeige

Kassierer übergab sein Amt in jüngere Hände

Wann? 07.01.2012 20:00 Uhr

Wo? Mehrzweckhalle Anzefahr, Sindersfelder Straße, 35274 Kirchhain DEauf Karte anzeigen
Das Foto zeigt von links nach rechts: Winfried Bauerbach (Sänger des Jahres 2011 und 2. Vorsitzender), 1. Vorsitzender Achim Gutbrod, Ehrenkassierer Alfons Schüssler, Karlheinz Pfeffer (neugewählter Kassierer), Dirigent Ludwig Lauer, Werner Kraus und Elmar Dörr (Sänger des Jahres 2011).
Kirchhain: Mehrzweckhalle Anzefahr | -Jahreshauptversammlung des MGV 1903 Cäcilia Anzefahr in der Mehrzweckhalle-

Anzefahr. Frist- und termingerecht wurden die Mitglieder und Ehrenmitglieder des MGV 1903 Cäcilia Anzefahr zur Jahreshauptversammlung für das Jahr 2011 am 07. Januar 2012 eingeladen. Der 1. Vorsitzende Achim Gutbrod eröffnete die Versammlung mit den besten Wünschen zum Neuen Jahr an die Mitglieder und ihre Familien und wies auf die Höhepunkte der vergangenen zwölf Monate hin. Seine Ansprache beendete er mit einem Dank an den Dirigenten Ludwig Lauer und dessen Stellvertreter, Reinhold Mößer, für deren Einsatz während des vergangenen Jahres.

Auf der Tagesordnung standen nun die Ehrung der "Sänger des Jahres 2011". Gezählt wird hierbei nicht nur die Teilnahme an den wöchentlichen Chorproben sondern auch die Anwesenheit bei allen öffentlichen Auftritten und Ständchen. Die Wertung war lange offen, so dass erst mit dem letzten Termin die Entscheidung fiel. Gewertet wurden im vergangenen Jahr 62 Anlässe, wobei am 29.06. der anwesenheitsstärkste Termin mit 43 Sängern war. Der 1. Vorsitzende Achim Gutbrod überreichte den fleißigsten Sängern Winfried Bauerbach (61 x anwesend), Werner Kraus (59 x anwesend) und Elmar Dörr (57 x anwesend) als besondere Ehrung je einen Mini-Goldbarren.

Dirigent Ludwig Lauer dankte zu Beginn seines persönlichen Jahresberichts seinem Stellvertreter Reinhold Mößer dafür, dass er immer dann einspringt, wenn er einen Termin nicht wahrnehmen kann. Aus seiner Sicht war das Jahr 2011 für den Chor ein recht gutes und erfolgreiches. Ludwig Lauer appellierte an alle Sänger in Zukunft bereit zu sein, neue Wege zu beschreiten, damit der Chor auch weiterhin seinen Leistungsstand beibehalten kann.

Nach dem Bericht des Schriftführers gab der Kassierer Alfons Schüssler einen detaillierten Überblick über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins im vergangenen Jahr. Hierbei wurde deutlich, dass die eingeleiteten Maßnahmen sich positiv auf das Kassenergebnis ausgewirkt haben. Die Kassenprüfer bescheinigten dem Kassierer die ordnungsgemäße Führung der Kasse und stellten auch den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, der einstimmig angenommen wurde.


Ortsvorsteher Peter Thiel wurde ebenfalls einstimmig zum Wahlleiter gewählt, wünschte zunächst allen noch ein gutes neues Jahr und dankte im Namen des Ortsbeirats den Sängern für die Mitgestaltung des Volkstrauertages.

Für die nächsten zwei Jahre wurden folgende Sänger einstimmig in den Vorstand des MGV 1903 Cäcilia Anzefahr gewählt:
1. Vorsitzender: Achim Gutbrod
2. Vorsitzender: Winfried Bauerbach
Schriftführer: H.-Chr. Nahrgang
Kassierer: Karlheinz Pfeffer
Hilfskassierer: Sebastian Rhiel
Kassenprüfer: Ferdinand Thomas und Steffen Thomas
Notenwart: Stefan Mönninger
Jugendvertreter: Stefan Bauerbach
Vergnügungsausschuss: Peter Bauerbach, Oskar Büttner und Hendrik Biecker
Faschingsausschuss: Elmar Dörr und Tim Lather.

In seiner Ansprache dankte der alte und neue 1. Vorsitzende, Achim Gutbrod, im Namen aller Mitglieder dem ausgeschiedenen Kassierer Alfons Schüssler für seine 30-jährige Vorstandstätigkeit. Er wies auf die Verlässlichkeit und das Engagement von Alfons Schüssler zum Wohle des Vereins hin und erwähnte hierbei besonders die Tätigkeiten außerhalb des "Rampenlichts" während der zahlreichen Feste und Liederabende der letzten 30 Jahre. Als Dank erhielt Alfons Schüssler einen Präsentkorb sowie die Ernennungsurkunde zum Ehrenkassierer.

Alfons Schüssler dankte den Mitgliedern und versicherte, dass er gerne bereit sei, seine Erfahrungen weiterzugeben.

Unter dem Tagesordnungspunkt "Vorschau auf das Jahr 2012" wies Achim Gutbrod darauf hin, dass die Termine für die große Chorprobe, den Liederabend und das Kleinkaliberschiessen noch rechtzeitig bekannt gegeben werden. Fest stehen aber schon folgende Termine:
- Vereinsfahrt vom 21. - 27.04. in das "Alte Land"
- Vatertagswanderung am 17.05. und
- Volkstrauertag am 18.11.

Zum Abschluss der Versammlung wies der erste Vorsitzende noch auf die Faschingsveranstaltung am 18. und 19.02. hin sowie auf die beiden ersten Ständchen am Samstag, d. 14.01., und die erste Chorprobe des Jahres am 18. Januar, pünktlich um 20.00 Uhr.
0
2 Kommentare
4.488
Monika Friedrich aus Rauschenberg | 11.01.2012 | 17:09  
9.697
Hans-Christoph Nahrgang aus Kirchhain | 11.01.2012 | 17:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.