Anzeige

Drei Sänger des Jahres erhalten je einen Mini-Goldbarren

Wann? 15.01.2011 20:00 Uhr

Wo? Mehrzweckhalle Anzefahr, Sindersfelder Straße, 35274 Kirchhain-Anzefahr DEauf Karte anzeigen
"Sänger des Jahres 2010" - von links nach rechts: Peter Thiel, Achim Gutbrod (1. Vorsitzender), Winfried Bauerbach, Hendrik Biecker (seit August 2010 aktiver Sänger), Josef Zecher
Kirchhain-Anzefahr: Mehrzweckhalle Anzefahr | -Drei Sänger des Jahres, Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr und die zukünftige Gestaltung der Vereinsarbeit prägten die Jahreshauptversammlung des MGV 1903 Cäcilia Anzefahr-

Anzefahr. Die Mitglieder und Ehrenmitglieder des MGV 1903 Cäcilia Anzefahr trafen sich am Samstag, d. 15. Januar 2011, um 20.00 Uhr zur Jahreshauptversammlung für das Jahr 2010 in der Mehrzweckhalle.
Zu Beginn der Versammlung erhoben sich die Anwesenden von ihren Plätzen, um den im vergangenen Jahr Verstorbenen Konrad Kremer und Dr. Paul Koch und aller verstorbenen Mitglieder ehrend zu gedenken.

Der 1. Vorsitzende Achim Gutbrod wies in seiner Begrüßung u.a. auf die Höhepunkte der vergangenen zwölf Monate hin. Nach seiner Einschätzung zählten hierzu
- die große Chorprobe
- das Kleinkaliberschiessen
- die Zweitagesfahrt zum Scheunenfest nach Westerode
- die Kirmes
- der Serenadenabend in Langenstein.

Mit einem Dank an die Mitglieder für die geleistete Arbeit während des Jahres und der Erwähnung des neuen aktiven Sängers Hendrik Biecker beendete der Vorsitzende seine kurze Rede.

Der Kassierer Alfons Schüssler gab den Mitgliedern einen detaillierten Überblick über die Entwicklung der Einnahmen und Ausgaben während des Jahres 2010. Seine Ausführungen verdeutlichte allen Anwesenden, dass bei den Kirmesveranstaltungen in den letzten Jahren die Ausgaben erheblich angestiegen sind, während die Einnahmen eher eine rückläufige Tendenz aufweisen.

Auf der Tagesordnung standen auch die „Ehrung der Sänger des Jahres 2010“. Gewertet wurden im vergangenen Jahr 57 Anlässe, wobei am 28.04. der anwesenheitsstärkste Termin mit 43 Sängern war. Je einen Mini-Goldbarren erhielten:
für die Teilnahme an 55 Anlässen – PETER THIEL und JOSEF ZECHER
und
für die Teilnahme an 56 Anlässen – WINFRIED BAUERBACH.

Der Dirigent Ludwig Lauer hat auch im vergangen Jahr wieder drei neue Chöre mit den Sängern eingeübt („Ich weiß ein Faß in einem tiefen Keller“, „Schöne Marica“ und „Beim Holderstrauch“) und will auch im neuen Jahr kontinuierlich die Arbeit in Anzefahr fortsetzen.

Unter dem Tagesordnungspunkt 8 „Vorschau auf das Jahr 2011“ wies der 1. Vorsitzende nicht nur auf die 14 Ständchen hin sondern auch auf

- eine Chorfreizeit
- die Teilnahme an einem Chorkonzert in Bottendorf am 02.07.

und weitere jährlich wiederkehrende Termine. Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung betonte der 1. Vorsitzende noch einmal, dass in diesem Jahr voraussichtlich ein Chorkonzert in der Anzefahrer Mehrzweckhalle statt finden wird.

Die Chorproben der aktiven Sänger finden jeweils mittwochs um 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle statt. Wer Freude am Singen hat und evtl. Mitglied werden möchte, ist zum „Reinschnuppern“ recht herzlich willkommen.
0
6 Kommentare
73.568
Axel Haack aus Freilassing | 19.01.2011 | 03:51  
28.343
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 19.01.2011 | 08:44  
9.540
Lothar Hofmann aus Marburg | 19.01.2011 | 10:49  
50.363
Christl Fischer aus Friedberg | 19.01.2011 | 12:56  
9.697
Hans-Christoph Nahrgang aus Kirchhain | 19.01.2011 | 19:10  
9.697
Hans-Christoph Nahrgang aus Kirchhain | 19.01.2011 | 19:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.