Raetien

18 Bilder

Archäologischer Park Cambodunum (Kempten) 2

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Kempten | am 20.09.2014 | 293 mal gelesen

Kempten (Allgäu): APC | (Römische Kultur zum Anfassen) Kempten, zählt neben Trier und Neuss zu den 3 ältesten, schriftlich erwähnten erwähnten römischen Siedlungsstädten in Deutschland. Bereits - STRABON ein griechischer Geograph (63 v.Chr. – 23 n.Chr.) erwähnte Kambodounum als Siedlung der Estionen (keltischer Volksstamm) die jedoch bis heute nicht genau lokalisiert wurde. Nachgewiesen werden konnte jedoch, dass nach Beginn der römischen...

42 Bilder

Antikes Erbe: "Römisches Museum" in Augsburg 6

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Augsburg | am 20.03.2011 | 2070 mal gelesen

Augsburg: Römisches Museum | Augsburg blickt auf eine lange Geschichte zurück, und zählt somit zu den ältesten Städten Deutschlands. Insbesonders erwähnenswert wegen der ursprünglichen Besiedlung durch die Römer, erst als Garnisonsort, später als Hauptstadt der römischen Provinz Raetien, danach Bischofsresidenz, bis hin ins Zeitalter der Renaissance, des Rokoko und der Industrialisierung zur Neuzeit. Bedeutende Personen wie z.B. das Fuggergeschlecht,...

21 Bilder

Legio Gemina XIII (Ausstellung im Römischen Museum Augsburg) 5

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Augsburg | am 20.02.2011 | 1046 mal gelesen

Augsburg: Römisches Museum | Ein Rekonstruktionsprojekt des Lehrstuhles für Alte Geschichte der Universität Augsburg. Experiementelle Archäologie – unter diesem Motto wurde ein Projekt der Uni Augsburg, des Lehrstuhls für Alte Geschichte seit 2009 ins Leben gerufen. Der Initiator - Historiker - Christian Koepfer, unterstützt von Prof. Gregor Weber zusammen mit den Studenten haben sich dabei zum Ziel genommen, Wissen aus dem Leben der Antike,...

21 Bilder

Augsburg - "Kastelle - römisches Ursprungserbe" 8

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Augsburg | am 18.01.2011 | 2880 mal gelesen

Augsburg: Römercastell | Römerlager Augusta Vindelica (Augsburg/Oberhausen und Augsburg-Altstadt) Keltische Siedlungsperiode: Augsburgs Geschichte beginnt vor über 2000 Jahren. Ursprünglich besiedelt war der Augsburger Raum von den Kelten, bereits in der „Hallstattzeit“ (ab 730 v.Chr.) Viele Entdeckungen, Gräber und Besiedlungsfunde zeugen von diesem „Goldenen Zeitalter“, aufgrund der zahlreichen Grabbeigaben. In der darauffolgenden Laténezeit...

11 Bilder

Römische Zeugnisse: Prunner Kreuz - Marktgemeinde Maria Saal am Zollfeld

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Igling | am 26.05.2010 | 1280 mal gelesen

Maria Saal (Österreich): Prunnerkreuz | (Österreich: Landkreis Kärnten; Reg.Bezirk Klagenfurt-Land; Gmd.: Maria Saal) Koordinaten: - in Google-Earth) 14°21'52.45"O ( Östlicher Länge), 46°42'06.38"N (Nördlicher Breite) Geschichte und geographische Lage: Zwischen der Hallstattzeit und der Besiedelung der Römer, später Provinz "Noricum" genannt, entstand das keltische Königreich der Noriker. Dieses Volk pflegte bereits früh den Kontakt mit der Nachbarregion des...

8 Bilder

Schwabmühlhausen im frühen Mittelalter (Merowinger-Epoche) 2

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Langerringen | am 23.05.2010 | 2104 mal gelesen

Langerringen: Schwabmühlhausen | "Region: Augsburg/Land - Schwabmühlhausen" (Landkreis Oberbayern; Reg.Bezirk Augsburg-Land/ Schwaben, Gmd.: Langerringen/Schwabmühlhausen) Koordinaten: - in Google-Earth) 10°46'11.52"E ( Östlicher Länge), 48° 6'17.83"N (Nördlicher Breite) Geschichte: Erstmals urkundlich erwähnt mit dem Namen "Mulinhausen" wurde der Ort im 11. Jhdt. n.Chr. und war ursprünglich (12. und 13. Jahrhundert) im Besitz des Ortsadels der...

42 Bilder

"Lechrain Geschichte" ..aktualisiert wieder online 11

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Igling | am 30.01.2010 | 1110 mal gelesen

An alle Interessenten zur Geschichte des Lechrains und Archäologie ... die aktualisierte Neufassung der Website "Lechrain-Geschichte" ist ab Ende Januar wieder online. Gar vieles liegt in der unmittelbaren Umgebung unseres Lebensraumes und ist weitgehend verborgen vor unseren Blicken. Oftmals nur (von wenigen) Einheimischen bekannt, und doch voller Interesse, wenn sich der/die aufmerksame Wander-/er-/in durch die Wälder,...

20 Bilder

Neues aus Virunum/Maria Saal - Leben und Vergnügen in der ehem. röm. Provinz Noricum vor 2000 Jahren 3

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Igling | am 04.10.2009 | 1888 mal gelesen

Maria Saal (Österreich): Virunum | (Landkreis Kärnten; Reg.-Bezirk Klagenfurt-Land/Gmd.: Maria Saal) Koordinaten: 10°47'56.78"O ( Östlicher Länge), 48 °03' 57.35"N (Nördlicher Breite) - in Google-Earth. Municipium Claudium Virunum“, um die Mitte des ersten Jh. n. Chr. von den Römern auf dem heutigen Zollfeld (b. Maria Saal/Kärnten) gegründet, war fast vier Jhdt. lang die Hauptstadt der Provinz Noricum, bevor Teurnia (bei Spital/Drau) diese Funktion...

16 Bilder

Der Kärntner Herzogstuhl – Reichssymbol des mittelalterlichen adeligen Lehenswesens 7

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Igling | am 09.09.2009 | 1954 mal gelesen

Maria Saal (Landkreis Kärnten; Reg.-Bezirk Klagenfurt-Land/Gmd.: Maria Saal) Koordinaten: 14°20'46.56"O ( Östlicher Länge), 46°41'27.35"N (Nördlicher Breite) - in Google-Earth. Kultureller und historischer Hintergrund: Das Zollfeld – die historische Zentrallandschaft Kärntens – wird umfasst von 3 markanten Erhebungen, die mit der Marktgemeinde Maria Saal im unmittelbaren Zusammenhang stehen. Dies ist zum einen – der...

15 Bilder

Keltenschanze Im Brandholz (Igling) 4

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Igling | am 12.08.2009 | 1557 mal gelesen

(Landkreis Oberbayern; Reg.Bezirk LLech/Gmd.: Igling) Koordinaten: 10°47'56.78"O ( Östlicher Länge), 48 °03' 57.35"N (Nördlicher Breite) - in Google-Earth. Gar vieles liegt in der unmittelbaren Umgebung unseres Lebensraumes und ist weitgehend verborgen vor unseren Blicken. Oftmals nur von (wenigen) Einheimischen bekannt, und doch voller Interesse, wenn sich der/die aufmerksame Wanderer durch die Wälder begeben, die...

6 Bilder

Die Keltenschanze "Poenburg" bei Türkheim 4

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Igling | am 11.07.2009 | 1042 mal gelesen

Landkreis Ostallgäu; Reg.Bezirk Mindelheim/Schwaben/Gmd.: Türkheim (LKr. Schwaben/Allgäu) Koordinaten: 10°38'10.24" ( Östlicher Länge) 48° 4'19.18" (Nördlicher Breite) - in Google-Earth Siedlungsgeschichte: Vereinzelt durchstreiften dieses Gebiet in der Jungsteinzeit Menschen, die sich von Ackerbau und Viehzucht ernährten. Eine erste Besiedlung erfolgte dann in der Bronzezeit, auf dem Goldberg. Ca. um 500 v.Chr....

8 Bilder

"Rostro Nemaviae" - ehemals römische Wachstation b. Türkheim/Goldberg 6

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Igling | am 11.07.2009 | 1738 mal gelesen

(Landkreis Ostallgäu; Reg.Bezirk Mindelheim/Schwaben/Gmd.: Türkheim (LKr. Schwaben/Allgäu) Koordinaten: 10°38'38.87" ( Östlicher Länge) 48° 4'30.73" (Nördlicher Breite) - in Google-Earth Dieser Platz liegt an einer ehemaligen Römerstrasse - Bregenz - Augsburg Gemäß der römischen Straßenkarte "Tabula Peutingeriana" (nördlich von Schlingen b. Bad Wörishofen vorbei in Richtung Irsingen), lag die ehemalige Römerstation...

12 Bilder

Die Römersiedlung am Auerberg - 7

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Igling | am 11.07.2009 | 2348 mal gelesen

Welcher Wanderer und/oder Ausflügler vermutet auf diesem Berg „historische Spuren“ ? Sieht jemand von der Aussichtsplattform dieses herrlichen Ausflugsortes bietet sich ihm vorerst ein aussergewöhnliches Alpenpanora. Dies hatten Menschen unserer Vergangenheit nicht nur wegen der Aussicht so gesehen.... Der kegelförmige Auerberg - eine Erhebung im Alpenvorland an der Grenze zwischen den Regierungsbezirken Oberbayern und...

12 Bilder

Kohlhunden - Römervicus/Römerbad 8

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Marktoberdorf | am 10.05.2009 | 2231 mal gelesen

Landkreis Ostallgäu; Reg.Bezirk Schwaben/Gmd.: Marktoberdorf; Koordinaten: 10°37'45.40"O ( Östlicher Länge). 47°45'4.47"N (Nördlicher Breite) - in Google-Earth)  Förderverein Römerbad Kohlhunden (Museum): Feste Öffnungszeiten - jeweils Sonntag 10-12°° (während des Winters nur nach voheriger telefonischer Absprache). Außerterminliche Führungen, z.B. für Schulklassen, Besuchergruppen etc... können vereinbart werden...