Anzeige

Kreisverkehrswacht modernisiert Fahrradbestand der Jugendverkehrsschule

Als verlässlicher Partner der Jugendverkehrsschule (JVS) im Wittelsbacher Land zeigte sich erneut die Kreisverkehrswacht Aichach-Friedberg. Nachdem der Bestand an Fahrrädern
für die Ausbildung zum Fahrradführerschein aller Viertklässler im Verlauf der Jahre immer mehr in Mitleidenschaft gezogen wurde, müssen jetzt nach und nach die Kinderfahrräder
ausgetauscht werden. Nun sorgte die Verkehrswacht für einen entsprechenden Ersatz. Vier neue Fahrräder im Wert von über 1.000 Euro übergaben jetzt die beiden
Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht Helmut Beck und Manfred Losinger an die Verkehrserzieher der Polizei, Manuela Haack, Carola Jeske und Hans-Peter Port.
Neben den Kindern der Klasse 4a aus Stätzling mit Lehrerin Sandra Meyer freute sich auch die neue Leiterin der Polizeiinspektion Friedberg über das Engagement der Verkehrswacht.
Polizeihauptkommissarin Milena Thaller nutzte die Gelegenheit und bedankte sich im Namen der Jugendverkehrsschule bei den Vorsitzenden für die Unterstützung.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 04.11.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.