Ludovika Kelz säubert die Umwelt mit der Fröbelschule Haunstetten

Haunstetter Umweltgruppe reinigt vermüllten Park Zum sechsten Mal ist das zehnköpfige Haunstetter Umweltteam unter der Leitung der Stellvertretenden Haunstetter CSU - Vorsitzenden Ludovika Kelz, mit mit der Klasse 3 c der Fröbel - Grundschule zusammen mit Konrektor Stefan Kiefer unterwegs um die vermüllte Umwelt zu reinigen. Ziel war in diesem Jahr der ehemalige Dierigpark im Wasserschutzgebiet an der Ellensind-/Braunstrasse (am Wäldchen). Die Menge der Abfälle, vom Autoreifen bis Hundekot, füllt
Haunstetter Umweltgruppe reinigt vermüllten Park







Zum sechsten Mal ist das zehnköpfige Haunstetter Umweltteam unter der Leitung der Stellvertretenden Haunstetter CSU -

Vorsitzenden Ludovika Kelz, mit mit der Klasse 3 c der Fröbel - Grundschule zusammen mit Konrektor Stefan Kiefer unterwegs

um die vermüllte Umwelt zu reinigen. Ziel war in diesem Jahr der ehemalige Dierigpark im Wasserschutzgebiet an der Ellensind-/Braunstrasse (am Wäldchen). Die Menge der Abfälle, vom Autoreifen bis Hundekot, füllte neun große Säcke und über 100 Flaschen, ganz zu Schweigen von Fahrradteilen die Willy Kelz abtransportierte. Die 18 Jungen und Mädchen waren entsetzt was da so alles in der Umwelt landet. Die "Fröbel" - Kinder waren mit vollem Eifer bei der Sache und waren sich sicher niemals mehr etwas achtlos wegzuwerfen.



Text/Bild: Kurt Aue
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 03.05.2016 | 21:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.