Apfelkuchen mit Zimt

Apfelkuchen aus Mürbeteig (Foto: Katja Woidtke)

Wenn der Duft von Äpfeln und Zimt durch das Haus zieht, kommen kleine und große Schleckermäuler auf ihre Kosten. Schon als Kind habe ich den Apfelkuchen meiner Oma geliebt. Mit dicken Apfelspalten und buttrigen Streuseln belegt war er ein Gedicht. Da bei unserer Apfelernte aber auch immer wieder Fallobst dabei ist, habe ich für dieses Rezept hier einen Mürbeteig gemacht und die Äpfel in kleine Stückchen geschnitten. Zimt gibt diesem schnell zubereiteten Kuchen eine herbstliche Note. Noch warm genossen, schmeckt er übrigens besonders lecker.

Wir mögen die säuerliche Note des knackig frischen Elstar und haben ihn für diesen Kuchen genutzt.



Guten Appetit!



Zutaten:

Für den Teig:

300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
1 TL Backpulver

Für den Belag:

1 1/2 kg Äpfel (ungeschält abgewogen)
2 EL Honig
Saft einer ausgedrückten Zitrone
1 gehäufter TL Zimt

Für den Guss:

Puderzucker
Apfelsaft



So wird's gemacht:


Die Zutaten für den Teig schnell miteinander verkneten und den Teig anschließend für eine halbe Stunde kühl stellen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Äpfel in kleine Stücke schneiden und mit Honig, Zitronensaft und Zimt in einem Topf für ca. 10 Minuten dünsten.

2/3 des Teiges in eine flache Kuchenform drücken und einen leichten Rand hochziehen. Die Apfelmasse auf dem Teig verteilen. Den restlichen Teig dünn ausrollen und daraus Streifen schneiden. Diese Streifen auf den Äpfeln zu einem Gitter legen. Den Kuchen bei 180°C für ca. 35 Minuten backen, bis die Äpfel und das Teiggitter leicht gebräunt sind.

Noch warm servieren oder abgekühlt mit einem Klacks Sahne genießen.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, aus Puderzucker und etwas Wasser einen Zuckerguss herstellen und auf dem Teiggitter verteilen.

Tipp:


Wer auf Imkerhonig zurückgreift, kann sicher sein, dass hier nichts gemischt wurde und wirklich Frische und Natur pur im Glas sind.



Hattet ihr eine reiche Apfelernte? Dann probiert doch mal dieses Rezept: http://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/rezept...



Weitere Rezepte aus meiner Sammlung gibt es hier: http://www.myheimat.de/gruppen/-katjas-rezepte-424...
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
21 Kommentare
6.117
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 22.09.2015 | 18:48  
15.997
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 22.09.2015 | 19:09  
27.437
Heike L. aus Springe | 22.09.2015 | 20:48  
2.064
Erika Fromm aus Langenhagen | 23.09.2015 | 05:50  
19.555
Katja Woidtke aus Langenhagen | 23.09.2015 | 12:56  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 23.09.2015 | 17:16  
27.437
Heike L. aus Springe | 23.09.2015 | 18:54  
19.555
Katja Woidtke aus Langenhagen | 23.09.2015 | 19:29  
19.555
Katja Woidtke aus Langenhagen | 23.09.2015 | 19:37  
27.437
Heike L. aus Springe | 23.09.2015 | 19:45  
19.555
Katja Woidtke aus Langenhagen | 24.09.2015 | 00:06  
27.437
Heike L. aus Springe | 24.09.2015 | 14:10  
19.963
Silke M. aus Burgwedel | 26.09.2015 | 17:00  
13.527
Gerda Landherr aus Neusäß | 26.09.2015 | 18:41  
27.437
Heike L. aus Springe | 26.09.2015 | 20:24  
19.963
Silke M. aus Burgwedel | 27.09.2015 | 12:52  
27.437
Heike L. aus Springe | 27.09.2015 | 17:51  
19.555
Katja Woidtke aus Langenhagen | 27.09.2015 | 22:09  
19.963
Silke M. aus Burgwedel | 27.09.2015 | 22:35  
27.437
Heike L. aus Springe | 28.09.2015 | 14:34  
1.364
Bodo Kannacher aus Essen | 01.10.2015 | 04:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.