Anzeige

Die seltene 'Palinuro-Primel' (Primula palinuri) mit ihren mehligen Kelchblättern ...

Bochum: Botanischer Garten | ... ist eine endemische Art, die lt. Wikipedia nur zwischen dem Kap Palinuro und der Maratea-Küste im Südwesten Italiens vorkommt.
Der dortige Nationalpark 'Cilento', seit 1998 UNESCO-Welterbe, hat sie zu seinem Logo auserwählt.
7
9
9
27
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
16.422
Renate Croissier aus Lünen | 30.03.2017 | 07:36  
62.410
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 30.03.2017 | 07:58  
16.127
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 30.03.2017 | 10:35  
38.988
Eberhard Weber aus Laatzen | 30.03.2017 | 10:42  
7.960
Ralf Springer aus Aschersleben | 30.03.2017 | 17:58  
62.751
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 30.03.2017 | 18:56  
27.211
Eugen Hermes aus Bochum | 30.03.2017 | 20:17  
1.511
Ulrich Sterz aus Karlsruhe | 30.03.2017 | 21:47  
5.993
Annette F. aus Bad Laasphe | 30.03.2017 | 22:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.