Orgelneubau

6 Bilder

Eine neue Orgel entsteht - Tag 3

Franz X. Köhler
Franz X. Köhler | Gersthofen | am 24.07.2019 | 61 mal gelesen

Gersthofen: Pfarrkirche St. Martin, Batzenhofen | Was lange währt ... Am dritten Tag der Aufbauarbeiten wird langsam erkennbar, daß es sich bei dem ungewohnten neuen Gebilde auf der oberen Empore in St. Martin um eine werdende Orgel handeln könnte. Fa. Wech hat am zweiten und dritten Tag weitere Teile angeliefert, dann wurde ein Großteil des Materials auf die Orgelempore gehievt, damit das Kirchenschiff zum sonntäglichen Gottesdienst genutzt werden kann. Ein...

3 Bilder

Eine neue Orgel entsteht

Franz X. Köhler
Franz X. Köhler | Gersthofen | am 22.07.2019 | 211 mal gelesen

Gersthofen: Pfarrkirche St. Martin, Batzenhofen | Wech-Orgel für St. Martin, Batzenhofen Fast auf den Tag genau 11 Jahre nach der Gründung des Fördervereins "Orgelfreunde St. Martin der Pfarrei Batzenhofen" beginnen die Aufbauarbeiten an der neuen Orgel. Von ihrer Vorgängerin, der irreparablen Schwarzbauer-Orgel von 1919/20, wurden nur der Balg, der Prospekt und das Subbass-Register für das neue Instrument übernommen. Die neue Orgel ist voll mechanisch, eine meisterhafte...

6 Bilder

Zu Besuch beim Orgelbauer 1

Franz X. Köhler
Franz X. Köhler | Gersthofen | am 07.07.2019 | 172 mal gelesen

Gersthofen: Pfarrkirche St. Martin, Batzenhofen | Die „neue“ Orgel von St. Martin, Batzenhofen wird in der dritten Juliwoche geliefert Herr Pater Siegfried Hutt und einige Orgelinteressierte besuchten Orgelbau Wech in Buchloe, um sich ein Bild über den Stand des Orgelprojekts zu machen. Orgelbaumeister Robert Wech beantwortete kompetent alle noch offenen Fragen und führte durch seine Werkstatt und Gießerei, wobei er detailreich von der Arbeit an der Batzenhofener Orgel...

3 Bilder

In Lübeck: Neue Dom-Orgel geplant 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Lübeck | am 06.09.2012 | 545 mal gelesen

Lübeck: Dom | Der geplante Neubau einer Barockorgel soll an alter Stelle entstehen, nämlich im Westwerk des Doms. Der Entwurf berücksichtigt, dass die Sicht auf das farbenprächtige Westfenster, das Lothar Quinte 1963/64 künstlerisch gestaltete, erhalten bleibt. Als Kompromiss gilt die Schaffung eines neuen Kapellenraumes unter und hinter der neuen Orgel, wodurch nur minimal in die Bausubstanz des Doms eingegriffen wird und insgesamt der...