Anzeige

Jubiläumsveranstaltung "50 Jahre Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause"

„Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“ diese überaus wertvolle Gemeinschaftsaktion feierte mit über 300 Gästen im Konferenzzentrum der Hanns-Seidel-Stiftung ihr 50-jähriges Bestehen. Dieser überaus wertvollen Aktion mit großer Wirkung, attestierte Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder als Schirmherr in seiner Videobotschaft 50 Jahre Erfolg zur Verbesserung der Schulwegsicherheit und gab auch weiterhin volle Rückendeckung durch den Freistaat. Geschäftsführer und Sprecher Wolfgang Prestele hieß die Gäste zu der Feierstunde der besonderen Art willkommen und begrüßte die vielen Vertreterinnen und Vertreter der Ministerien, der Polizei, der Bezirksregierungen, der Landesverkehrswacht und den lokalen Verkehrswachten, von Landratsämtern und Städten aus vielen Teilen Bayerns und unserer Partnerorganisationen und –institutionen, die dieser Jubiläumsveranstaltung den festlichen Rahmen gaben. Mit der aus dem Gründungsprotokoll vorgegebenen Zielsetzung vom Sommer 1969, mit der Bündelung verschiedener Maßnahmen unterschiedlicher Organisationen für einen unfallfreien Schulweg zu sorgen, hat auch noch unveränderte Gültigkeit", so der Geschäftsführer der Gemeinschaftsaktion. Verkehrssicherheit sei ein Mosaik, das sich durch gemeinsames Handeln zu einem Bild fügt, beschrieb Ursula Fendl, Vizepräsidentin der Landesverkehrswacht Bayern und Polizeidirektorin beim Polizeipräsidium Oberpfalz in Vertretung von Herrn Staatsminister und LVW-Präsident Dr. Florian Herrmann, das aktuelle Bild und sicherte in ihrem Grußwort die Unterstützung aller Verkehrswachten für die Gemeinschaftsaktion zu. Gleichzeitig rief sie zu einer weiterhin engagierten und ideenreichen Fortsetzung der GA auf, um Leben und Gesundheit jedes einzelnen Kindes zu schützen. Mit regelmäßigen Aktivitäten "Sicher zur Schule-Sicher nach Hause" im Landkreis wurde auch die Kreisverkehrswacht Aichach-Friedberg seit vielen Jahren Teil dieser überaus wertvollen Gemeinschaftsaktion für mehr Schulwegsicherheit. Nur durch das vorbildliche Zusammenwirken von Schule, Schulamt, Polizei und Eltern konnte auch bei uns die Aktion so erfolgreich umgesetzt werden, so KVW-Vorsitzender Helmut Beck. Mit dabei bei der Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“ waren auch PHK`in Simone Popp und Polizeipräsident Michael Schwald vom Polizeipräsidium Schwaben, EPHK Hubert Schröder vom Innenministerium, KVW-Vorsitzender Helmut Beck, Manfred Raubold, Geschäftsführer der Landesverkehrswacht und der Schwäbische Bezirksvorsitzende Günter Schön. Auch Zeitzeugen aus der Gründerzeit kamen zu Wort. Zudem wurden stellvertretend fünf Verkehrshelferinnen für 40 Jahre aktiven Dienst geehrt und mit Urkunde, Symbolfigur und Blumen ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.