Tafeln

1 Bild

Der Rettungsring für die Wirtschaft- und was ist mit den Hartz4 Empfängern und den Rentnern? 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 15.03.2020 | 239 mal gelesen

CORONAVIRUS : Um Unternehmen zu unterstützen, und um Insolvenzen zu vermeiden, hat die Bundesregierung beschlossen Unternehmen Kredite ohne Begrenzung in Milliardenhöhe zu gewähren. Wenn das Land vor einer so ernsten Situation stehe sei der Staat gefordert, so Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Hierzu legte auch unser Bundeswirtschaftsminister einen Dreistufenplan vor. Zuerst einmal ist diese Maßnahme zu...

1 Bild

Stern-Reporter: Deutscher Sozialstaat ist die größte Erfolgsgeschichte unserer Zeit 9

Verena Langhans
Verena Langhans | München | am 05.04.2018 | 136 mal gelesen

- Viele sehen das anders - Der Streit um die Höhe des Hartz IV Regelsatzes bewegt und erhitzt seit je her die Gemüter entlang aller Systeme. Der Stern-Autor Walter Wüllenweber stellt nun drei steile Thesen auf, warum es den Armen des Landes doch eigentlich ganz gut geht. These 1: Der deutsche Sozialstaat sei "eine der größten Erfolgsgeschichten unserer Zeit". Weil in den 50-igern ging es uns schließlich schlechter als...

Wilhelm Neurohr: „Sozialstaatsgebot wieder in Kraft setzen“ 4

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 02.03.2018 | 75 mal gelesen

Leserbrief an die Ruhr-Nachrichten: „Sozialstaatsgebot wieder in Kraft setzen“ Die seit 20 Jahren etablierten Armenspeisungen infolge der rot-grünen–Politik Agenda-Politik haben sich im reichsten Land Europas seither zahlenmäßig verdreifacht: Über 1,5 Mio. hungrige Menschen stehen in den ehrenamtlich organisierten Tafelläden und Suppenküchen Schlange. (Gleichzeitig hat sich auch die Zahl der Obdachlosen...

2 Bilder

Nazi sein ist etwas ganz anderes 6

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Berlin | am 14.01.2016 | 137 mal gelesen

Berlin: Reichstag | Nazi sein ist etwas ganz anderes Edgar Most ist gestorben. Sie wissen gar nicht, wer dieser Mann war? Most war einst jüngster Bankdirektor in der DDR; er lernte das Handwerk des Geldverleihens von der Pike auf an und rettete nach der sogenannten Wende viele Arbeitsplätze, weil er zum einen wusste, woher Bartel den Most holt, zum anderen war er einer der wenigen, die sich ebenso aufrichtig wie erfolgreich für seine...

2 Bilder

Gedanken zum Weihnachtsfest

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Berlin | am 03.12.2015 | 86 mal gelesen

Berlin: Reichstag | Wenn Menschen gottlos werden, sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos, die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos, die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos, die Christen gebetslos, die Kirchen kraftlos, die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos. Antoine de Saint -Exupery (1900-1944)

3 Bilder

Günzburger und Burgauer Tafel freut sich über Engagierte - machen Sie mit!

Mathias Abel
Mathias Abel | Günzburg | am 29.07.2015 | 97 mal gelesen

Für seine ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer organisierte der Caritasverband für die Region Günzburg und Neu-Ulm e.V. am vergangenen Freitag sein Helferfest. Rund einhundert Helferinnen und Helfer waren gekommen, um gemeinsam zu feiern. In diesem Jahr standen die langjährigen Ehrenamtlichen besonders im Fokus. Insgesamt 20 Ehrungen wurden ausgesprochen. Acht goldene (15 Jahre) und zwölf silberne (10 Jahre) Ehrenadeln der...

1 Bild

Flüchtling für einen Tag ? 2

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 18.06.2015 | 83 mal gelesen

Schwerin: Tanatara | Die Schweriner Volkszeitung berichtet wieder einmal über ein sinnloses Planspiel auf der Insel Kaninchenwerder im Schweriner See. Flüchtling für einen Tag Die Idee für dieses Spiel mit den "Flüchtlingen" hatte Frau Seemann-Katz von den Grünen. Frau Seemann-Katz in auch im Flüchtlingsrat des Landes Mecklenburg-Vorpommern die Vorsitzende. In diesem Planspiel sollen sich die Jugendlichen in einen Flüchtling...

1 Bild

MVGIDA 15.Spaziergang 1

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 22.04.2015 | 131 mal gelesen

Schwerin: Grunthalplatz | Für den 27. April hat MVGIDA ihren 15. Spaziergang in die Schweriner Innenstadt angekündigt, Treffpunkt ist diesmal der Hauptbahnhof (Grunthalplatz) um 18:30. Der Protest soll sich diesmal gegen den vermutlich korrumpierten Parteienfilz richten, der nach Ansicht vieler Bürger eine wesentliche Ursache dafür ist, dass man in diesem Land auf der Stelle tritt. Zitat MVGIDA "Längst erinnern uns die Einheitsparteien...

7 Bilder

Sprüche (Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd) 1

Kocaman (Ali)
Kocaman (Ali) | Donauwörth | am 28.08.2014 | 382 mal gelesen

Nun habe ich ,,Himmelsgarten" und ,,Himmelsleiter" hinter mir gelassen, kurz vor der Ankunft in ,,Erdentreich" säumten einige schöne Sprüche-Tafeln die Straße.

9 Bilder

Was ist das weiße Gold? 11

Brunhild Osterwald
Brunhild Osterwald | Lehrte | am 24.05.2013 | 220 mal gelesen

Lehrte: Immenser Feldmark | Die freundliche späte Nachmittagssonne lockte mich zu einem Sparziergang unter blauen mit weißen und grauen Wolken gemischten Himmelszelt in die Feldmark gleich hinter unserem Haus hinaus. Die mächtig wachsenden Saaten im satten Grün zu schauen, den Buchfink zwitschern und den Kuckuck rufen zu hören – das war Labsal pur! Doch was sahen meine Augen noch bei diesem kleinen Rundgang? Zwei Schau/Lehr?tafeln! Sie müssen heute...

1 Bild

Spendenübergabe an Tafeln des Landkreises Dillingen

vom Landratsamt Dillingen
vom Landratsamt Dillingen | Dillingen | am 19.12.2012 | 274 mal gelesen

Dillingen an der Donau: Landkreis | „Die Tafeln im Landkreis leisten für viele bedürftige Menschen im Landkreis eine unverzichtbare Hilfe im täglichen Leben“, betonten Landrat Leo Schrell und der Vorstandsvorsitzende der Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen, Thomas Schwarzbauer, bei der Übergabe einer Spende der Sparkasse über 1.000 Euro. „Damit will unser Institut insbesondere den herausragenden ehrenamtlichen Einsatz für die sozial schwächeren Menschen in...

22 Bilder

Warum heißt es Dreihausen ? Weil es dreimal Hausen gab 3

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 01.10.2012 | 292 mal gelesen

Nachdem ich mit meinem Hund nicht mehr laufen kann, bin ich heute zur üblichen Hundelaufzeit durch das Dorf spaziert. An verschiedenen Häusern hab ich die Inschriften fotografiert und bin durch das gesamte Dorf gegangen. Dabei fielen mir die drei Backhäuser, sowie die drei Brunnen auf. Hierfür gibt es diese Erklärung: früher waren es drei selbständige Ansiedlungen, die später zusammen wuchsen: Oberhausen - Mittelhausen -...

1 Bild

Günzburg - Die Teams der Tafel suchen Unterstützung

Mathias Abel
Mathias Abel | Günzburg | am 31.03.2011 | 523 mal gelesen

Die Ehrenamtlichen Teamleiter der Günzburger und Burgauer Tafel werden von rund 100 Helferinnen und Helfern unterstützt. Sie verteilen sich auf insgesamt 6 Teams, die sich um das Abholen, Sortieren und Ausgeben der Waren kümmern. Damit der einzelne Helfer nicht zu stark mit Arbeit belastet wird wechseln sich die Teams in verschiedenen Rhythmen ab. Damit verteilen sich die vielen Helferinnen und Helfer in überschaubare...

1 Bild

Ein modernes Märchen im Advent 2010...und da gab sie ihnen fünf Euro mehr im Monat 12

Doris Seifert
Doris Seifert | Naumburg (Saale) | am 04.12.2010 | 608 mal gelesen

Früher war Armut - wie auch heute noch in unserem reichen Land und anderswo - alltäglich. Die Menschen waren äußerst abhängig von der Natur. Mißernten und Naturkatastrohpen führten zu beispiellosen Hungersnöten im Volke. Oft war bei den Ärmsten der Armen nicht mehr genug zum Essen da. Da nahm wohl das Schicksal aber und abermal seinen Lauf. In ihrer Verzweiflung setzten manche arme Leute ihre Kinder einfach aus und überließen...

7 Bilder

Sommerfest beim Lehrte Tisch

sandra köhler
sandra köhler | Lehrte | am 04.09.2010 | 529 mal gelesen

Alles, was ein gutes Fest braucht, war vorhanden. Leckerer selbstgebackener Kuchen, reichlich Gegrilltes, für die Liebhaber der türkischen Küche auch Döner. Auch das Wetter spielte fast mit. Nur ab und an probten die Pavillons ob einiger kräftiger Böen den Aufstand und versuchten sich drachengleich in die Lüfte zu schwingen. Sie wurden jedoch von den grün gekleideten Ehrenamtlichen des Lehrter Tischs daran gehindert. ...

4 Bilder

"Verfemt, Verfolgt - Vergessen?"

Ingrid Goelitz
Ingrid Goelitz | Gersthofen | am 08.05.2008 | 350 mal gelesen

75. Jahrestag der Bücherverbrennung - 10. Mai 1933 "Wenn es Goebbels gelingt, unsere Namen von den deutschen Tafeln zu löschen, sind wir tot. . . . Schon die nächste Generation wird nichts mehr von uns wissen", schrieb René Schickele aus dem Exil. Die Bücherverbrennungen vom Frühjahr 1933 und die späteren Listen auszusondernder Literatur hatten genau dies zum Ziel: Auslöschung der Namen und Werke von Autorinnen und...