pegelstand

2 Bilder

Vergleich 1

Peter Pannicke
Peter Pannicke | Lutherstadt Wittenberg | am 25.06.2020 | 39 mal gelesen

Pegelstand Elbe Wittenberg 21 und 25. Juni 2020 > bis zum heutigen Tag hat die Elbe einen Pegelstand von 373 cm erreicht

6 Bilder

Elbe bei Wittenberg führt reichlich Wasser 1

Peter Pannicke
Peter Pannicke | Lutherstadt Wittenberg | am 18.06.2020 | 33 mal gelesen

Heute ( 18. Juni 2020 ) um 13.30 hat die Elbe einen Pegelstand von 224 cm erreicht.       18. 8. 2002 war der Höchste      Pegelstand von 706 cm           25. 8. 2018 war der Niedrigste   Pegelstand von   67 cm

1 Bild

Der Pegel ist gefallen 5

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 09.06.2020 | 38 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Pegelanzeige 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 29.12.2019 | 29 mal gelesen

Schnappschuss

Hochwasser in Brandenburg – Hochwasserkatastrophe hält an

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Wittenberge | am 11.06.2013 | 276 mal gelesen

Ost- und Norddeutschland sind von der Hochwasserkatastrophe immer noch sehr stark betroffen. Während in anderen Teilen von Deutschland die Pegel langsam sinken und das Ausmaß der Zerstörung sichtbar wird, ist in Brandenburg weiterhin akute Überschwemmungsgefahr. In Brandenburg, wie auch in Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein hoffen Helfer und Betroffene, das Elbhochwasser mit Sandsäcken und Deichen...

Hochwasser NRW: Die Lage in Köln

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Köln | am 11.06.2013 | 846 mal gelesen

Während in anderen Regionen Deutschlands das Hochwasser Dämme bricht, ist die Lage in NRW ziemlich entspannt. Dafür gibt es mehrere Gründe, zum Beispiel die gute Vorbereitung, das Wetter. Doch in den letzten zehn Jahren konnte das auch anders laufen - Hochwasser in NRW ließ den Pegel in Köln schon öfter in die Höhe schießen. Wer an Hochwasser in NRW und ganz besonders an Hochwasser in Köln denkt, der hat ganz sicher nicht...

Hochwasser in Dresden - Wasserpegel stagniert

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Dresden | am 07.06.2013 | 562 mal gelesen

In Dresden wird zusammen gehalten und viele freiwillige Helfer stapeln eifrig Sandsäcke. Auch viele junge Leute sind beteiligt. Zwar ist der Pegelhöchststand bereits erreicht, doch scheint Besserung noch nicht in Sicht. Seit Donnerstag stagniert der Wasserstand langsam, doch ist die Lage weiter sehr kritisch. Weitere Wassermassen drohen aus verschiedenen Seiten. Am Donnerstag gegen 10 Uhr soll die Elbe in Dresden mit 8,76...

Hochwasser in Bayern: Wo herrscht noch Katastrophenalarm?

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Nürnberg | am 04.06.2013 | 1255 mal gelesen

Bayern ist besonders betroffen vom aktuellen Hochwasser in Deutschland. In großen Teilen des Bundeslands ist die Lage nach wie vor gespannt, in einigen Regionen kann schon wieder aufgeatmet werden. Hier erfahren Sie, wo in Bayern das Hochwasser nach wie vor katastrophal ist und wo schon wieder aufgeatmet werden kann. Besonders in Osten Bayerns ist die Hochwasserlage nach wie vor angespannt. Gerade die Oberpfalz und...

Hochwasser in Brandenburg

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Potsdam | am 04.06.2013 | 521 mal gelesen

Potsdam: Spree | Brandenburg macht sich auf die Hochwasserwelle gefasst. Die Vorbereitungen auf die Wassermassen, die aus Sachsen herannahen, sind in vollem Gange. Für die Gewässer Schwarze Elster, Spree und Elbe wird die höchste Alarmstufe erwartet. Wo steigen die Pegel rapide? Was wird getan? Die Wassermassen ließen in den letzten Tagen die Pegel der Flüsse im Süden Bandenberugs erheblich ansteigen. Die Spree hat im Spremberg einen Stand...

17 Bilder

Hochwasser in Laucha 2

Renate Thomas
Renate Thomas | Laucha an der Unstrut | am 03.06.2013 | 657 mal gelesen

Impressionen vom 03.06.2013 Seit wir uns erinnern können, war es nicht so hoch! Überall Wasser - soweit das Auge reicht.

13 Bilder

Erhöhter Weserpegel in Bad Karlshafen am 2. Juni 2013

Georg Schmidt
Georg Schmidt | Bad Karlshafen | am 03.06.2013 | 625 mal gelesen

Bad Karlshafen: Weser | Bei einem Sonntagsausflug kam ich in Bad Karlshafen vorbei und konnte einige Bilder vom Weserhochwasser machen. Zur Zeit der Aufnahmen lag der Pegel bei etwa 4.76 m. Der Höchststand hatte einige Tage zuvor 5.11 m. erreicht. Natürlich ist dies nicht mit den Wasserständen im Süden und Osten Deutschlands zu vergleichen.

8 Bilder

Wann geht das Wasser der Aller zurück. 6

Marietta Heß
Marietta Heß | Winsen (Aller) | am 02.06.2013 | 234 mal gelesen

Winsen (Aller): Allerweg | Wir konnten nicht auf direktem Weg zu meiner Tochter,mußten einen Umweg fahren,auch hier haben wir schon vorher parken müssen,wir wären nicht durchgekommen.So holte uns meine Tochter mit dem Geländewagen ab,gut das es so etwas gibt.Diese Überschwemmungen zu sehen waren furchtbar,ich sah nur Wasser!!Der Wasserstand von gestern war sehr gestiegen,doch wir kamen noch trockenen Fusses in das Haus.Selbst mit Gummistiefeln war hier...

8 Bilder

Hochwasser vom 02.06.2013 an der Saale 2

Gunter Heineck
Gunter Heineck | Naumburg (Saale) | am 02.06.2013 | 737 mal gelesen

Naumburg (Saale): Saaleauen | Der Pegelstand der Saale hat sich in 24 Stunden weiter erhöht. Die Felder vom Auenblick gesehen sind ein einziger See. Der Zugang zum Halleschen Anger ist nun sicher nur mit dem Boot möglich. Es sind am Sonntag schon um 9 Uhr viele Bürger unterwegs um das Hochwasser zu Sehen. Wird es nun noch weiter steigen?

10 Bilder

Die Aller steigt weiter,was ist morgen???? 18

Ingeborg Behne
Ingeborg Behne | Winsen (Aller) | am 30.05.2013 | 308 mal gelesen

Winsen (Aller): Aller | Gestern sah es hier an der Aller schon schlimm aus,doch heute sieht man den Dingen nicht mehr so gelassen zu.

14 Bilder

Weserhochwasser in Bad Karlshafen vom 09.01.2011 1

Georg Schmidt
Georg Schmidt | Bad Karlshafen | am 18.08.2011 | 779 mal gelesen

Bad Karlshafen: Weser | Zurzeit gibt es sehr viele Bilder und Beiträge vom leeren Edersee und einen vor sich hin dümpelnder Weserfluss. Dass die Weser auch Wasser im Überfluss tragen kann, zeigte sie am 09.01.2011 in Bad Karlshafen. Während der Aufnahme lag der Pegel bei etwa 5.50 Meter. Doch im Lauf des Abends, gab es einen Anstieg auf über 6.00 Meter. Der Diemelfluss, der dort in die Weser mündet, stieg durch den Rückstau gleichermaßen...

Hochwasser: Katastrophenalarm in Lüneburg und Dömnitz an der Elbe möglich

Michael Schaum
Michael Schaum | Stralsund | am 18.01.2011 | 932 mal gelesen

Mecklenburg-Vorpommern wird fürher als gedacht vom Hochwasser der Elbe heimgesucht. Heute hat der Landkreis Lüneburg bereits in der Elberegion Alarmrstufe zwei ausgerufen, schon am Mittwoch wird Alarmstufe 3 erwartet. Im Dömnitz wurde sogar schon die Schiffahrt eingestellt, da der Pegelstand 5,8 Meter betrug und einen Mittelwert von 2,11 Meter vorweisen konnte. Es wird damit gerechnet, dass in der Nacht von Donnerstag...

Hochwasser in Bernburg im Salzlandkreis - Pegel der Saale steigt am 18.01.2011

Heiko Sammer
Heiko Sammer | Braunsbedra | am 18.01.2011 | 858 mal gelesen

Hochwasser in Bernburg. Die Stadt im Salzlandkreis ist vom Hochwasser der Saale gebeutelt. Der Pegelstand schwankt minimal zwischen 6,84 und 6,85 Metern - und dass seit gestern am späten Nachmittag. Am 18.01.2011 ist noch keine Entwarnung in Sicht - im Gegenteil: das Hochwasser der Saale stellt für Bernburg und den Salzlandkreis enorme Gefahren dar. Zum Vergleich: An Heilig-Dreikönig war die Lage an der Saale entspannt - bei...

Pegelstand in Hitzacker steigt - Hochwasser an der Elbe im Kreis Lüchow-Dannenberg

Michael Staub
Michael Staub | Hitzacker | am 18.01.2011 | 770 mal gelesen

Der Pegel in Hitzacker steigt und steigt. Inzwischen, am 18.01.2011 um 9 Uhr, hat der Pegelstand der Elbe in Hitzacker im Kreis Lüchow-Dannenberg bereits 6,58 Meter erreicht. Ein neues Hoch im Hochwasser-Januar 2011 in Hitzacker. Die Hochwasser-Gefahr an der Elbe im Kreis Lüchow-Dannenberg ist also noch längst nicht vorüber. Die Jeetzel mündet in Hitzacker in die Elbe. Die Altstadt von Hitzacker gehört zur Elbtalaue. Die...

Hochwasser in Halle und Magdeburg höchste Alarmstufe - Pegel von Saale und Elbe steigen weiter

Heiko Sammer
Heiko Sammer | Braunsbedra | am 18.01.2011 | 648 mal gelesen

Es hört einfach nicht auf... In Sachsen-Anhalt steigt das Wasser in der Elbe immer weiter. In Barby soll sogar im Laufe der Tages Alarmstufe vier ausgerufen werden. Dort hatte der Pegelstand sogar schon 6,42 Meter erreicht, was im Bereicht der höchsten Alarmstufe lag. In Bernburg an der Saale war der Pegel bei 5,85 Metern. Die Pegelstände lassen sich laut Hydrologen zum einem aus den Wassermassen die aus Richtung...

9 Bilder

Hochwasser an der Mulde, Stand 17.01.2011 3

Jürgen Schindler
Jürgen Schindler | Dessau | am 17.01.2011 | 1361 mal gelesen

Dessau: Heidestraße | Bei strahlendem Sonnenschein und 8 Grad war ich mal wieder Hochwasser "gucken". Die Bilder zeigen, dass am Oberlauf der Mulde keine Gefahr besteht. Was man nicht sieht, sind die vielen Gartenschläuche, mit deren Hilfe die Keller vieler Anwohner ausgepumpt werden. Seit dem Hochwasser 2002 ist der Grundwasserspiegel stetig gestiegen und erreichte im November nach starken Regenfällen stellenweise die Oberfläche. Da wird...