Anzeige

20. Aichacher Kunstpreis: Erstmals bekamen zwei Künstler den Preis verliehen

Am 23. Juni 2012 wurde die 20. Aichacher Kunstpreisausstellung mit Bürgermeister Klaus Habermann, der Vorstandsvorsitzenden der Stadtsparkasse Aichach, Birgit Cischek und dem Vorsitzenden des Kunstvereins Aichach, Jakob Steinberger eröffnet.

Eingereicht waren 295 Arbeiten. Für die Kunstpreisausstellung im SanDepot wählte die fünfköpfige Jury 65 Werke aus.

Gewonnen haben erstmalig zwei Künstler: Ruth Strähhuber mit ihrer Video-Arbeit "Unsichtbar, eine Anleitung" und Michael Herdens überdimensionale Graphitzeichnung „Kampenwand“. Beide erhielten je 1750 Euro Preisgeld.

Bis 21. Juli können Besucher ihre Stimmzettel für den durch die Stadtsparkasse gesponserten 300 Euro-Publikumspreis abgeben.

Musikalisch begleitet wurde die Vernissage durch das Musiktrio "Parablui".
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 06.07.2013
myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 18.12.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.