4-facher K-1 Worldchampion Remy Bonjasky kommt nach Augsburg

4-facher K-1 Worldchampion Remy Bonjasky kommt nach Augsburg ins Ultimate Gym (Foto: Remy Bonjasky, Ultimate Gym)
Augsburg: Göggingen |

Remy Bonjasky ist nicht nur für Kampfsportfans ein absoluter Star. Durch unzählige TV-Kämpfe, hat er sich an die Weltspitze des K-1 gekämpft und über viele Jahre dort gehalten. Jetzt kommt er im April für einen Tag nach Augsburg in die Sportschule Ultimate Gym und hält einen Workshop.

Er ist ein Ausnahmeathlet und Publikumsliebling der K-1 Kämpfer. Remy Bonjasky (38), geboren in Holland, ist 4-facher K-1 World Grand Prix Champion.

Am Samstag, den 19.04.2014 wird der 105 kg schwere, 192 cm große und durchtrainierte Remy nach Augsburg ins Ultimate Gym kommen. Dort wird er einen Workshop geben. Kämpfer, und die die es werden möchten, sind für ein 2-stündiges Training am Vormittag und nochmal 2 Stunden am Nachmittag für 120,-- Euro pro Person herzlich eingeladen. Sie werden einen spannenden und bestimmt unvergesslichen Tag erleben.

Die amtierende Weltmeisterin im Profiboxen Tina Schüßler wird ebenfalls anwesend sein und für Autogrammstunden, "meet and greets" etc. mit Remy Bonjasky bereit stehen.

Lassen Sie sich dieses Highlight nicht entgehen.

Verbindliche Zusagen über Mail an:
info@fight-club-augsburg.de

Ultimate Gym
Göggingerstr. 91
D-86199 Augsburg

Telefon: (0821) 258 94 52

Anfahrt
Das Gym befindet sich hinterhalb des Video Buster in einer Halle. Die Anfahrt erfolgt über einen Zufahrt auf der rechten Seite (wenn man davor steht) des Gebäudes.


Die Plätze für das Muay Thai Seminar mit Remy Bonjasky am 19.04.2014, für nur 120 Euro pro Person, sind begrenzt.


Ein kurzer Auszug seiner Erfolge von Remy Bonjasky:

IPMTF Europameister
WPKA Super Schwergewichts Weltmeister
K-1 World Grand Prix 2003 in Las Vegas Champion
K-1 World Grand Prix 2003 Champion
K-1 World Grand Prix 2004 Champion
K-1 World Grand Prix 2008 Champion

Wikipedia: Remy Bonjasky (* 10. Januar 1976 in Paramaribo, Suriname) ist ein niederländischer Muay Thai-Kämpfer und K-1-Sportler. Er wurde 2003, 2004 und 2008 K-1 World-Grand-Prix-Sieger. Sein Spitzname lautet The Flying Gentleman. Er trägt diesen Spitznamen, weil er mit seinem Flying Knee (eingesprungener Kniestoß) und hohen Kicks etliche Kämpfe für sich entscheiden konnte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.