Karate für Späteinsteiger

Kurs für Frauen und Männer ab 45 Jahren an

VfB Langenhagen. Einen Kurs für Späteinsteiger ab 45 Jahren bietet die Karate-Sparte des VfB Langenhagen für Frauen und Männer an. Beginn ist am Freitag, 19. Februar, um 20 Uhr in der Sporthalle der Hermann-Löns-Schule an der Niedersachsenstraße.
Der japanische Begriff Karate bedeutet „leere (unbewaffnete) Hand“, dabei werden neben Hand- und Fausttechniken auch Tritte sowie Hebel und Würfe gelehrt. Das Erlernen der Techniken entwickelt und verbessert die Koordination, Kondition und Beweglichkeit. Gleichzeitig werden Toleranz und Rücksichtnahme entwickelt. Karate ist für Menschen jeden Alters geeignet, alle Techniken können an die individuellen Voraussetzungen angepasst werden. Im Mittelpunkt des Kurses steht traditionelles Karate, bei dem es nicht um Wettkampfambitionen sondern eher um klassische Selbstverteidigungstechniken geht. Für das Training reichen Jogginghose und Sweat- oder T-Shirt zunächst aus. Es wird barfuß trainiert. Wer sich für Karate interessiert, geht kein Risiko ein, denn die ersten drei Trainingseinheiten sind kostenlose und unverbindliche Schnupperstunden. Nähere Informationen gibt es bei Thomas Tschörner unter 01525 – 18 44 850 oder www.vfb-langenhagen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.