Anzeige

Neues Gartenzimmer im Ecknacher Kinderhaus „St. Peter und Paul“

Fünf Kinder und Susanne Heinz bewundern die Blütenpracht im neuen Weggarten. (Foto: Erich Echter)

Statt einer ebenen Grasfläche ist in den letzten Wochen ein blütenreiches Natur-Idyll mit großer Lagerfeuerstelle geschaffen worden.

Neugierig und behutsam erobern sich die Kinder ihr neues Reich.
Egal ob Fangenspielen, mit Fahrzeugen fahren, auf den Wegen schlendern oder sich am Lagerfeuerplatz treffen, es ist für die Kinderhausfamilie eine große Bereicherung.

Vieles gibt es zu entdecken: Blumen, Käfer, Schmetterlinge und Bienen gibt es in Hülle und Fülle. Ein richtiges Paradies mit vielen Möglichkeiten die Natur zu erkunden.

Mal schauen was noch so alles entsteht. Kleine Lagerplätze mit Gebüsch oder eine Naschecke mit vielen Leckereien aus der Natur - Wünsche der Kinder, die sich sicherlich noch erfüllen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.