Anzeige

Standbetreiber und Stadt Aichach sehr zufrieden mit Christkindlmarkt

Glasbläser Hubert Asam (Mitte) spendet 300 Euro an die Aichacher Bürgerstiftung.
Aichach: Aichach, Stadtplatz | Am 23. Dezember strömten viele Besucherinnen und Besucher auf den Aichacher Christkindlmarkt, um ein letztes Mal die weihnachtliche Stimmung bei Glühwein und Bratwurst zu genießen. Die 30 Standbetreiber verabschiedeten sich von den Besuchern und bedankten sich für den überaus erfolgreichen Christkindlmarkt.

Erster Bürgermeister Klaus Habermann zeigte sich sichtlich zufrieden mit der Entwicklung des Christkindlmarktes in den letzten Jahren. Dank des attraktiven Angebots, des tollen Rahmenprogramms und nicht zuletzt des guten Wetters waren so viele Besucher wie nie zuvor auf dem Aichacher Christkindlmarkt. Klaus Habermann bedankte sich bei Standbetreibern und Besuchern, der Organisatorin Marianne Breitsameter sowie beim Städtischen Bauhof für die gute Zusammenarbeit.
Wie schon die Jahre zuvor spendeten die Standbetreiber einen Teil ihres Gewinns an karitative Einrichtungen. Die Betreiber des Standes „Hüttenzauber, Lars Albin und Martin Hermann, spendeten 1.000 Euro an das Familienpflegewerk des Landkreises Aichach-Friedberg. Der Glasbläser Hubert Asam spendete seinen gesamten Erlös an die Aichacher Bürgerstiftung.
Für festliche Stimmung zum Ausklang sorgte die Aichacher Stadtkapelle mit weihnachtlichen Klängen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 04.02.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.