Vertreibung

Die Flüchtlingswellen - Europas christliche Werte auf dem Prüfstand

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 01.11.2016 | 23 mal gelesen

Langenhagen: Treffpunkt | Mitleid mit den Schwachen und Teilen mit denen, die alles verloren haben – gelten die christlichen Werte der Nächstenliebe und der Brüderlichkeit noch in einer Zeit, in der Flüchtlingswellen neben Hilfsbereitschaft auch Angst, Ablehnung und sogar Gewalt hervorrufen? Eine dreiteilige Vortragsreihe der Volkshochschule und dem LieZa Treff der katholischen Pfarrgemeinde Liebfrauen, Langenhagen, mit Zwölf Apostel geht im...

1 Bild

Frauen und Kinder auf der Flucht: Maria von Welser berichtet in der VHS Langenhagen 1

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 05.09.2016 | 29 mal gelesen

Langenhagen: Treffpunkt | Die Journalistin Maria von Welser berichtet am 13. September ab 19 Uhr im vhs-Treffpunkt über die besondere Situation von Frauen und Kindern auf der Flucht. Welser ist dazu nach Syrien, in die Türkei, nach Lesbos sowie in andere Krisenregionen dieser Welt gereist und hat vor Ort recherchiert, weshalb die meisten Frauen buchstäblich auf der Strecke bleiben. Viele Frauen in den Flüchtlingslagern können nicht mehr weiter, aber...

1 Bild

Flüchtling - ein Gedicht 2

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 12.04.2016 | 87 mal gelesen

Flüchtling Ein Gedicht von Wolfgang Bittner. Veröffentlicht auf den NachDenkSeiten am 12. April 2016 Woher kommst du, Flüchtling? Sag mir, woher du kommst. Warum senkst du den Blick? Warum schüttelst du den Kopf? Kommst du aus Syrien, Afghanistan, Somalia? Aus Libyen, dem Irak, Marokko? Kommst du aus den sagenhaften Städten des Orients? Oder aus dem heimgesuchten Afrika? Kommst du aus dem goldreichen...

1 Bild

Kinder im Krieg - Ausstellungseröffnung und Buchveröffentlichung

R.F. Myller
R.F. Myller | Hannover-Calenberger Neustadt | am 14.02.2016 | 135 mal gelesen

Hannover: Radio Leinehertz 106.5 (Frequenzen Antenne: 106,5 / Kabel: 102,15) | "Kinder im Krieg" ist ein Thema, welches mir aufgrund meiner eigenen Familiengeschichte persönlich sehr am Herzen liegt. Im Jahr 2014 habe ich dazu einige Zyklen gemalt, die jetzt erstmalig in einer öffentlichen Ausstellung zu sehen sind. Die Ausstellung dazu wird am 04. März um 19.00 Uhr bei Radio Leinehertz in der Hildesheimer Str. eröffnet. Um dieses wichtige und immer wieder aktuelle Thema zu dokumentieren, wollte...

8 Bilder

Kriegskinder gestern - heute

R.F. Myller
R.F. Myller | Hannover-Mitte | am 10.12.2015 | 107 mal gelesen

Hannover: Ateliers Goebenstr. 4 | Im Jahr 2007 malte ich meinen Zyklus "flucht und Vertreibung" [alle Öl auf Leinwand, 18x24cm], in welchem ich mich intensiv mit der Geschichte meiner Mutter als 14-jähriges Mädchen am Ende des Zweiten Weltkrieges auseinandersetzte. Im Jahr 2013 beschäftigte ich mich erneut mit dem Thema, diesmal ganz intensiv mit dem Gedanken, was haben Kinder denn wirklich zu der Zeit erlebt. Nach intensiven Internetrecherchen sind viele...

2 Bilder

Gedanken zum Weihnachtsfest

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Berlin | am 03.12.2015 | 79 mal gelesen

Berlin: Reichstag | Wenn Menschen gottlos werden, sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos, die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos, die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos, die Christen gebetslos, die Kirchen kraftlos, die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos. Antoine de Saint -Exupery (1900-1944)

1 Bild

Die Ernte der Waffen - steht vor der Tür 9

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Seelze | am 04.09.2015 | 164 mal gelesen

Seelze: englischer Friedhof | Die Ernte der Waffen - steht vor der Tür Das christliche Abendland verrät sich zur Zeit grausam und gefährlich. Wenn wir diese sagenhafte Angst vor den Fremden haben, dann bleibt mir nur die Erkenntnis, dass wir eine krankhafte Angst vor Menschen haben - oder weil wir uns selbst und unsere Gefahr kennen, die auf diese Menschen von uns ausgeht. Wir wollen unser Geld an den tollen friedenstiftenden Waffen verdienen (und das...

2 Bilder

Authentische Erinnerungen von Zeitzeugen aus dem 20. Jahrhundert

Joachim R
Joachim R | Berlin | am 31.08.2015 | 172 mal gelesen

Berlin: Zeitgut Verlag GmbH | Authentische Erinnerungen Mit diesem Beitrag wird auf die vielen - meist sehr persönlichen Schilderungen - aus dem Berliner Zeitgut Verlag hingewiesen. Die Reihe ZEITGUT umfaßt 28 Bände, 60 Bücher enthält die Katerogie "Sammlung der Zeitzeugen". Beachtenwert ist, daß nicht nur west- und mitteldeutsche, sondern auch ostdeutsche Autoren hier ihre Erlebnisse und Erinnerungen veröffentlichen. So ist z. B. als neuester...

5 Bilder

Vermächtnis - Flüchtlinge gestern - heute

R.F. Myller
R.F. Myller | Hannover-Mitte | am 24.08.2015 | 99 mal gelesen

Hannover: Ateliers Goebenstr. 4 | Vermächtnis: so nannte ich ein Porträt meiner Mutter, welches ich kurz nach ihrem Tod im Juli diesen Jahres gemalt habe. Es zeigt sie als 11-jähriges Mädchen in BDM-Uniform in ihrer ostpreußischen Heimat, aus der sie bald darauf vertrieben wurde. Sie blickte viel auf diese Zeit zurück, jedoch nicht mit Bitterkeit, sondern immer auch mit Dankbarkeit allen gegenüber, die ihr geholfen haben. Und: diese Erfahrung waren so...

1 Bild

Waschhaus im Brücker Wald

Paul Schmitz
Paul Schmitz | Stadtallendorf | am 12.07.2015 | 167 mal gelesen

Stadtallendorf: Brücker Wald | Schnappschuss

2 Bilder

Salzburger Protestanten: "Rebeller, Opfer, Siedler" 6

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 24.06.2015 | 632 mal gelesen

Rincon (Vereinigte Staaten): Ebenezer: Georgia Salzburger Society | Jerusalem Church | Museum | | aktualisiert | Literaturhinweis: Christoph Lindenmeyer Rebeller, Opfer, Siedler Die Vertreibung der Salzburger Protestanten Der evangelische Theologe Christoph Lindenmeyer schreibt über die Vertreibung der Salzburger Protestanten. Im Mittelpunkt der Schilderung stehen die Vorgänge in Salzburg und die Auswanderung der Salzburger nach Georgia. Etwas am Rande - aber trotzdem deutlich und anschaulich - wird über den Zug...

3 Bilder

Verschlungene Wege nach Schwaben: Kinder auf der Flucht - 1945 und 2015

Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben | Höchstädt an der Donau | am 06.03.2015 | 130 mal gelesen

Höchstädt an der Donau: Schloss | Die Sonderausstellung des Bezirks Schwaben „Neustart - Heimatvertriebenen- und Flüchtlingskindheit“ in Schloss Höchstädt (Landkreis Dillingen) erzählt von jungen Menschen und ihren Geschichten 1. April bis 4. Oktober 2015 Auf verschlungenen Wegen gelangten flüchtende Kinder als jüngste Opfer lebensverachtender Kriegswirren nach Schwaben: Heimatvertriebene und Flüchtlinge aus dem deutschen Osten nach 1945. Aber auch in...

1 Bild

Freya Klier liest aus ihrem Buch "Wir letzten Kinder Ostpreußens" in der Stadt- und Kreisbibloiothek Saalfeld / Saale 1

Joachim R
Joachim R | Saalfeld/Saale | am 07.02.2015 | 1851 mal gelesen

Saalfeld/Saale: Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld (Eingang Brudergasse) | aktualisiert | ergänzt | Nach 70 Jahren – Kriegskinder erheben ihre Stimme. Ein außergewöhnliches Buch über Flucht und Vertreibung Mittwoch, 29. März 2017, 19:00 Uhr Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld, Markt 7, Saalfeld Sieben Kinder – sieben Schicksale. In ihrem bewegenden und aufwühlenden Buch zeichnet Freya Klier Flucht und Vertreibung von sieben Kindern aus Ostpreußen nach. Nach siebzig Jahren des Schweigens...

4 Bilder

Pommern in der deutschen und europäischen Geschichte: VERTRIEBEN - UND VERGESSEN? [Ausstellung und Begleitbuch] 1

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 04.02.2015 | 581 mal gelesen

Stettin (Polen): Hauptstadt der Provinz Pommern | aktualisiert | Pommern-Ausstellung Seit einigen Jahren erfreut sich das Thema „Vertreibung der Deutschen aus den historischen Siedlungsgebieten Mittel- und Osteuropas" neuer Beachtung durch die Öffentlichkeit. Ausgelöst durch eine vermehrte Aufarbeitung durch Wissenschaft und Forschung werden verschiedene Aspekte der Vertreibung zumeist in einem gesamteuropäischen Kontext analysiert und dargestellt. Besonders starke...

36 Bilder

A bitzale ausganga 7

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 18.01.2015 | 180 mal gelesen

http://www.augsburger-allgemeine.de/community/profile/heidelore/A-bitzale-ausganga-id22774146.html „100 Sekunden Leben - DIE BESCHEIDENE“ eine ältere Frau mit Einkaufstrolley geht still ihren Weg. „Erzählen Sie kurz aus Ihrem Leben, erzählen Sie wie es Ihnen heute geht, erzählen Sie, wie Sie Ihr Leben gestalten“ . . . „ . . . .was ich mach? mein tägliches Leben bestreiten, ich bin Rentnerin und mach es mir...

1 Bild

Karina Berger: heimat.loss and identity/ Buchcover von R.F. Myller 1

R.F. Myller
R.F. Myller | Hannover-Mitte | am 13.01.2015 | 137 mal gelesen

Hannover: Ateliers Goebenstr. 4 | In England hat die Wissenschaftlerin Karina Berger ein Buch unter dem Titel "heimat.loss and identity" veröffentlicht und hat, was mich besonders stolz macht, eine Gemälde von mir als Buchcover ausgewählt. Inhalt des Buches: Flucht und Vertreibung am Ende des Zweiten Weltkriegs als Thema der deutschen Nachkriegsliteratur. Anzeige des Verlages Wenn Sie mehr zu meinen Fluchtbildern erfahren möchten, nehmen Sie Kontakt mit...

6 Bilder

Das neue Ostlandkreuz in Dodenau.

Amadeus Degen
Amadeus Degen | Battenberg (Eder) | am 16.09.2014 | 139 mal gelesen

Battenberg (Eder): Ostlandkreuz | Am Gedenktag für Flucht und Vertreibung hat der Ortsbeirat Dodenau das neue Ostlandkreuz eingeweiht. Seit dem 14.09.2014 erinnert vor dem Kreuz eine Gedenktafel „auch die Folgegenerationen an die leidvolle und schwere Nachkriegszeit“. Auf der Tafel zeigen Fotos von Franz Körper das Aufrichten des Mahnmals vor 60 Jahren. Das Ostlandkreuz hatte der Ortsverband der Heimatvertriebenen zum 12.09.1954, dem Tag der Heimat,...

1 Bild

Flucht und Vertreibung - ein wichtiges Thema 1

R.F. Myller
R.F. Myller | Hannover-Mitte | am 20.06.2014 | 186 mal gelesen

Hannover: Ateliers Goebenstr. 4 | Meinen Zyklus zu Flucht und Vertreibung habe ich jetzt mehrfach ausgestellt und immer wieder regte es die Betrachter zu Diskussionen an. Oft werde ich nach den Hintergründen gefragt, deshalb habe ich mich entschlossen, hier meine Gedanken aus dem Jahr 2007 dazu zu publizieren. Während meines Erwachsenwerdens in den siebziger und beginnenden achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts war das Thema „Flucht aus den deutschen...

1 Bild

»Das war mal unsere Heimat...« 4

Joachim R
Joachim R | Berlin | am 15.04.2014 | 869 mal gelesen

Berlin: [künftiger Standort der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung (SFVV)] DEUTSCHLANDHAUS | Jüdische Geschichte im preußischen Osten Tagungsband Text der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung (SFVV): Unter dem Titel »Das war mal unsere Heimat...« fand am 2. und 3. November 2011 eine internationale Konferenz zur jüdischen Geschichte im früheren preußischen Osten statt. Wie viele Aspekte gerieten auch Juden, die jenseits von Oder und Neisse lebten, vor allem wegen des Kalten Krieges über Jahrzehnte in...

2 Bilder

Kinder während der Vertreibung / Frauen während der Vertreibung 4

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 10.02.2014 | 1287 mal gelesen

Anmerkung: Diese Seite bleibt nur noch zur Information erhalten, weil die unten angegebenen - mit http://www.unzensuriert.info beginnenden - Adressen zur Zeit (oder dauerhaft?) nicht anklickbar sind. Ggf. werden Anfragen bei http://www.unzensuriert.at/content/00390-impressum empfohlen.Literaturhinweis:“. . .Die Kampfhandlungen des Zweiten Weltkrieges haben nach Millionen von Toten endlich ein Ende gefunden – doch das Leid im...

14 Bilder

Synagoge in Kirchhain 6

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 17.11.2013 | 187 mal gelesen

Kirchhain: Synagoge | Die Westhälfte der 1905 in Kirchhain erbauten Synagoge ist heute ein würdiges Denkmal der ehemals blühenden jüdischen Gemeinde. Von der ehemaligen jüdischen Synagoge zwischen Römerstraße und der Straße Hinter der Post ist nur noch die Westhälfte erhalten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die jüdische Gemeinde in Kirchhain zahlenmäßig stark angewachsen auf schließlich etwa 9% der Gesamtbevölkerung (219 von 2421...

1 Bild

Marjellchen 3

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 24.10.2013 | 951 mal gelesen

Gussew (Russische F): Gumbinnen | Ostpreußen | Kleine Mädchen im Strudel der Weltgeschichte Aus dem Inhalt ... Lebenslauf meiner Mutter 1953 ... Dunkle Geschichten meiner Seele ... Eine tiefe Verbindung wird wieder möglich ... Krieg und Abschied von Gumbinnen: Das Tagebuch ... Ich fahre in die "kalte Heimat" - endlich! ... Familienforschung: Gumbinnen ist heute im Internet ... Die Kriegskinder der Jahrgänge 1928 bis 1950 Die Mutter stirbt und das ist immer ein...

7 Bilder

Masuren + mehr zu Masuren 1

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 24.07.2013 | 2382 mal gelesen

Węgorzewo (Polen): Angerburg | Kreis Angerburg | Regierungsbezirk Gumbinnen | aktualisiert | ergänzt | * Neue Landkarte * Neuer Aquarellbildband * Ausstellung * Klarstellung * Masuren-Literatur * Masuren-Deutsche * Freunde Masurens * Masurisches Gebetshaus in Herne * Eisenbahn-Romantik * Urlaub * Masuren-Filme bei Ostpreußen TV * Familienforschung * Genealogie * Eisenbahn-RomantikMasuren - Land ohne Eile > [swr | 18.3.2017 | 16.00 Uhr | 28:40 min | Verfügbar bis: 11.8.2021, 16.00] •...

3 Bilder

Einmal noch nach Haus' II.

Aurum deSeke
Aurum deSeke | Burgdorf | am 18.07.2013 | 589 mal gelesen

Aus dem Tagebuch einer Vertriebenen Vor dem Krieg: Im Sommer ging es am Sonntag mit Sack und Pack (heißt Vater, Schwager, die jeweiligen Kinder entweder noch im Kinderwagen oder zu Fuß, mit Essen und Getränken) hinaus nach Heubude. Heubude war ein kleines Seebad und von Familien mit Kindern sehr geschätzt. Zum Abend ging es wieder nach Hause. Einige Männer vertrieben sich die Zeit an der Motlau mit Gesprächen und...

Erlebnisse vom Sudetendeutschen Tag - Aus der Sicht eines Sudetendeutschen der mit 1 1/2 Jahren vertrieben wurde

Kurt AUE
Kurt AUE | Königsbrunn | am 20.05.2013 | 239 mal gelesen

Erkenntnisse vom Sudetendeutschen Tag ! Augsburg, Pfingsten 2013 Bekenntnisse und Erlebnisse eines im Sudetenland Geborenem der mit 1 ½ Jahren weg musste – Wäre ich nur früher …... Kurt Aue, geb. 29. Juni 1944 schrieb seinen Geschwistern und lässt uns Lesern teilhaben an seiner Geschichte. An Pfingsten war ich auf Spurensuche wie wohl unsere Eltern (Großeltern) im damaligem Sudetenland gelebt hatten. Ich war...