Anzeige

Tina Schüssler mit dem stärksten Motivations-Kämpfer-Team Deutschlands

Die amtierende K-1 Weltmeisterin Tina Schüssler ist mit dem stärksten Kämpfer-Team Deutschlands unterwegs und motiviert Menschen die Hilfe brauchen. Foto von links: Weltmeisterin Susi Hofstetter, Geschäftsführer Thomas Haugg, Tina Schüssler, Trainer Mark Zambo und Jordan Perchanidis. Unterstützt von KWON und WKU (Foto: Mitty Video Production)
 
Tina Schüssler, Botschafterin des Roten Kreuzes, ist Patin im Bayerischen Kinderschmerzzentrum am Klinikum Augsburg und trainiert dort mit den Gipfelstürmern (Foto: Clemens Brocker)
Augsburg: Schüssler |

100 Prozent Tina Schüssler mit neuem sozialen Sport-Motivations-Team "Kämpfer kämpfen!" Projekt unterwegs.
"Wenn ich kämpfen kann, dann kannst DU es auch!"
So lautet das Motto von einer bemerkenswerten Frau, die seit Jahren im Fokus der Medien steht und von Funk und Fernsehen die Boxerin mit der sozialen Ader genannt wird.
Nun hat die schlagkräftige Tina Schüssler aus Augsburg, ein einmaliges neues Motivationsprojekt in die Welt gerufen. Sie hat das Team "Kämpfer kämpfen!" gegründet, welches für Menschen gedacht ist, die in schwierigen Lebenslagen stecken und schlägt damit regelrecht nicht nur in ihrer Heimatregion für Schlagzeilen.

Bunt gemischt trat das Schüssler-Kämpfer-Team das erste Mal mehrmals auf der Augsburger
Frühjahrs-Messe (AFA) gemeinsam auf und zogen sehr viele Menschen, denen es schlecht geht, positiv in ihren Fight-Bann. Die Resonanz war und ist enorm.

In Interviews auf der Hauptbühne, erzählte Tina Schüssler, die amtierende Weltmeisterin der WKU im K-1 Vollkontakt ist:
"Wir verfolgen mit diesem Motivations-Team keinen kommerziellen Hintergrund und es soll auch keine Werbung für ein Sportstudio sein um neue Mitglieder zu bekommen. Es ist ein rein soziales Projekt, für hilfsbedürftige Menschen, die sich in den unterschiedlichsten Lebenslagen befinden und Motivation sowie Hilfe brauchen. Nicht nur im Ring oder als Kampfsportler muss man ein Kämpfer sein, sondern auch das alltägliche Leben braucht Kampfgeist und Kämpferherz um mit schwierigen Situationen oder ungewohnten Abschnitten den Alltag zu meistern!"

Mit diesem Team "Kämpfer kämpfen", ist die ehrgeizige Profisportlerin ehrenamtlich unterwegs um an alle Menschen eine Botschaft zu senden, dass es sich immer lohnt zu kämpfen. Mit oder ohne Behinderung, klein oder groß, dick oder dünn, alt oder jung, krank oder gesund. Jeder Mensch muss für sich seinen eigenen Kampf aufnehmen, um im Alltag klar zu kommen.

2009 erlitt Tina Schüssler einen Schlaganfall, war linksseitig gelähmt, konnte nicht mehr sprechen und es folgte 2010 noch eine Herzoperation. Seit ihrer Genesung ist es ihre Intension, kranken und hilfsbedürftigen Menschen zu helfen, sie zu stärken, zu motivieren oder einfach nur zu begleiten. So entsprang zusammen mit dem
Augsburg-Land Geschäftsführer Thomas Haugg des Bayerischen Roten Kreuzes, für das Tina seit 2016 offizielle Botschafterin ist, die Idee und das Projekt: Wenn ich kämpfen kann, dann kannst DU es auch!"
Nur wer selber schon einmal durch einen Krankheitstiefschlag ganz unten war und es wieder zurück ins Leben geschafft hat, kann Patienten erreichen und sie motivieren, weiter für ihr einziges Leben zu kämpfen.

Das bunt zusammengewürfelte Team "Kämpfer kämpfen!" besteht aus zehn Frauen und zehn Männern unterschiedlichsten Alters, sowie vier Trainern. Gemeinsam ziehen sie unermüdlich los und treten z.B. für die DKMS, die Bayerische Krebsgesellschaft und dem Roten Kreuz auf großen und spektakulären Veranstaltungen, Messen, Bällen, Festivals, in Stadthallen und auf Stadtfesten auf, um diese wichtige Message, hilfsbedürftigen Menschen näher zu bringen und zeigen zu können.

Alle Team-Mitglieder verdienen damit kein Geld.
Ihr Ziel ist es einfach nur Menschen zu erreichen, denen es schlecht geht, um sie wieder auf den richtigen Weg zu bringen und ihren verlorenen Kampfgeist anzukurbeln.
Schüssler sagt: "Wenn wir Gutes tun und damit einigen Menschen helfen können, sie wieder glücklich sehen oder ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, dann geht es uns selber auch gut!"

Mehrere Weltmeister und Profiboxer im Schüssler Kampf-Team

Noch zwei Kickbox-Weltmeisterinnen, Susi Hofstetter und Cheyenne Hanson sind im Schüssler Kampf-Team, sowie Profiboxer Adrian Raatz: "Wir haben dabei enormen Spaß unser Können zu zeigen und weiterzugeben. Wir sind überall zusammen unterwegs, erleben sehr sehr viel, bewegen uns, machen Sport und wir lernen sehr viele Menschen kennen, denen wir so viel mitgeben können."
Unterstützt werden die Motivations-Fighter von KWON und der WKU. Zusätzlich haben sich viele Sponsoren gemeldet, die dem Team ebenfalls Unterstützung bieten.

Tina Schüssler arbeitet in ihrer Freizeit zudem als Patin im Bayerischen Kinderschmerzzentrum am Klinikum Augsburg mit den Patienten und ist seit Oktober 2016 im Kinder-Palliativ-Care-Team in Stuttgart.
Auch im Ellionor-Holland-Haus Kartei der Not hat sich Tina den Bewohnern schon persönlich mit einem kleinen Vortrag vorgestellt und wird demnächst dort mit ihrem Team regelmäßig Training geben.

Hier zum AFA-Link von Mitty-Video-Production:
https://youtu.be/J04gCZmXc8w

Fragen und Interesse: tina@tina-schuessler.de
Info: www.tina-schuessler.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.