Anzeige

Aichacher Kunstnacht wurde ein tolles Erlebnis für alle und auch das Pfälzer Weinfest war rekordverdächtig

  1. Zu einem echten Kunsterlebnis entpuppte sich die erste Aichacher Kunstnacht für die begeisterten Besucher. Über den ganzen Stadtplatz verteilt luden die vielen Kunstprojekte zum Staunen ein und auch die unterschiedlichen Lichtinstallationen sorgten mit Einbruch der Dunkelheit für tolle Hingucker. Die vielen Künstlerinnen und Künstler begeisterten mit  sehenswerten Ausstellungsobjekten und zogen alle Register für Unterhaltung und Staunen, so dass sowohl AGA als das Info-Büro am Ende der lauen Sommernacht nur Zufriedenheit ausstrahlten. Beste Stimmung herrschte bei der Eröffnung des zwischenzeitlich 29. Pfälzer Weinfestes am Schlossplatz. Ideale Voraussetzungen mit Pfälzer Weinen und Spezialistäten sorgten bei herrlichem Pfingstwetter für einen rekordverdächtigen Besuch.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 06.07.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.