Naturkatastrophe

1 Bild

Beginnt jetzt ein verehrendes Katastrophenjahr? 6

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 02.01.2020 | 184 mal gelesen

NATUREREIGNISSE : Gegen das was uns vielleicht in diesem Jahr erwartet ist die Klimakatastrophe eine Bagatelle! Die gesamte Menschheit lebt verteilt auf sieben Kontinentplatten, die permanent in Bewegung sind. Erwarten uns in diesem Jahr auf der Eurasischen Platte starke Erdbeben mit katastrophalen Auswirkungen, und wird an vielen Stellen das über 1000°C heiße Magma aus dem Inneren der Erde austreten und...

1 Bild

Geld wichtiger als Leben

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 30.12.2015 | 49 mal gelesen

Wir erinnern uns an die Ölpest im Golf von Mexiko 2010, die durch die Explosion der Ölbohrplattform Deepwater Horizont am 20. April ausgelöst wurde und eine der schwersten Umweltskatastrophen dieser Art geworden. Experten nehmen an, dass diese Katastrophe das Ausmaß des Tankerunglücks der Exxon Valdez übertreffen wird. Aber man pfeift auf die Ökologie. Man braucht nur das Geld. Die Katastrophe war nicht überzeugend genug....

34 Bilder

Tornado wütet in Anwalting, Affing und Gebenhofen

Franz Scherer
Franz Scherer | Friedberg | am 18.05.2015 | 390 mal gelesen

Nur etwa zwei Minuten stürmte ein Tornado in der Nacht zum 14. Mai 2015 durch den Norden des Landkreises Aichach-Friedberg. Mit Windgeschwindigkeiten bis 250 km/h zerstörte das Unwetter nach Auskunft des Landratsamts Aichach-Friedberg 178 Gebäude und stürzte die Bewohner von Affing, Anwalting und Gebenhofen in eine Naturkatastrophe mit oft existenziellen Ausmaßen. Viele Gebäude sind vom Einsturz gefährdet, und bis zum...

2 Bilder

„Grey’s Anatomy“ Staffel 11: Amelia und Owen endlich zusammen

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 13.03.2015 | 1556 mal gelesen

In der letzten Folge von „Grey’s Anatomy“ kam es zu einem heftigen Erdbeben. Kein Wunder also, dass es viele interessante Fälle gab und auch die Gefühle der Ärzte schwankten. Während es bei Amelia und Owen endlich Klick gemacht hat, sieht es bei Meredith und Derek wieder gar nicht gut aus. In der Serie „Grey’s Anatomy“ haben wir schon viele Katastrophen miterlebt – einen Amoklauf, einen Flugzeugabsturz und einen heftigen...

1 Bild

“Grey’s Anatomy”-Star erlebt Erdbeben

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 22.01.2014 | 895 mal gelesen

Schock: „Grey’s Anatomy“-Star Camilla Luddington wird von einem Erdbeben zu Hause überrascht! Die Naturkatastrophe erwischte die sexy Brünette im Schlaf und riss sie unsanft aus ihren Träumen. Hoffentlich ist ihr nichts passiert! Das war wohl ein unsanftes Erwachen für Camilla Luddington, die in der Kultserie „Grey’s Anatomy“ die Assistenzärztin Jo Wilson spielt: Die 30-Jährige wurde am 17.01. von einer Naturkatastrophe...

1 Bild

Guten Morgen allen ! 9

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 07.06.2013 | 104 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

2. Tsunami - Gedenktag

Your Beoland
Your Beoland | Bösel | am 11.03.2013 | 428 mal gelesen

Heute vor 2 Jahren veränderte ein Seebeben die Welt in und um Japan . Die Schockwelle war im Universum zu spüren , die Tsunamiwelle ging mehrere Male um die Erde. Die Erdstöße waren so gewaltig - sie verschoben die Erdachsen . Heute sind leider immer noch 300.000 Menschen obdachlos , haben keine Wohnung . Tausende sind vermisst , weggespühlt mit dem Wasser . Geisterschiffe schwimmen noch Heute auf den Weltmeeren genauso wie...

Meteoriteneinschlag heute Morgen ( Russland) , 20.000 Hilfskräfte vor Ort ! 2

Your Beoland
Your Beoland | Bösel | am 15.02.2013 | 308 mal gelesen

Hunderte Verletzte , MIG's in der Luft , Zehntausende Einsatzkräfte vor Ort ! Heute Morgen in Russland - besser auf N24 http://www.n24.de/news/newsitem_8601444.html Läuft schon den gesamten Morgen als Top News auf N24

Kristen Stewart hilft Opfern des US-Grundschul-Massakers in Newtown

Jana Peters
Jana Peters | News | am 18.12.2012 | 1427 mal gelesen

Kristen Stewart plant, sich für die Hinterbliebenen der Opfer des Amoklaufs in einer Grundschule in Newtown zu engagieren. Die Schauspielerin unterstützt außerdem die Betroffenen von „Hurricane Sandy“ in New York. Ob ihre Bekanntheit auch dabei helfen könnte, die Waffengesetze zu verschärfen? Kristen will helfen (Bild: Bang Showbiz)Kristen Stewart will die Hinterbliebenen der Opfer an der Sandy Hook Elementary School sowie...

3 Bilder

Erdbeben, live!! Dio Mio - terremoto in Italien . Mittendrin statt nah dabei. 15

Hans Jürgen Ginter
Hans Jürgen Ginter | Gladenbach | am 31.05.2012 | 7804 mal gelesen

In einem anderen Bericht erzählte ich von Emotionen, Freude, wunderschönen Dingen und automobilem Kulturgut bei der Mille Miglia in Italien vom 17.-20 Mai diesen Jahres. So einmalig diese Erlebnis auch war, einen dunklen Beigeschmack bekam diese Reise zum Ende hin. Seit dem 19.Mai spricht ganz Europa von den schweren Erdbeben in Italien, einer Region nur einen Steinwurf entfernt. Ein Naturereignis das für uns fast greifbar...

1 Bild

Neue Mini-EP "EXPERIMENTS" von LASERTRACKS kommt bald raus!

Tom van der Lahn
Tom van der Lahn | Marburg | am 17.09.2011 | 387 mal gelesen

Der Marburger Songwriter LASERTRACKS bringt bald seine neue MINI-EP "EXPERIMENTS" heraus. Auf dieser CD nimmt er sich mit den zwei Songs "FUKUSHIMA (Song Of Suffer)" und "DEEPWATER HORIZON" der zwei größten Naturkatastrophen der letzten Zeit an. Anbei schonmal das CD-Cover zur Ansicht. Demnächst überall wo es Musik gibt zu haben!

1 Bild

Naturkatastrophe in Japan - Spendenaktion 1

Marie Posa
Marie Posa | Meitingen | am 20.03.2011 | 430 mal gelesen

KIKU – oder frei aus dem Japanischen übersetzt „Abendsonne“. So wird die Chrysantheme in Japan genannt und ist die Nationalblume dieses Landes. KIKU ist das Symbol der Unsterblichkeit und Vollkommenheit, denn diese Blume blüht, wenn schon alle anderen Blumen verwelkt sind. Wir hoffen, dass auch nach den Naturkatastrophen und dem AKW - Unglück, das Blühen solcher kleiner Naturwunder in dieser Region Japans möglich...

1 Bild

Alles nur science – fiction !! 10

Bodo von Rühden
Bodo von Rühden | Dautphetal | am 16.03.2011 | 324 mal gelesen

Das, was der Fernsehzuschauer zur Zeit geboten bekommt, ist ein science – fiction Film vom Feinsten. Der absolute Knaller, Einschaltquoten so hoch, wie sie die Welt noch nicht erlebt hat, Dieter Bohlen ist schon am überlegen ob er DSDS nicht nach Tokio verlegen soll. Fast hätte man den Glauben an die japanische Filmkunst verloren, schließlich haben sie seit „Godzilla“ keine nennenswerten Sci-Fi Filme mehr...

1 Bild

Buchtipp: "Euer schönes Leben kotzt mich an" von Saci Lloyd 11

Jan Niklas Woidtke
Jan Niklas Woidtke | Langenhagen | am 12.03.2011 | 723 mal gelesen

Inspiriert durch den Umweltroman "Euer schönes Leben kotzt mich an" von Saci Lloyd entstand im Rahmen des Julius-Clubs in der Stadtbibliothek Langenhagen meine Collage "Spielball Erde". Nach der aktuellen Katastrophe in Japan scheint das Thema gar nicht mehr so weit weg zu sein. Im Roman "Euer schönes Leben kotzt mich an", der wie ein Tagebuch aufgebaut ist und im Jahr 2015 spielt, müssen die Hauptfiguren mit den...

Naturkatastrophe - Wirbelsturm "Yasi" erreicht Queensland/Australien

Promischreiberin xyz
Promischreiberin xyz | Stadtbergen | am 02.02.2011 | 465 mal gelesen

Die schwerste Flut des Jahrhunderts hat Queensland gerade erst überstanden und schon bahnt sich die nächste Naturkatastrophe an! Denn der norden Australiens erwartet schon heute Abend, am 02.02.2011, den stärksten Wirbelsturm seit einhundert Jahren. Die Sturmfront ist über 500 Kilometer breit und der Zyklon "Yasi" wird von der Wetterbehörde auf der höchsten Stufe eingestuft. Er soll mit bis zu 300 km/h...

17 Bilder

Das Hochwasser,9 Januar 2011, hat nun auch Hannover erreicht. 5

Wilfred Feege
Wilfred Feege | Hannover-Oberricklingen | am 09.01.2011 | 1392 mal gelesen

Hannover: Döhrener Masch | Das Landschafts-Schutzgebiet, Döhrener Masch ist als Überflutungsgebiet, für die Leine, zum Schutz für die Landes Hauptstadt Hannover da. Es gibt hier den Badesee und kleine Fischteiche, und wenige Laubenpieper haben hier ihre Parzelle. Sie müssen damit Leben, dass diese alle Jahre wieder durch Tauwasser überflutet werden. Gäbe es dieses Gebiet nicht, würde sich das Hochwasser, seinen Weg durch Hannover bahnen. Die Leine...

4 Bilder

Private Hilfeleistung 4

Ingrid Reichardt
Ingrid Reichardt | Bad Kösen | am 09.01.2011 | 1027 mal gelesen

Bad Kösen: Saaleck | Der steigende Hochwasserspiegel wurde auf der L203 in Saaleck einer Autofahrerin zum Verhängnis. Ihr Auto wurde von den Wassermassen abgetrieben. Die herbeigerufene Feuerwehr, die ihre Technik nicht richtig nutze, versenkte selbst ihr Auto. Daraufhin musste ein weiteres Auto angefordert . werden, um ihr eigenes zu bergen. Das Auto wurde dann am nächsten Tag durch privaten Einsatz geborgen. Das war materieller Wert, aber das...

1 Bild

Wasserzähler 7

Erwin Zimmermann
Erwin Zimmermann | Bad Kösen | am 09.01.2011 | 411 mal gelesen

Für alle Betonliebhaber aus Kösen und Naumburg, denen nicht nur die 100. Mio. Euro sondern auch die 70ha fruchtbares Ackerland egal sind:: 1ha sind 1.0000m², also bei 70ha=700.000m², die mit Beton unwiderruflich versiegelt werden. Sollten heute wie vorhergesagt 20 l pro m² Niederschlag fallen, heißt das für das Saaletal 14 Mio. Liter Wasser müssen sich einen neuen Weg suchen und das pro Tag. Aber egal, was das Wasser so...

Brad Pitts Stiftung "Make It Right" spendet über 33 Millionen Euro an die Opfer des Hurrikans Katrina

Samia Bitangaro
Samia Bitangaro | Miltenberg | am 16.12.2010 | 244 mal gelesen

Im Jahr 2010 sammelte die Stiftung "Make It Right" des Hollywood Schauspielers Brad Pitt (46) über 33 Millionen Euro. Das Geld spendet Brad Pitt an die Opfer der Naturkatastrophe 2005. 2005 fegte der Hurrikan "Katrina" über Amerika hinweg und dabei mussten über 1836 ihr Leben lassen und zahlreiche Menschen müssen noch heute mit den Folgen von "Katrina" leben, da sie Haus und Hausrat verloren. Das klingt doch mal nach...

Belohnung für die Ölkrise im Golf von Mexiko? / BP-Chef winkt Millionen Abfindung / Wie kann das sein? 1

Christian Koch
Christian Koch | Willich | am 26.07.2010 | 281 mal gelesen

Wir kennen das ja schon. Ein Manager setzt etwas gründlich in den Sand, lässt das Unternehmen mittellos zurück und der Dank dafür, dass er gehen "darf": Millionen. So sieht es jetzt auch bei dem BP aus. Das Unternehmen, dass Schuld an der Ölkrise im Golf von Mexiko ist, schenkt dem ehemals verantwortlichen BP-Chef im Falle eines Rücktritts eine Millionen Abfindung, genauer gesagt: 14 Millionen Euro. Keine schlechte...

1 Bild

"Ich brauche keinen Ölwechsel!"- Hilferuf des Meeres 21

Werner Jung
Werner Jung | Bad Ems | am 08.07.2010 | 1105 mal gelesen

Die schlimmste Ölkatastrophe der Menschheitsgeschichte bahnt sich an. Keiner weiß genau, wie viel Öl das Meer tatsächlich im Golf von Mexico verseucht hat. BP Expertisen und "Erfolge" sind Makulaturpapier, die ungelesen entsorgt werden dürfen. 270 km Küste sind allein im Missippi- Delta verseucht. Tiere sind in nicht messbarer Zahl verendet oder sind dem Tode geweiht. Menschen haben ihre Existenz verloren. Der Mensch kann die...

1 Bild

Was soll uns das wohl alles sagen…….?????

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 13.05.2010 | 608 mal gelesen

Das Jahr 2010 geizt ja wirklich nicht mit Aufdeckungen, Skandalen und Krisen. Keiner wird hier wirklich verschont, nicht einmal ein Wetterfrosch oder Kirchenmann. Selbst der Flugverkehr wird lahm gelegt. Umweltkatastrophen sind wir ja schon gewöhnt, doch eine andauernde Ölschwemme auf dem Meer hatten wir noch nicht. Und es ist keine Lösung für die Abdichtung des Problems in Sicht. Aber es berührt uns nicht sonderlich, ist ja...