Anzeige

AWO- Ortverein Aichach hatte viel zu lachen bei gemeinsamen Frühstück

Der AWO-Ortsverein traf sich am Samstag zum traditionellen Weißwurstessen. Mit Mitgliedern des Vereins und vielen netten Gästen kamen wir ins Gespräch und erfreuten uns an den Geschichten von Rosy Lutz. Boarische Geschichten aus dem normalen Alltag. Die uns in der einen oder anderen Weise wiederkennen lassen, wie witzig das Leben sein kann, wenn es von der „richtigen Seite“ betrachtet wird. Die Vorstandsvorsitzende, Kristina Kolb-Djoka, freute sich nicht nur über die zahlreichen Gäste aus Aichach, sondern auch über den Besuch des AWO-Vorsitzenden, Jaromir Prochaska, der sich sichtlich an dem geselligen Vormittag erfreute.

Bilder: Claudia Neumüller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.