Wasserstand

1 Bild

Der Pegel ist gefallen 5

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 09.06.2020 | 37 mal gelesen

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Wasserstand
16
14
13
11
1 Bild

Horster See im Herbst 1

Uwe Roßberg
Uwe Roßberg | Garbsen | am 14.11.2019 | 45 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Anno 1887 - Klimawandel oder war es einfach nur das Wetter? 5

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 05.03.2019 | 225 mal gelesen

Marburg: Elisabethbrücke | 05.03.2019 anno 1887 Klimawandel oder war es einfach nur das Wetter? Damals ... Bereits vor fast 132 Jahren machte sich scheinbar der Klimawandel in Marburg schon bemerkbar; oder war damals einfach nur das Wetter daran schuld? Das Annoncen-Blatt für Marburg und Umgebung meldete in der Ausgabe Nr. 126 von Sonntag den 28. August 1887 in der Rubrik "Lokales" unter dem Datum: 26. August 1887 - Der Wasserstand der...

11 Bilder

Pegel 13 Uhr: 4,11m 18

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 11.12.2018 | 217 mal gelesen

Vom 1.12. 2018 bis heute - in 10 Tagen - ist der 5 Uhr Pegel von 1,60 auf 3,96 gestiegen. Leider konnte ich wegen eines grippalen Infektes ein paar Tage nicht an den Rhein, aber heute gings wieder (halbwegs). Es sieht doch wesentlich "voller" aus, oder? Alle Fotos sind zwischen 15:19 und 15:49 gemacht; da ist in dieser Jahreszeit schon Abendstimmumg. Zum Vergleich zeigt das letzte Foto den Pegel vom 4.11.1018 :1,88.

11 Bilder

Die Krefelder Niepkuhlen - fast ausgetrocknet! 8

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Krefeld | am 22.11.2018 | 378 mal gelesen

Krefeld: Niepkuhlen | Die Krefelder Niepkuhlen gehören zu einem Abflussrinnensystem, in dem das Hochwasser des Rheins abfloss. Diese Rinnen sind gegenüber dem durchlässigen kiesig-sandigen Untergrund durch tonige Schlammablagerungen abgedichtet. Man kann davon ausgehen, daß sie schon zur Römerzeit verlandet waren. Heute werden die Niepkuhlen überwiegend von Niederschlägen und von Wassereinleitungen gespeist. Die Wasserstände sind daher stark von...

7 Bilder

Ein Mahnmal in Venedig "Support" 4

Kocaman (Ali)
Kocaman (Ali) | Donauwörth | am 18.02.2018 | 178 mal gelesen

Venedig (Italien): Ca' Sagredo | Der Sohn des verstorbenen Schauspielers Anthony Quinn, Lorenzo Quinn ist der Künstler dieser Skulptur "Support". Riesenhände ragen aus dem Canale Grande in Venedig und stützen eine Gebäude. Der Hingucker soll auf zunehmende Klimawandel aufmerksam machen. Durch ansteigende Wasserstände sind auch historische Bauten in Venedig zum Untergang geweiht. Beim vorbeifahren mit der Vapurette konnte ich drei Bilder von den stützenden...

9 Bilder

Endlich genug Wasser im Twistesee. 1

Günter Hoolmann
Günter Hoolmann | Bad Arolsen | am 24.08.2017 | 77 mal gelesen

Bad Arolsen: Strandbad-Twistesee | Seid Freitag den 18.08.2017 kann man wieder die Wasserskianlage benutzen. Auch am Strandbad macht es für die Kleinen und Großen Spaß im See zu baden und zu planschen. Der Bootsverleih Seeschwalbe hat auch was Zutun.

7 Bilder

Zurück zur Normalität 17

Constanze Seemann
Constanze Seemann | Bad Münder am Deister | am 04.08.2017 | 140 mal gelesen

Möchte Euch nur mal den Normalstand der Hamel zeigen im Vergleich zum erhöhten Wasserstand von vor ein paar Tagen.  Vielleicht war es nicht so dramatisch wie bei den sogenannten Jahrhunderthochwassern, aber auch die kleine unscheinbare Hamel führte schon solch Hochwasser, daß die Brücke an der B 217 gesperrt werden mußte und Autofahrer wegen ein paar 100 Meter Fahrweg einen Umweg von 12 Kilometern fahren mußten. Und auch...

5 Bilder

Viel fehlt nicht mehr! 39

Constanze Seemann
Constanze Seemann | Bad Münder am Deister | am 25.07.2017 | 241 mal gelesen

Die Hamel, sonst eher ein beschauliches kleines Flüßchen bei uns im Dorf, vor ein paar Minuten.

2 Bilder

Mal ein Vergleich: Rhein an der A40 Brücke - Februar 2017 und 2016 1

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 17.02.2017 | 75 mal gelesen

Der Kamerastandpunkt ist ungefähr gleich bei den Bildern, aber die Brennweite ist unterschiedlich. Bild 1 ist zudem eine Auschnittvergrößerung. Trotzem kann man am ersten Wasserpfeiler den Unterschied des Wasserstandes erkennen. Pegelstand am 15.02.2017: 3,54 m Pegelstand am 16.02.2016: 7,04 m

1 Bild

Wasserstand am Rhein aus verschiedenen Jahren - Collage 6

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 30.01.2017 | 64 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ebbe am Bodensee 7

H K
H K | Konstanz | am 19.11.2015 | 65 mal gelesen

Konstanz: Insel Mainau | Schnappschuss

17 Bilder

Was ist mit den Teichen im Stadtpark Langenhagen passiert? 21

Shima Mahi
Shima Mahi | Langenhagen | am 14.05.2015 | 378 mal gelesen

Langenhagen: Stadtpark Langenhagen | Die beiden miteinander verbundenen Teiche im Stadtpark Langenhagen fallen in den letzten Monaten durch ihren stark gesunkenen Wasserstand auf. Da sie das Herzstück des herrlichen Areals sind, wäre es bedauerlich, wenn der Wasserpegel im Sommer noch weiter fallen würde. Um das Wasser im ökologischen Gleichgewicht zu halten, wurde schon immer regelmäßig Wasser hinzugepumpt. Aber jetzt scheint es nicht mehr zu reichen....

1 Bild

Endlich... 9

Andreas Köhler
Andreas Köhler | Greifswald | am 23.12.2014 | 93 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Es war einmal vor 33 Jahren ... da war noch Wasser im Totenpfuhl 3

Stefan Wilhelmi
Stefan Wilhelmi | Bad Wildungen | am 13.12.2014 | 156 mal gelesen

Bad Wildungen: Totenpfuhl | Schnappschuss

1 Bild

13,80 Meter, Wasserstand am Twistesee

Günter Hoolmann
Günter Hoolmann | Bad Arolsen | am 12.06.2013 | 253 mal gelesen

Bad Arolsen: Twistesee, Überlauftrichter | Schnappschuss

Hochwasser in Bayern: Wo herrscht noch Katastrophenalarm?

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Nürnberg | am 04.06.2013 | 1253 mal gelesen

Bayern ist besonders betroffen vom aktuellen Hochwasser in Deutschland. In großen Teilen des Bundeslands ist die Lage nach wie vor gespannt, in einigen Regionen kann schon wieder aufgeatmet werden. Hier erfahren Sie, wo in Bayern das Hochwasser nach wie vor katastrophal ist und wo schon wieder aufgeatmet werden kann. Besonders in Osten Bayerns ist die Hochwasserlage nach wie vor angespannt. Gerade die Oberpfalz und...

Wie schmutzig ist die Pleiße?

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Nürnberg | am 14.06.2012 | 354 mal gelesen

Den Ruf als schmutzigster Fluss Europas hat sich die Pleiße, die durch den Süden Leizips fließt, bereits eingeholt. Doch es geht noch schlimmer, ihr Zustand verschlechtert sich zunehmend und eine schnelle Rettung des Flusses ist auch noch nicht in Sicht. Schuld an der Verschmutzung der Pleiße sind die viel zu hohen Schwefel- und Eisenwerten, die auch für die bräunliche Farbe des Flusses verantwortlich sind. Bekannt ist...

7 Bilder

Der Baum im See, zwei Wochen später 2

Stephanie Brühmann
Stephanie Brühmann | Vöhl | am 11.06.2012 | 311 mal gelesen

Vöhl: Herzhausen - Edersee | Vor zwei Wochen habe ich dieses Foto gemacht: http://www.myheimat.de/voehl/natur/der-baum-im-see-d2412548.html Wie schon erwähnt, wird der Edersee für die Regulierung des Wasserstands auf der Weser genutzt, und da in den letzten Tagen kräftig Wasser abgelassen wurde, kann man mittlerweile den "Baum im See" zu Fuß erreichen. In Herzhausen gibt es ausgedehnte Flachwasserzonen, die unter Naturschutz stehen und auch vielen...

10 Bilder

Untergang von "Edersee – Atlantis" 7

Georg Schmidt
Georg Schmidt | Waldeck | am 09.12.2011 | 3027 mal gelesen

Waldeck: Edersee | Nachdem Beschlüsse gefasst wurden, die Wasserabgabe vom Edersee künftig so zu regulieren, dass genügend Wasser im See verbleibt, ohne die Schifffahrt auf der Weser übermäßig einzuschränken, wird es ein Edersee-Atlantis so schnell wohl nicht mehr geben. Bauwerke wie z.B. die „Bericher Hütte“ oder das „Sperrmauermodell“ werden möglicherweise in Zukunft gar nicht mehr auftauchen. In den ausgewiesenen Taucherzonen hätte man...

1 Bild

Das waren noch Zeiten... 1

Heiko Wiesemann
Heiko Wiesemann | Bad Wildungen | am 24.11.2011 | 169 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Hier kann man es genau sehen...

Günter Hoolmann
Günter Hoolmann | Bad Arolsen | am 15.11.2011 | 265 mal gelesen

Bad Arolsen: Twistesee, Überlauftrichter | Wieviel Wasser aus den Twistesee abgelassen wurde kann man hier genau sehen. Der Normalstand ist bei 13,9 m, jetzt sind noch 8,9 m im See. Also wurden 5 m abgelassen!

1 Bild

Edersee: Welle für Lichterfest – was sagt Ihr dazu? 8

Christiane Deuse
Christiane Deuse | Waldeck | am 06.08.2011 | 1160 mal gelesen

Waldeck: Edersee | Jahr für Jahr ist der niedrige Wasserstand des Edersees Diskussionsthema – nichts Neues also. Neu ist die öffentliche Empörung als Reaktion auf folgende Ankündigung: Für ein Lichterfest soll erneut Wasser abgelassen werden. Der Landrat, Bürgermeister der Anrainergemeinden und andere haben sich öffentlich zu Wort gemeldet und protestieren gegen dieses Vorhaben (nachzulesen unter www.wlz-fz.de) Wie ist Eure Meinung...

4 Bilder

Die Kraft der Natur

Sabrina Seidl
Sabrina Seidl | Frankenau | am 20.01.2011 | 295 mal gelesen

Frankenau: Frankenauer str.9 | Das Hochwasser schlug diese Jahr besonders stark zu. Vom 07.01. bis zum 09.01.2011 waren viele Orte durch die Überflutungen, die durch die Schneeschmelze und den Regen verursacht wurden, von den Staßen abgeschnitten. Natürlich liefen auch viele Keller voll und hinterließen große Schäden und Verwüstungen. Doch leider war dass erst der Anfang der Überschwemmungen für dieses Jahr und es werden bestimmt noch einige folgen.