Zwergerl und Wichtel treffen sich zum ersten Elternabend

Was verbirgt sich unter dem Tuch ...
Nachdem die Familien die Wahlzettel abgegeben hatten, konnten die Zwergerl und Wichtel Eltern der Kinderkrippe Zipfelmütz in die spielerische Sprachförderung der Einrichtung rein-schnuppern. Hierzu hatte Erzieherin Frau Josefine Rettenberger, eine Bildungseinheit zum Thema „Herbst“ mitgebracht.
Drei Mütter durften vor den Augen der anderen Eltern ausprobieren, wie es in der Sprachför-derung oder bessergesagt „Kasperls Quasselrunde“ ist. Mit verschiedenen Tricks wie z.B. fühlen, betrachten und schmecken wurde versucht den „Kleinen“ zu entlocken, um welche Herbstgaben es sich im verdeckten Korb handelte, wie sie schmecken …
So werden die Kinder, bzw. in diesem Fall die Eltern, in der Kleingruppe zum Sprechen animiert. Damit sich der eventuell neu erworbene Wortschatz festigen kann, werden zu diesem Thema noch die nächsten ein bis zwei Wochen weitere Angebote durchgeführt. Hierbei wird jedes Kind seinem Entwicklungsstand entsprechend gefördert. Daher variiert die Größe der Gruppe und die Schwierigkeit des Angebotes immer und passt sich seinem „Publikum“ an.
Die Eltern erfuhren bei diesem anschaulichen Thema, dass jeder dazu beitragen kann, um bei seinem Kind den Spaß an der Sprache zu wecken. Es bieten sich die verschiedensten Alltagssituationen dazu an. Das Wichtigste ist jedoch, dem Kind ausreichend Zeit zu lassen, damit es antworten kann.
Die Eltern waren begeistert, einen aktiven Eindruck von Kasperls Quasselrunde zu bekommen, denn dieses Angebot ist erst seit kurzem ein Bestandteil im Wochenangebot der Krippe. In der Zwischenzeit hatte das Wahlgremium die Stimmzettel ausgezählt und die Leitung der Krippe konnte unter Applaus der Eltern den neuen Elternbeirat in seinem Amt begrüßen. Auf diesen wartet auch schon eine große Aufgabe, denn das bevorstehende St. Martinsfest will organisiert werden. Besonders, da der Kindergarten Holzgartenstraße in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam mit der Krippe Zipfelmütz im gemeinsamen Garten feiern möchte. Da muss das Fest nochmal so schön werden. Die Familien, der Elternbeirat und das gesamte Zipfelmütz Team freuen sich darauf und hoffen auf ein gutes Gelingen!
Dieser Abend konnten die Eltern in der Gruppe ihres Kindes ausklingen lassen, in der jeder die Möglichkeit hatte, etwas zum aktuellen Thema und Wohlbefinden der Gruppe oder anstehende Aktivitäten zu erfahren. Die aktive Beteiligung der Eltern bestätigte das Team darin, weiterhin gruppennahe Elternabende zu gestalten, da diese auf das größte Interesse der Eltern treffen. Vielen Dank für das Interesse an unserem Haus und unserer Arbeit.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.