Ulrich Schneider

3 Bilder

Rechtspopulisten und extrem Rechte auf dem Vormarsch 2

Christian Momberger
Christian Momberger | Wetzlar | am 08.05.2014 | 212 mal gelesen

Wetzlar: Harlekin im Riesen | Informations- und Diskussionsveranstaltung des DGB Mittelhessen zur Europawahl mit Dr. Ulrich Schneider (Publizist und Historiker) am Montag den 19. Mai um 19:00 Uhr im Harlekin im Riesen (Güllgasse 9, 35578 Wetzlar). Es geht ein Geist um in Europa: Der Geist der extrem Rechten, des Rassismus und der Intoleranz. Sie hassen Europa und wollen ins EU-Parlament. Welche Ursachen hat der extrem rechte Auftrieb und welche...

1 Bild

Gedenken an den 2. Mai 1933

Christian Momberger
Christian Momberger | Marburg | am 21.04.2013 | 216 mal gelesen

Marburg: DGB Haus, Bahnhofstraße 6, Marburg | 80 Jahre Zerschlagung der freien Gewerkschaften durch die Faschisten Gedenk- und Diskussionsveranstaltung zum 2. Mai 1933 2. Mai 2013, 19:00 Uhr DGB,-Haus Marburg Käte-Dinnebier-Saal Bahnhofstraße 6, 35037 Marburg Vortrag: »80 Jahre Zerschlagung der freien Gewerkschaften durch die Faschisten« Referent: Dr. Ulrich Schneider Bundessprecher Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Am 2. Mai 1933 stürmte...

2 Bilder

Nationalsozialismus und freie Gewerkschaften - DGB zeigt Ausstellung im Café Rühl in Gießen

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 10.03.2013 | 444 mal gelesen

Gießen: Cafe Rühl | Pressemitteilung des DGB-Mittelhessen Am 2. Mai 1933 stürmte die SA bundesweit die Gewerkschaftshäuser, verschleppte, folterte und ermordete ihre Funktionäre und zerschlug die Gewerkschaften. Weil sich der Termin in diesem Jahr zum 80. Mal jährt, veranstaltet der DGB vom 11.-22. März im Café Rühl am Marktplatz eine Ausstellung. Gleichzeitig wird es ein Rahmenprogramm mit Abendveranstaltungen geben. „Wer eine...

Europa im Würgegriff der Finanzwirtschaft

Christian Momberger
Christian Momberger | Marburg | am 09.12.2012 | 235 mal gelesen

Marburg: TTZ Marburg | Pressemitteilung des DGB-Mittehessen Dr. Ulrich Schneider untersuchte Neonazi-Szenen in den betroffenen Ländern Die Finanzwirtschafts-Krise hat Europa im Würgegriff und eskaliert die Verarmung in Europa. Die daraus erwachsenden Befürchtungen über ein Erstarken der Neonazi-Szenen in den betroffenen Ländern untersuchte ein Vortrag von Dr. Ulrich Schneider am Donnerstag (29. November) im Technologie- und Tagungszentrum...

1 Bild

Krise, Crash und Chaos: Wie die Diktatur der Finanzmärkte die Gesellschaft verändert

Christian Momberger
Christian Momberger | Marburg | am 03.10.2012 | 264 mal gelesen

Marburg: TTZ Marburg | Veranstaltungsreihe des DGB-Mittelhessen Die gegenwärtige Finanz- und Eurokrise entwickelt sich zur schlimmsten weltweiten Krise seit 1929. Die Verunsicherung bei den Menschen wächst. 84 Prozent der Deutschen befürchten, dass der schlimmste Teil der Krise noch bevor steht. Die Politik steht auf der Seite der Banken. Während inzwischen weltweit 33 Billionen Dollar an Rettungsgeldern für die Banken zur Verfügung gestellt...