Anzeige

Volksmusik aus den Alpen beim Hoagarten in Aichach

Moderator Lenz Berger aus Höglwörth bei Berchtesgaden. (Foto: Lenz Berger)

Zu einem Bayerischen Hoagarten lädt auch in diesem Jahr die Aichacher Kulturszene in das Pfarrzentrum Haus „St. Michael“ ein. Verschiedene Volksmusikgruppen versprechen am Samstag, 21. September, ab 19.30 Uhr ein bunt gemischtes Programm. Ab sofort gibt es im Vorverkauf Karten für den Abend.

Der Hoagarten kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Seit inzwischen über drei Jahrzehnten organisiert ihn Annemarie Stöffel in Zusammenarbeit mit der Aichacher Kulturszene. Verschiedene Volksmusikgruppen, Instrumental und Gesang, bieten ein abwechslungsreiches Programm, das von Lenz Berger aus Höglwörth bei Berchtesgaden moderiert wird. Mitwirkende Musiker in diesem Jahr sind der Dreiwinkl-Gesang aus Nußdorf/Berchtesgaden/Rupertiwinkel, das Harfenduo Gerhard Hausberger/Carina Höck aus Tirol, die Krammerer Innviertler aus Oberösterreich und das Grassauer Bläserquartett unter der Leitung von Wolfgang Diem aus dem Chiemgau.

Der Hoagarten im Pfarrzentrum Haus „St. Michael“ (Schulstraße 8) in Aichach beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es zum Preis von 15 bzw. 13 Euro ab sofort bei Annemarie Stöffel (Telefon: 08251/1025, Anrufe auch abends möglich).

Weitere Informationen bekommen Sie im Info-Büro der Stadt Aichach, Tel. 08251/902-0 oder bei Annemarie Stöffel, Tel. 08251/1025.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 03.08.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.