Anzeige

Zwei Siege und zwei Niederlagen für Aichacher Sportkegler

Marie Elschleger erkegelt sich famose 532 Holz.

Zwei Siege stehen zwei Niederlagen gegenüber.

Frauen 1 und Jugend B gewinnen.

Herren 3 und A-Jugend verlieren. Marie Elschleger (532) und die B-Jugendlichen Melanie Tauber (473) und Carina Baumann (468) erkegeln sich prächtige Ergebnisse.

Herren: SKC Schönesberg 1 – TSV Aichach 3 1830 : 1716 (4:2)
Mit einer Niederlage musste Aichach 3 am Sonntag die Heimreise antreten. Auf den schwer zu spielenden Schönesberger Bahnen hatten alle Aichacher ihre Probleme. Starter Markus Schwarzenbacher (434) konnte sein Spiel knapp für sich entscheiden. Thomas Zastrow (417) gab sein Spiel klar ab. Aichachs dritter Starter Kurt Hagl holte trotz wenig überzeugenden 399 Holz den Mannschaftspunkt. Schlussspieler Christian Kosmak (466) hatte seinen Kontrahenten nichts Gleichwertiges entgegen zu setzen. Auf Grund des besseren Gesamtergebnisses wurden den Gastgebern zwei weitere Punkte gutgeschrieben.

Frauen: TSV Aichach 1 – TSV-SKC Baar-Ebenhausen 2 1918 : 1873 (4:2)
Einen wichtigen Heimsieg konnte sich die erste Frauenmannschaft erkegeln. Das Startpaar Gerda Aigner (449), die ihren Punkt gewann, und ihre Teamkollegin Magdalena Küchler (438), die ihren verlor, verließen mit Gleichstand die Bahnen. Im Schlussdurchgang konnte die famos aufkegelnde Marie Elschleger (532) ihr Spiel klar gewinnen, dieses musste dafür Anita Gabriel, obwohl sie mit ihren 499 Holz ein sehr gutes Spiel ablieferte, abgeben. Somit stand es nach den Spielen unentschieden aber mit dem besseren Holzergebnis sicherte sich die Heimelf den Sieg.

Jugend: TSV Aichach A 1 – SG Karlshuld/Baar-Ebenhausen A 1 880 :1366 (1:4)
Auf Grund der Tatsache, dass Aichach wegen Krankheitsausfällen nur mit zwei Spielerinnen das Spiel aufnehmen konnte, stand die Niederlage von Beginn an fest. Das Startduo mit der Gastspielerin Alina Mirwald aus Mühlried, die mit guten 451 Holz ihren Mannschaftspunkt gewann, und mit Eileen Hauke (429), die ihren verlor, handelte sich 33 Miese ein.

Jugend: TSV-SKC Baar-Ebenhausen B 2 – TSV Aichach B 1 1061 :1311 (1:4)
Einen klaren Sieg konnte die B-Jugend am späten Sonntagvormittag aus Baar-Ebenhausen mit nach Hause nehmen. Melanie Tauber, die mit starken 473 Holz ein super Spiel ablieferte, und Carina Baumann, die mit 468 Kegel genau so stark aufspielte, konnten als Starterinnen ihr Team klar in Führung bringen. Schlussspieler Jonas Schweinberger (370), der mit sich selbst unzufrieden war, büßte wohl 41 Holz ein, aber der Sieg war den jüngsten der Aichacher Sportkegler nicht mehr zunehmen.

Die nächsten Spiele: Samstag; 13.00 Uhr SC Mühlried 3 – Herren 3.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.