Anzeige

Augsburgs künftiger Bischof eröffnete in Griesbeckerzell die MISEREOR-Fastenaktion 2020

Griesbeckerzell "GIB FR!EDEN" lautet das Motto der MISEREOR-Fastenaktion 2020 bei der die Länder Syrien und Libanon eine besondere Rolle spielen. Anlässlich der diözesanen Eröffnung der Miserior-Fastenaktion noch vor der Corona-Krise
feierte der künftige Augsburger Bischof Prälat Dr. Bertram Meier, zusammen mit Domkapitular Dr. Wolfgang Hacker und Zells Pfarrer Karl-Heinz Reitberger in der Griesbeckerzeller Sankt-Laurentius-Kirche einen feierlichen Festgottesdienst im Beisein vieler Gläubiger, Vereine und katholischer Verbände. "Gib dem Frieden Dein Gesicht!", mit dieser Botschaft forderten die Geistlichen zum Zusammenhalt auf. In der Zeller Schulturnhalle begrüßten die Schulkinder mit fröhlich-nachdenklichen Willkommensliedern die vielen Gäste und Ehrengäste. Mit einem solidarischen Fastenessen wurde die Eröffnung der Fastenaktion 2020 fortgesetzt und beim „Markt der Möglichkeiten“ präsentierten Verbände und Gruppierungen ihre Aktionen rund um die „Eine-Welt-Arbeit“.
1
1
2
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 04.04.2020
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
50.717
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 22.03.2020 | 03:33  
3.502
Iris Alefelder aus Augsburg | 04.04.2020 | 16:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.