Speichergebäude

1 Bild

Hafengebiet in herbstlichen Farbtönen 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 21.10.2017 | 32 mal gelesen

Wismar: Alter Hafen | Schnappschuss

1 Bild

In Wismar: Speicherstadt am Hafen

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 29.08.2017 | 45 mal gelesen

Wismar: Stockholmer Straße | Schnappschuss

8 Bilder

Am Alten Hafen von Wismar geplant: Errichtung eines Parkhauses

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 25.02.2017 | 115 mal gelesen

Wismar: Alter Hafen | Die Halbinsel zwischen dem Alten Hafen und dem Seehafen hat sich in den vergangenen Jahrzehnten erheblich verändert. Durch die Sanierung der unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen Speicher und Silos wurde der Bereich enorm aufgewertet. Um die weitere Entwicklung des Gebietes zu unterstützen, ist der Bau eines Parkhauses mit 439 Stellplätzen auf der Hafenhalbinsel geplant. Nach dessen Fertigstellung 2019 könnte das...

18 Bilder

Am Alten Hafen von Wismar: Ergänzendes Gestaltungskonzept geplant 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 15.01.2016 | 121 mal gelesen

Wismar: Alter Hafen | In den vergangenen 26 Jahren hat der Hafen der Hansestadt zahlreiche Umgestaltungen erfahren: Gebäude wurden abgerissen, moderne Zentren errichtet, Ferienwohnungen gebaut, Uferbefestigungen erneuert, Promenaden angelegt. Der Alte Hafen ist einer der touristischen Anziehungspunkte von Wismar. Im Laufe der Jahre gab es immer wieder Vorschläge, das Hafenareal besonders zu betonen, Ratschläge, die sich aber nicht verwirklichen...

13 Bilder

Der alte Speicher in der Hafenstraße... 17

Andreas Köhler
Andreas Köhler | Greifswald | am 02.09.2014 | 189 mal gelesen

... wird wohl bald nicht mehr zu sehen sein. Eine Abrißgenehmigung liegt, laut Ostseezeitung, bereits seit eineinhalb Jahren vor. Somit verliert Greifswald wieder ein Stück Geschichte. Aus diesem Grund habe ich heute einmal diesen traurigen Riesen, ein wenig unter die Lupe genommen, um wenigstens einige Details zu erhalten.

1 Bild

In weiter Ferne - Ein alter Speicher 6

Andreas Köhler
Andreas Köhler | Greifswald | am 26.08.2014 | 36 mal gelesen

Schnappschuss

12 Bilder

Alles ist möglich... 4

Andreas Köhler
Andreas Köhler | Greifswald | am 10.08.2013 | 140 mal gelesen

... wenn man es will. Vor nicht allzulanger Zeit habe ich die Speicherruinen am Museumshafen vorgestellt, deren Zukunft, in den Sternen steht. Daß es aber auch anders geht, möchte ich nun heute zeigen. Ich war auf meiner Fototour heute am Speicherkomplex Gützkower Landstraße 8, hier in Greifswald. Nachdem diese Speicher dem Verfall preisgegeben waren, verwandelte sich diese Ruinenladschaft, in eine richtige Wohlfühloase....

1 Bild

Grüner Löwe mit goldener Mähne

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 08.08.2012 | 212 mal gelesen

Wismar: Bohrstraße | In der Bohrstraße von Wismar symbolisiert der prächtige grüne Löwe mit der goldenen Mähne einen alten Kranbalken. Mit dieser Vorrichtung wurden einst die Waren in die Speichergebäude aus dem 17. Jahrhundert gehoben.

5 Bilder

Stadtansichten von Grevesmühlen 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Grevesmühlen | am 30.06.2012 | 220 mal gelesen

Grevesmühlen: Stadtzentrum | In der Stadt Grevesmühlen sind zahlreiche historische Gebäude erhalten, die zu den Sehenswürdigkeiten in Nordwestmecklenburg zählen. Auffallend viele Lindenalleen durchziehen das Stadtzentrum und prägen Grevesmühlen als grüne Stadt.

1 Bild

Ehemalige Speichergebäude in der Bohrstraße

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 26.12.2009 | 202 mal gelesen

So sieht es im Winter (manchmal) in den Straßen der Hansestadt aus, wie hier in der Bohrstraße mit ihren ehemaligen Speicherhäusern aus dem 17. Jahrhundert. Die Schneedecke unterstreicht das historische Ambiente des Straßenzugs.

1 Bild

Der "Spiegelberg" schon 1250 erwähnt

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 19.11.2009 | 249 mal gelesen

Aus dem 16. bis 19. Jahrhundert stammen die Traufenhäuser des Straßenzugs "Spiegelberg", der direkt zum Hafen führt. Zwischen den renovierten Wohnhäusern gibt es noch ein paar Speichergebäude, die umgehend saniert werden müssten. Der "Spiegelberg" soll schon 1250 urkundlich erwähnt worden sein.