Nationalpark Eifel

3 Bilder

Panzerüberfahrt im Nationalpark Eifel renaturiert

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 12.06.2013 | 111 mal gelesen

Gewässerrenaturierung im Rahmen des LIFE+-Projekts "Wald - Wasser - Wildnis" auf der Dreiborner Hochfläche steht kurz vor dem Abschluss Schleiden-Dreiborn - Eine 30 Meter lange Fußgängerbrücke schwebt an einem Autokran über dem Helingsbach im Nationalpark Eifel. Die Brücke wird langsam in die vorbereitete Baugrube hinunter gelassen und montiert. Mit der Anlieferung der Brücke am Helingsbach sind die umfangreichen...

1 Bild

Vier Tage Wildnis verlost

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 04.06.2013 | 181 mal gelesen

Gewinner des Wildnis-Trail Arrangements kommt aus Sendenhorst Schleiden-Gemünd - Steven Goldstein aus Sendenhorst bei Münster hieß der Gewinner einer Verlosung des Wildnis-Trail Arrangements im Nationalpark Eifel. Anlass war eine Qualitätssicherung der Rangerführungen. Mit dem Ausfüllen eines Online-Fragebogens nach den Touren nahm jeder Gast automatisch an der Verlosung teil. Der Gewinner Goldstein hat ein...

1 Bild

Ginsterblütenfest und Europäischer Tag der Parke am Sonntag, 9. Juni 2013, in Dreiborn

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 23.05.2013 | 115 mal gelesen

Nach der erfolgreichen Erstauflage im vergangenen Jahr findet am Sonntag, 9. Juni 2013, von 10:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr ein Ginsterblütenfest in Dreiborn statt. Gleichzeitig feiert die Nationalparkverwaltung Eifel den diesjährigen Europäischen Tag der Parke und bringt sich mit zahlreichen Aktionen ein. Schleiden-Gemünd - Schauplatz des Familienfestes ist die Dreiborner Hochfläche, wo das „Eifelgold“ um diese...

1 Bild

Fahrzeug durch Naturwaldzellen im Kermeter geprescht 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 23.05.2013 | 179 mal gelesen

Schleiden-Gemünd, 23. Mai 2013 - Bergab, bergauf preschten die Fahrer von vermutlich zwei Geländewagen an Pfingsten durch die Wälder des Kermeter im Nationalpark Eifel. Das ergeben deutliche tiefe Fahrspuren in Gebieten, die zu den vorgezogenen Prozessschutzzonen des Nationalparks Eifel zählen. Seit Jahren sind diese Bereiche streng geschützt, keine Wanderwege verlaufen dort, Tiere und Pflanzen können ungestört dem...

1 Bild

Eifel gewinnt Biodiversitäts-Sonderpreis im Bundeswettbewerb Nachhaltige Tourismusregion 2012/2013

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 14.05.2013 | 184 mal gelesen

Bundesumweltminister Peter Altmeier und der Präsident des Deutschen Tourismusverbandes e.V., Reinhard Meyer, zeichneten die Eifel für ein besonderes Engagement zum Schutz der biologischen Vielfalt aus Schleiden-Gemünd/Prüm/Berlin - Die Eifel, die zu den Preisträgern des Bundeswettbewerbs für Nachhaltige Tourismusregionen 2012/2013 gehörte und damit an der Preisverleihung in Berlin teilnahm, wurde zusätzlich und...

1 Bild

Die Winzlinge im Fokus

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 07.05.2013 | 102 mal gelesen

Neuer Film des Ehepaars Stephany für den Nationalpark Eifel Schleiden-Gemünd - Das Nationalparkforstamt Eifel freut sich über ein neues Schmuckstück. Ab sofort laufen in allen Nationalpark-Toren und den Nationalpark-Infopunkten mit Filmvorführung der neu zehnminütige Film „Im Wald der Borkenkäfer“. Magda und Bernd Stephany aus Hellenthal arbeiteten zwei Jahre lang an dem Film, der das Wirken der Borkenkäfer im...

1 Bild

Besucher geben Rangern beste Noten

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 29.04.2013 | 106 mal gelesen

Immer mehr Anwohner und Gäste aus Beneluxländern nutzen Rangertouren Schleiden-Gemünd - Die Ranger der Nationalparkwacht erhalten für ihre fachliche und soziale Kompetenz nur die besten Noten. Dies ergab eine Besucherbefragung zu den Rangertouren im Nationalpark Eifel aus dem vergangenen Jahr. Die Ergebnisse wurden heute im Nationalpark-Tor in Schleiden-Gemünd präsentiert. Fragt man die Gäste nach ihrer Meinung zu den...

1 Bild

Stadt Monschau übernimmt Vorsitz im Kommunalen Nationalparkausschuss

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 24.04.2013 | 207 mal gelesen

Nationalpark-Gremien vertreten Interessen der Bevölkerung In neun Jahren kein Gebrauch von Vetorecht Monschau-Höfen - Zur ersten Sitzung im Jahr trafen sich gestern die Vertreter der Nationalpark-Gremien in Monschau-Höfen. Seit Gründung des Nationalparks 2004 tagen die Gremien, bestehend aus der Nationalpark-Arbeitsgruppe und dem Kommunalen Nationalparkausschuss, um die Interessen der Bevölkerung zu vertreten. Neben...

1 Bild

Nationalparkverwaltung Eifel erhält Zertifikat für Servicequalität

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 22.04.2013 | 162 mal gelesen

Kleine Postkarte – große Wirkung Schleiden-Gemünd - Das Nationalparkforstamt Eifel erhielt durch Tourismus NRW das Siegel „ServiceQualität Deutschland“. Das begehrte Qualitätssiegel steht für nachhaltige und kontinuierliche Verbesserung der betrieblichen Servicequalität. Martina Höller von der Nationalparkverwaltung nahm die Zertifizierungs-Urkunde in Düsseldorf entgegen. Höller hatte an der Ausbildung zum...

1 Bild

Internationale Experten aus Tourismus und Naturschutz auf der Suche nach Ideen

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 28.03.2013 | 140 mal gelesen

Bundesministerien führen Delegation in Nationalpark Eifel Schleiden-Gemünd - Wie kann Tourismus nachhaltig gestaltet werden, um sich auf die wirtschaftliche Entwicklung einer ländlichen Region positiv auszuwirken? Mit dieser Fragestellung befassen sich Fachleute weltweit. Unter anderem die Mitglieder des international besetzten Gremiums „The Global Partnership for Sustainable Tourism“ (Globale Partnerschaft für...

1 Bild

Dem Kormoran ganz nah – Bird Watching an der Urfttalsperre 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 23.03.2013 | 223 mal gelesen

Heute eröffnete die Nationalparkverwaltung Eifel ein neues Angebot im Naturerleben für Wanderer und Radfahrer am Urftsee. Schleiden-Gemünd - Zwischen Gemünd-Malsbenden und der Urftstaumauer lädt eine Beobachtungsstation dazu ein, den weiten Blick über die Talsperre und seine Vogelwelt genauer durch ein Fernrohr zu genießen. Mit etwas Glück lassen sich von dort nicht nur Graureiher, Haubentaucher und Enten entdecken,...

1 Bild

Ranger präsentieren Nationalpark-Region auf internationalem Parkett

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Berlin | am 05.03.2013 | 196 mal gelesen

Berlin: ITB | Schleiden-Gemünd/Berlin, 4. März 2013 - Der Nationalpark Eifel präsentiert sich und die Nationalpark-Region auch dieses Jahr wieder auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin. Nachhaltige Abenteuerreisen sind nach wie vor im Trend. Das Nationalparkforstamt Eifel im Landesbetrieb Wald und Holz, hält mit und rührt neben den ganz Großen der Branche in der Halle für Adventure und Responsible Tourism (4.1) an Stand...

1 Bild

Barrierefreies Naturerleben in der Nationalpark-Region Eifel auf einen Blick

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 26.02.2013 | 113 mal gelesen

Pünktlich zur ITB Berlin: Naturpark und Nationalpark präsentieren Angebote in neuem Faltblatt Schleiden-Gemünd, 26. Februar 2013 - Pünktlich zur Tourismusmesse ITB in Berlin bringen der Naturpark Nordeifel und die Nationalparkverwaltung Eifel gemeinsam ein Faltblatt mit barrierefreien Angeboten in der Nationalparkregion heraus. Neben den Informationen zu barrierefreie Ausstellungen in den Nationalpark-Toren,...

1 Bild

In Zukunft gibt es Bio-Schafe aus dem Nationalpark Eifel

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 06.02.2013 | 142 mal gelesen

Schleiden-Dreiborn, 6. Februar 2013 Die Dreiborner Hochfläche im milden Winter. Himmel und Landschaft sind Ton in Ton. Es ist neblig und über die grünbraunen Grasflächen am Klusenberg ziehen feuchte Schwaden. Helle Punkte in der Ferne entpuppen sich beim Näherkommen als Schafe. Kommt man noch näher, erkennt man wuchtige Schafe – manche mit schwarzem Kopf - und kleinere Schafe mit schwarzen Flecken im schmalen Gesicht....

1 Bild

WDR-Fernsehtipp: Stratmann wandert mit Frau Heinrich durch den Nationalpark Eifel 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 20.12.2012 | 739 mal gelesen

Sendetermin: Dienstag, 1. Januar 2013 um 21.45 Uhr Schleiden-Gemünd, 20. Dezember 2012. Erstmals besucht Kabarettist Ludger Stratmann Nordrhein-Westfalens einzigen Nationalpark. Mit dabei: Sein Hund Fidel und Moderatorin Sabine Heinrich. Während der aktuellen Dreharbeiten für die neue WDR-Wander-Serie „Mit Frau Heinrich durch die Eifel“ im Rahmen der Sendereihe „Stratmann wandert“ bekamen die beiden WDR-Stars einen...

2 Bilder

Veranstaltungskalender 2013 ist da! – Mehr als 626 Angebote locken im nächsten Jahr

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 20.12.2012 | 177 mal gelesen

Neu: Waldführertouren auf Niederländisch Schleiden-Gemünd, 20. - Dezember Winterruhe im Nationalpark Eifel. Wanderungen mit dem Ranger durch das Großschutzgebiet zwischen den Jahren bieten die beste Gelegenheit, die winterliche Natur zu genießen. Alleine bis Jahresende gibt es noch insgesamt zehn Veranstaltungen im Nationalpark. Und an jedem Wochentag ist während der Winterferien um 14 Uhr Familientag. Da heißt es,...

1 Bild

Luft-Eklektoren geben Aufschluss über Diversität in Baumkronen

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 13.12.2012 | 265 mal gelesen

Erstmals Insektenleben zwischen Baumwipfeln erforscht Schleiden-Gemünd - Hoch hinaus gingen Forscher im Nationalpark Eifel, um erstmals das Insektenleben in den Baumwipfeln zu untersuchen. In bis zu 20 Meter Höhe sammelten sie Fluginsekten mit so genannten Lufteklektoren in der Zeit zwischen März und September in den Baumwipfeln von Buchen, Eichen und Kiefern. Unter ihnen erwarten die Wissenschaftler hoch...

1 Bild

Menschen mit Behinderung ehrenamtlich im Naturschutz aktiv

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 10.12.2012 | 216 mal gelesen

Hilfe einmal andersrum Freiwillige Helfer des Gehörlosenheims und der Lebenshilfe Euskirchen im Einsatz für Mensch und Natur. Schleiden-Gemünd, Dezember 2012 Einmal nicht Hilfe empfangen sondern selbst helfen. Unter diesem Motto startete im Herbst eine neue Kooperation der Lebenshilfe Euskirchen sowie dem Gehhörlosenheim Euskirchen mit der Nationalparkverwaltung Eifel. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer mit Behinderung...

1 Bild

Weg frei zum Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter im Nationalpark Eifel

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 06.12.2012 | 147 mal gelesen

Touristische Verkehrsbeschilderung zum Barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter optimiert das Angebot für Menschen mit und ohne Behinderung in der Naturerlebnisregion Eifel. Schleiden-Gemünd/Nettersheim, 6. Dezember 2012. Im Rahmen des Projektes „Nationalparkregion Eifel barrierefrei" haben die Verwaltungen des Nationalparks Eifel und des Naturparks Nordeifel ein Konzept zur Besucherlenkung Natur-Erlebnisraum...

1 Bild

Neue "Gastgeber Nationalpark Eifel"

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 30.11.2012 | 174 mal gelesen

Acht weitere Betriebe in der Nationalparkregion erhalten Zertifikat Simmerath, 30. November 2012. - Die Marke „Gastgeber Nationalpark Eifel“ steht seit über sechs Jahren für Qualität: insgesamt 51 Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Campingplätze und Restaurants tragen inzwischen die Auszeichnung und sind in Nationalpark-, Umwelt- und Servicefragen bestens aufgestellt. Acht davon haben die Zertifizierungsrunde 2012...

1 Bild

Wildnis-Semester im Nationalpark Eifel - jetzt bewerben!

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 06.11.2012 | 235 mal gelesen

Wildnis-Semester im Nationalpark Eifel Schleiden-Gemünd, 05. November 2012 Wer ein Freiluftsemester in einem der schönsten Naturlandschaften einlegen möchte, sollte sich bis zum 15. Januar im Nationalpark Eifel bewerben! Das „Praktikum für die Umwelt“ bietet die einmalige Chance, Natur intensiv zu erleben und wertvolle Erfahrungen für die Berufswahl zu sammeln. Europarc Deutschland, der Dachverband aller...

2 Bilder

Einsatz von Rückepferden im Nationalpark Eifel im Rahmen von Life+ "Wald, Wasser, Wildnis"

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 01.11.2012 | 221 mal gelesen

Pferdestärke bei Renaturierung von Bachtälern im Einsatz Wahlerscheid, Oktober 2012. „Je !!“. Fleure setzt sich mit ihren knapp 900 Kilogramm Lebendgewicht in Bewegung und zieht eine zehn Meter lange Fichte samt Ästen den Hang hinauf zum Wegesrand. In einem schmalen Seitental des Wüstebaches in den Hochlagen des südlichen Nationalparks Eifel rückt im Rahmen des LIFE+ Projektes „Wald, Wasser, Wildnis“ bei einer...

1 Bild

Auf Stippvisite in der Eifel: Was heißt es eigentlich, ein Nationalpark zu sein?

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 27.10.2012 | 126 mal gelesen

Künftige Nationalpark-Forstämter aus Rheinland-Pfalz beeindruckt von Herangehensweise in der Eifel Schleiden-Gemünd, Oktober 2012 - Fragen über Fragen gab es diese Woche beim Besuch einer Delegation aus Rheinland-Pfalz, die sich im Nachbarland NRW rund um das Thema Nationalpark informieren wollte. Vertreter des Umweltministeriums reisten gemeinsam mit Angestellten und Forstwirten aus vier Forstämtern des Hunsrücks in den...

1 Bild

Einsatz im LIFE+ Projekt „Wald – Wasser – Wildnis“ – Freiwillige des Bergwaldprojektes befreien Sauerbach im Nationalpark Eifel von Begradigung 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 05.09.2012 | 297 mal gelesen

Schleiden-Vogelsang, 5. September 2012. Im Nationalpark Eifel sind in dieser Woche 22 Teilnehmer des Bergwaldprojektes im Arbeitseinsatz und unterstützen unter anderem auch das LIFE+ Projekt „Wald – Wasser – Wildnis“ mit einer Aktion am Sauerbach. Hier helfen die aus ganz Deutschland in den Nationalpark Eifel gereisten Freiwilligen bei notwendigen Renaturierungsmaßnahmen, wie zum Beispiel dem Rückbau von Begradigungen....

1 Bild

Begeisterte Kinder bei dritter Führung der Junior-Ranger im Nationalpark Eifel unterwegs 2

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 16.08.2012 | 234 mal gelesen

Schleiden-Gemünd, 16. August. Zum dritten Mal bietet die Wildniswerkstatt in Heimbach-Düttling die einzige Führung für Kinder im Nationalpark Eifel an, die auch von Kindern geführt wird. Heute freuten sich die Geschwister Johanna und Lars Esser aus Mechernich, als Junior-Ranger des Nationalpark Eifel anderen Kindern auf einer 2,5-stündigen Wanderung den Wald im Kermeter zu zeigen. Sie geben ihr Wissen zur Tier- und...