st-johannis

24 Bilder

"Petrus Miteinander" Klostertour nach Lüneburg - Teil 2 - St. Johannis und mehr 4

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Lüneburg | am 14.07.2014 | 365 mal gelesen

Lüneburg: St. Johannis | Im Restaurant zum Roten Tore wurden wir sehr freundlich empfangen. Drei Gerichte standen für uns zur Auswahl und für jeden Geschmack war etwas dabei. Nach dem leckeren Essen und dieser Ruhepause wurden wir von zwei Stadtführern direkt beim Gasthof abgeholt und es ging in zwei Gruppen auf Entdeckungstour durch Lüneburg. Unser Weg führte uns am Wasserturm (heute ein Aussichtsturm) vorbei zur St. Johanniskirche, der ältesten...

6 Bilder

Ohrenschmaus

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Nieblum | am 23.02.2014 | 162 mal gelesen

Nieblum: St. Johannis | Was wäre ein noch so kurzer Aufenthalt auf Föhr ohne ein Konzert mit Birgit Wildeman an der Orgel? Es würde einfach ein wichtiger Teil des Genuss-Erlebnisses dieser Insel fehlen! Zur Biike spielte diese außergewöhnliche Organistin ein Konzert unter dem Titel: Tänze und Toccaten. Da durfte natürlich Joh. Sebastian Bach mit der Toccata D-Moll und C-Dur ebenso fehlen wie "Almande de amour" von der Mitte des 17. Jahrh. oder ...

8 Bilder

Biike 2

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Nieblum | am 21.02.2014 | 171 mal gelesen

Nieblum: St. Johannis | ..ist kein Schreibfehler. Der 21. Februar ist ein besonderer Tag in Nordfriesland. Überall werden die Biike-Feuer aufgebaut. Dieses Jahr sind sie auf der Insel Föhr besonders hoch: Der Sturm im Oktober hat tausende von Bäumen umgeweht. Da ist viel Material, das heute nach dem Sonnenuntergang in Flammen aufgeht. Nur wenige der mehr als 10 Biike-Haufen auf der Insel haben leider noch die traditionelle Puppe, die - liebevoll...

5 Bilder

Schwierig zu entziffernde Inschriften der Epitaphe

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Walsrode | am 23.05.2011 | 282 mal gelesen

Walsrode: St. Johannis | Wer in Walsrode auf Entdeckungstour unterwegs ist, findet interessante historische Spuren, bei denen ab und an eine umfassende Interpretation aber schwierig ist, wie beispielsweise bei den Epitaphen in der St.-Johannis-Kirche. An der Kirchenwand erinnern die beiden Gedenktafeln mit Inschriften an frühere Pastoren des 17. und 18. Jahrhunderts. In Reiseführern wird nur kurz angedeutet, dass beide Epitaphe zur sehenswerten...

3 Bilder

Zu "hässlich" für Walsrode

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Walsrode | am 11.05.2011 | 460 mal gelesen

Walsrode: St. Johannis | Vor rund 200 Jahren soll das Christusantlitz als viel zu hässlich für die Einwohner der Stadt Walsrode gegolten haben und deshalb aus der Kirche entfernt worden sein. Das schrieb Superintendent i. R. Herbert Krüger 1986 in einem Beitrag unter dem Titel „1000 Jahre Kirche St.-Johannis-der-Täufer zu Walsrode“ (veröffentlicht in „Walsrode, 1000 Jahre Kloster und Ortschaft 986 – 1986“). Das expressionistisch wirkende Kreuz,...

12 Bilder

Lüneburg: Die einzigartige St.-Johannis-Kirche

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Lüneburg | am 06.08.2010 | 761 mal gelesen

Lüneburg: Altstadt | Wer als Tourist in Lüneburg die St.-Johannis-Kirche betritt, kann sich ihrer einzigartigen Ausstrahlung nicht entziehen und weiß bei einem Rundgang nicht, mit welchen Sehenswürdigkeiten er sich näher befassen sollte, mit dem stattlichen Flügelaltar, der berühmten Renaissanceorgel, den Grabmälern, den leuchtenden Glasfenstern, dem gotischen Sterngewölbe, dem kunstvollen Chorgestühl oder den zahlreichen sakralen...

8 Bilder

Walsrode: Stadtkirche St. Johannis

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Walsrode | am 06.05.2010 | 321 mal gelesen

Walsrode: St. Johannis | An der Stelle der Stadtkirche St. Johannis standen bereits drei Vorgängerbauten (um 1000, 1200 und 1500). Das heutige Gebäude wurde um 1850 fertiggestellt, wobei der spätbarocke Turm aus Quadermauerwerk mit der so genannten Welschen Haube von 1786 integriert wurde. Das Innere der Kirche zeigt die für den Klassizismus typische Schlichtheit. Die doppelstöckig umlaufende Empore gliedert das Kirchenschiff in seiner Höhe. Die...

1 Bild

Mit Kind und Kegel nach Aschersleben 1

Matthias Boeddinghaus
Matthias Boeddinghaus | Aschersleben | am 03.04.2010 | 288 mal gelesen

Aschersleben: St. Johannis | Seit der letzten Freizeit in Altenau 2009 steht die Einladung: Die Stadtmission Peine besucht ihre Partnergemeinde um neue Freunde zu machen und alte Freundschaften aufzufrischen. Jeder Interessierte ist herzlich dazu eingeladen. - Wer am Samstag schon anreisen kann, erlebt ein VIP Programm. Neben Sehenswürdigkeiten - Landesgartenschauen - Essen steht ein gemeinsames Spieleprogramm auf der Agenda. - Am Sonntag treffen sich...