Kindergarten und Sicherheit - Fortbildungsprogramm der Verkehrswacht

KiTa-Fortbildungsveranstaltung in Aichach
Aichach/Friedberg
Die Sicherheit der Mädchen und Buben im Kindergartenalter genießt bei der Kreisverkehrswacht Aichach-Friedberg einen hohen Stellenwert. Deshalb organisieren die Verkehrswachtler um KVW-Vorstand Helmut Beck nicht nur verschiedene KiS-Aktionstage, sondern laden regelmäßig - sofern es Corona zulässt - das Kindergartenpersonal zu Fortbildungsveranstaltungen im Rahmen des Programms "Kindergarten und Sicherheit" ein. Zum Themenbereich "Schau genau, pass auf, konzentriere dich und reagiere schnell" bekamen die Erzieherinnen der Kindertagesstätten des Landkreises in Aichach und Wulfertshausen viele praktische Beispiele und Umsetzungsmöglichkeiten zur Verkehrserziehung im Kindergartenalltag von Sozialpädagogin Gundula Leier-Fuchs von der Verkehrswacht München vermittelt. Zudem wurden bei beiden Veranstaltungen den Kindergärten move-it-Boxen im Wert von rund 2.000 Euro zu Verfügung gestellt.
Mit den Boxen soll durch gezielte Bewegungsspiele die Motorik der Kids nachhaltig verbessert und gestärkt werden.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH17 myheimat aichacher | Erschienen am 06.11.2021
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.