Anzeige

Psychedelic-Rock-Gruppe Can 1971 in Braunschweig

Von links: Damo Suzuki (voc), Holger Czukay (bs), Jaki Liebezeit (dr), Michael Karoli (g), Irmin Schmidt (kbd)
Na, wer kennt sie noch, die deutsche Psychedelic-Rock-Gruppe Can? Can war im (englischsprachigen) Ausland fast bekannter als in Deutschland, obwohl sie durchaus bekannte Film- und TV-Melodien komponierten, u.a. die Titelmelodien für den Durbridge-Krimi Das Messer (Spoon, 1971) und die Erkennungsmelodie des ZDF-Magazins Aspekte (Aspectacle, 1978). Insgesamt lieferten sie die Musik für 21 Filme.
Für Can ebenso wie einige andere deutsche Psychedelic-Gruppen der 60er/70er Jahre wie Amon Düül, Amon Düül II, Ihre Kinder und Grobschnitt wurde die Schublade mit der Aufschrift "Krautrock" erfunden.

Der Tod von Schlagzeuger Jaki Liebezeit am 22. Januar hat mich veranlasst, mal mein Analog-Archiv zu durchforsten. Diese Bilder entstanden im Sommer 1971 bei einem Open-Air-Konzert von Can in Braunschweig.

Leider habe ich die Negative nicht gefunden, also mussten die Prints für die Scans herhalten.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
54.306
Werner Szramka aus Lehrte | 25.01.2017 | 17:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.