Anzeige

Super Wochenende für Aichacher Sportkegler

Kurt Hagl erkegelte sich famose 464 Holz.
 
Auf starke 450m Holz kann Manfred Kappel zurückblichen.

Aichach`s Sportkegler können auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken, fünf Siege stehen zwei Niederlagen gegenüber.

Es wurden super Ergebnisse erkegelt: Kurt Hagl (464), Manfred Kappel (450), Hans-Peter Frühbauer (449), Marie Elschleger (447), Christian Kosmak (444) und Dominik Seebach (441).

Kreispokal: TSV Aichach I – SKC Königsmoos I 2550 : 2635
In der dritten Runde des Kreispokals waren die, in der Bezirksliga B, spielenden Königsmooser zu stark für die Heimelf. Ersatzspieler Georg Gabriel mit guten 421 Holz und Dominik Seebach, mit sehr starken 441 Holz, erkegelten 37 Gute. Das stark spielende Mittelduo Christian Müller (434) und Manfred Kappel (425) musste 44 Holz abgeben. Im Schlussdrittel konnten Christian Kosmak, mit starken 433 Zählern und der ungewöhnlich schwach spielende Adolf Öchsler jun. (396) den stark auf-spielenden Kontrahenten nichts Gleichwertiges entgegen setzen und büßten daher 84 Kegel ein.

SV Zuchering II – TSV Aichach I 2536 : 2594
Mit einer guten Mannschaftsleistung kehrte die erste Herrenriege nach Aichach zurück. Die starken Starter Dominik Seebach (428) und Adolf Öchsler jun. (431) Kegeln holten 53 Gute auf die Aichacher Habenseite. Im zweiten Durchgang gaben Christian Müller (414) und Manfred Kappel, mit starken 450 Holz, 44 Kegel ab. Im Schlussdurchgang hatten Christian Kosmak, mit starken 444 Holz und Benjamin Küchler (427) ihre Kontrahenten jederzeit im Griff und konnten daher weitere 49 Zähler dem Erfolg der Paarstädter hinzufügen.

TSV Aichach II – TSV Etting II 2624 : 2436
Mit einer überaus geschlossenen Mannschaftsleistung holte sich die zweite Herren-mannschaft einen klaren Sieg. Der famos aufspielende Kurt Hagl (464) und Josef Heil, mit starken 436 Holz, brachten ihr Team mit 66 Kegel in Führung. Der gut aufgelegte Stephan Geisler (428) und sein Partner Hans-Peter Frühbauer mit starken 449 Kegel gewannen in der Mittelpaarung weiter75 Kegel hinzu. Das Schlusspaar Georg Gabriel, mit starken 441 Holz und Franz Gabriel (406) fügten weitere 47 Kegel dem klaren Erfolg der heimischen hinzu.

TSV Aichach III – TSV-SKC Baar-Ebenhausen VI 2321 : 2220
Einen deutlichen und wichtigen Sieg gegen den Abstieg konnte die dritte Herrenriege feiern. Das wenig überzeugende Anfangsduo, mit Jürgen Küchler (373) und mit Markus Schwarzenbacher (362) brachte 59 Kegel auf die Habenseite. Das Mittelpaar Georg Kohlrus, mit guten 417 Holz und Thomas Zastrow, mit schwachen 355 Zählern gaben 23 Holz ab. Klaus Maurer (396) und Helmut Schroll, mit guten 418 Holz holten im Schlussdurchgang weitere 65 Holz hinzu und sicherten somit den Erfolg.

Damen: TSV Aichach I – SKK Mörslingen I 2370 : 2333
Zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg holte sich die erste Damenmannschaft. Gertraud Huber (404) und Irene Öchsler, mit schwachen 374 Holz, gewannen als Starterinnen 40 Holz für ihr Team. Weitere 76 Kegel machten Gerda Aigner, mit sehr guten 427 Kegeln, und Marie Elschleger, mit starken 447 Holz, im Mitteldurchgang gut. Das nicht überzeugende Schlusspaar mit Brigitte Heil (376) und mit Rosemarie Walter (342) büsste wohl 79 Kegel ein, aber der Sieg war trotzdem im trockenen Tüchern.

Damen: DJK Eichstätt I – TSV Aichach II 1668 : 1466
Mit einer klaren Niederlage fuhr die zweite Damenmannschaft am Freitagabend in die Paarstadt zurück. Anna Geisler (376) und Magdalena Küchler (361) verloren im ersten Durchgang 61 Holz. Weder Jessica Barth (316) noch Anita Tartler, starke 413 Holz, hatten als Schlusspaar gegen ihre stark aufspielenden Kontrahentinnen eine Chance. Beide handelten 141 Schlechte ein.

Jugend: TSV Aichach – SpG Königsmoos-Pöttmes II 1917 : 1316

Im Derby gegen Königsmoos-Pöttmes II, blieben auf Grund eines verletzungsbe-dingten Ausfalles eines Gästespielers, beide Punkte in Aichach. Die Starter Johannes Scheppach (447) und Josef Heil mit starken 542 Holz brachten den die Heimischen mit 100 Guten in Führung. Im Schlussdurchgang konnten die gut aufgelegten Adam Schlicker (445) und Christian Ziegler (483) locker aufspielen, beide machten weitere 501 Holz gut.

Die nächsten Spiele: Donnerstag, 18.00 Uhr SV Pertroplus Ingolstadt I – TSV Aichach I, Samstag, 11.30.Uhr Herren III – VfB Friedrichshofen II, 13.15 Uhr SK Lenting IV – Herren IV, 14.30 Uhr Damen I – TSV-SKC Baar-Ebenhausen II, 17.00 Uhr Damen II – TSV Ingolstadt-Nord II, Sonntag, 14.00 Uhr KV Stepperg I – Damen II
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 06.04.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.