Anzeige

Ferienprogramm 2017 in Aichach

Ferienprogramm mit Frauenunion Aichach zusammen mit dem Jagdschutz- und Jägerverein der Kreisgruppe Aichach

Am 24. August 2017 gestaltete die Frauenunion Aichach zusammen mit dem Jagdschutz- und Jägerverein der Kreisgruppe Aichach ein Ferienprogramm für Kinder. Nach der Begrüßung der Eltern und Kinder durch den ersten Vorsitzenden der Kreisgruppe Aichach Paul Berchtenbreiter und die Jagdhornbläser Kreisgruppe Aichach mit jagdlichen Signalen wurden die Kinder mit den roten Frischlingswesten des Bayerischen Jagdverbands ausgestattet. Schon ging die Wanderung los über Felder und Wald Richtung Oberwittelsbach, begleitet von Jäger Paul Berchtenbreiter, Jäger Willi Großhauser, von der Frauen Union Aichach Elfriede Grabbert, Anneliese Fuchs und Irene Rung. Zur Freude der Kinder war auch Jagdhund-Dackel Zilli und Jagdhund Jazz bei der Wanderung dabei. Am Waldesrand angekommen wurde voller Neugier von den Kindern die angebrachten großen Wildtierplakate bestaunt. Hirschgeweih, Rehgehörn und präparierte Tiere, die am Waldrand und auf der angrenzenden Wiese verteilt waren wurden mit Begeisterung von den Kindern angenommen. Bei der Burgkirche in Oberwittelsbach wurden den Kindern die Waldfrüchte wie Eichel, Buchenegger und Haselnüsse erklärt die auch Futter für Wildtiere im Winter sind.
Am Spiel- und Grillplatz in Oberwittelsbach angekommen, hatte der Ehrenvorsitzende des BJV-Aichach Dieter Swart den Grill bereits angeheizt. Voller Freude durften die Kinder die spendierten Würstchen auf selbstgeschnitzte Spieße stecken und grillen. Nach einer kräftigen Brotzeit ging es zurück zum Sisi-Schloß. Hier gab es für jedes Kind noch ein kleines Geschenk und alle Kinder wurden ihren Eltern übergeben.


1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
18.175
Rosmarie Gumpp aus Ellgau | 27.08.2017 | 15:08  
10.486
Irene Rung aus Aichach | 28.08.2017 | 10:06  
5.017
Heinrich Wörle aus Gersthofen | 07.09.2017 | 09:06  
10.486
Irene Rung aus Aichach | 12.09.2017 | 21:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.