Anzeige

Unser Bürgerreporter der Woche ist Heinz-Willi Wünsch

Am Herfeldmoor, Wahner Heide (Foto: Heinz Willi Wünsch)
 
Bei schlechtem Wetter (Foto: Heinz Willi Wünsch)
Liebe myheimat-Bürgerreporter,
ihr alle macht durch eure ganz eigene Persönlichkeit, eure Ideen, euren ganz besonderen Blick auf eure Heimat myheimat so vielfältig, interessant und spannend! Wir stellen daher jede Woche einen "Bürgerreporter der Woche" vor!

Unser neuer Bürgerreporter der Woche ist Heinz-Willi Wünsch! Kennt ihr ihn schon? Sein Heimatort ist Bergheim.

Wer ist Heinz-Willi Wünsch?
"Name: Heinz-Willi Wünsch
Alter: 50 Jahre
Status: Nicht verheiratet, keine Kinder
Beruf: Abteilungsleiter eines großen Kölner Verlagshauses, Abteilung Printmedien / Logistik
Freizeitbeschäftigung: Hobby-Entomologe, Naturfotograf. Schwerpunkte: Odonatologie, Lepidopterologie. (Libellen- und Schmetterlingskunde). Homepage: www.waldschrat-online.de (mehrfach ausgezeichnet)
Erfolge: Mehrfache aktuelle Fotodokumentation von verschollenen oder als ausgestorben geglaubten Kleinlebewesen. Diverse Erstnachweise von neuen Spezia in deutschen Naturschutzgebieten (Pionierarbeit)"

Das schätzt er an seinem Heimatort:
"An meinen Heimatort schätze ich die Ruhe in unserem Domizil im Grünen am Rande einer Kleinstadt. Ein Refugium, was wir (meine Partnerin Heide und ich) uns nach unseren Vorstellungen gemeinsam geschaffen haben."

Was er auf myheimat veröffentlicht:
"Auf myheimat berichte ich am liebsten über die heimische Natur, speziell den Mikrokosmos direkt vor unserer Haustür. Ich zeige den Mitgliedern und Gästen gerne die verborgene Welt der Kleinlebewesen unserer Wiesen, Felder und Wälder und was dort alles sein zu Hause gefunden hat.
Auf den Beitrag “eine der seltensten Libellen der Welt“ bin ich besonders stolz. Nicht nur, dass es ein sehr schwieriges Unterfangen war, dieses Tier zu finden und abzulichten, auch über die Anteilnahme der Mitglieder, die diesen Beitrag mit großer Resonanz kommentierten und immer noch lesen freue ich mich sehr."

Und so beantwortet Heinz-Willi Wünsch unsere 11 Fragen an den Bürgerreporter der Woche:

1. Was tust du in deiner Freizeit am liebsten?
"Ich bin mit meiner Partnerin gleichermaßen ein begeisterter Hobby-Naturfotograf und Forscher. Daher verbringen wir unsere Freizeit meist in unberührten Gegenden auf der Suche nach seltenen Tierarten, wobei wir nicht ganz ohne Erfolg sind."

2. Was würdest du am liebsten machen, wenn du unbegrenzt Zeit und Geld hättest?
"Wenn ich unbegrenzt Zeit und Geld hätte würde ich mich zusammen mit Heide auf die Spuren von Charles Darwin begeben. Ausgerüstet mit der Technologie, die einem heutzutage zur Verfügung steht wird es Zeit, dass das von jemandem getan werden sollte."

3. Was fehlt dir in deinem Heimatort?
"An meinem Heimatort fehlt mir eigentlich nichts. Würde er mir nicht gefallen, würde ich ihn verlassen."

4. Was gefällt dir an myheimat.de?
"Ich bin noch nicht lange dabei. Deshalb freue ich mich sehr über die Nominierung zum „Bürgerreporter der Woche“. Zeigt es doch, dass ich in diesem Portal Berichte und Schnappschüsse veröffentliche, die gut ankommen. Sie werden von Menschen gelesen und kommentiert, die gleichgesinnte Interessen haben, wissbegierig und dazu noch überaus nett sind."

5. ... und was könnte noch besser werden?
"myheimat ist sehr schön und benutzerfreundlich aufgebaut. Dazu mein Kompliment. Für mich persönlich wäre es schön, wenn es ein Feature gäbe, um die eingestellten Fotos noch etwas größer betrachten zu können. Vielleicht nicht so extrem wie auf unserer Homepage www.waldschrat-online.de, doch ein bisschen mehr wäre nicht schlecht. Ansonsten alles super, weiter so!"

6. In welcher Situation hast du schon einmal einen deiner Kontakte privat getroffen?
"Zu einem persönlichen Treffen kam es bislang noch nicht, Angebote und Verabredungen zu gemeinsamen Exkursionen im kommenden Jahr liegen jedoch schon vor."

7. Was ist für dich das vollkommene Glück?
"Das vollkommene Glück ist für mich mit meiner Lebensgefährtin in Frieden und Freiheit gesund und munter zu leben und erfolgreich zu arbeiten. Nicht nur im Beruf sondern auch in unserer semi-wissenschaftlichen Freizeitbeschäftigung."

8. Was ist dein Lebensmotto?
"a) „Nihil est sine causa“ - Nichts ist ohne Grund! b) Du weißt nie was Du kannst, bevor Du es nicht versuchst!"

9. Ein Satz über deine Heimat?
"Ich bin im Rheinland aufgewachsen und lebe und arbeite heute noch hier. Die Mentalität der Menschen hat etwas Besonderes. Hier ist es landschaftlich reizvoll und der Natur sind immer noch Geheimnisse zu entlocken. Trotzdem: Meinen Lebensabend werde ich hier nicht verbringen."

10. Wenn du 24 Stunden lang Bürgermeister deiner Heimatstadt wärst – was würdest du verändern?
"Hierzu kein Kommentar: Das ist mir zu politisch!"

11. Was ist dein Lieblingswitz?
"Schaut einfach bei „Loriot“ nach, da findet Ihr genug davon."

Wir freuen uns schon auf viele weitere interessante Beiträge und tolle Fotos von Heinz-Willi Wünsch!

Herzlichst
Euer myheimat-Team

PS: Heinz-Willi Wünsch wurde von euch als Bürgerreporter der Woche vorgeschlagen. Ihr könnt gerne jederzeit Vorschläge machen, wen wir als Bürgerreporter/Bürgerreporterin der Woche vorstellen sollen! Jeder Bürgerreporter, der auf myheimat.de aktiv ist, kann als "Bürgerreporter der Woche" vorgestellt werden! Die Reihenfolge der vorgestellten Bürgerreporter ist dabei willkürlich und soll keine Rangfolge darstellen. Alle bisher vorgestellten "Bürgerreporter der Woche" findet ihr hier.
3 1
2
4 2
6
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentare
15.137
Christiane Wolff aus Hannover-Wettbergen | 14.09.2010 | 17:03  
11.016
Dieter Gillessen aus Augsburg | 14.09.2010 | 18:35  
12.404
Aniane Emde aus Korbach | 14.09.2010 | 19:14  
28.610
Shima Mahi aus Langenhagen | 14.09.2010 | 21:46  
82.983
Ali Kocaman aus Donauwörth | 14.09.2010 | 23:35  
31.081
Silvia B. aus Neusäß | 15.09.2010 | 09:07  
50.054
Christl Fischer aus Friedberg | 15.09.2010 | 12:18  
56.089
Werner Szramka aus Lehrte | 15.09.2010 | 12:39  
15.053
Norbert Steffan aus Augsburg | 15.09.2010 | 19:53  
24.159
Willi Hembacher aus Affing | 16.09.2010 | 02:09  
17.299
Wolfgang H. aus Gladenbach | 16.09.2010 | 21:09  
16.953
Petra Kinzer aus Meitingen | 16.09.2010 | 21:10  
16.313
Fred Hampel aus Fronhausen | 17.09.2010 | 16:15  
12.799
Detlev Müller aus Burgdorf | 19.10.2010 | 00:48  
8.581
ELVIRA MOGA aus Königsbrunn | 04.12.2010 | 11:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.