Jiddisch

2 Bilder

Krakau an der Weichsel - alte Kulturmetropole 1

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 14.08.2014 | 408 mal gelesen

Rinteln: Hotel Stadt Kassel | Lichtbildervortrag unter besonderer Berücksichtigung deutscher Spuren Referent: Professor Dr. Heinz Schürmann, Bielefeld Nördlich der Hohen Tatra im südlichen Polen liegt die Weichselstadt Krakau. Die alte Kunst- und Kulturmetropole mit der Wawelburg und dem – immer noch und heute wieder – jiddisch geprägten Stadtteil Kazimierz gilt vielen als „heimliche Hauptstadt“ des Landes. Nach dem Überfall der Tartaren wurde Krakau...

SCHALOM Christlich-juedisches Konzert in St Bonifatius Gehrden 1

Marie-Michelle van Kisfeld
Marie-Michelle van Kisfeld | Gehrden | am 22.08.2013 | 135 mal gelesen

Gehrden: Kath. kirche St Bonifatius | mit Liedern von Liebe und Glueck, Kummer und Freude, Gottvertrauen und Zweifel in jiddischer, deutscher, hebraeischer und englischer Sprache wird ein Christlich-juedisches KONZERT in der katholischen Kirche ST Bonifatius Gehrden gegeben. Es ist ein erstmaliges Ereignis in unsere 100 alten Kirche !!! Mitwirkende: Gruppe " Schalom" der liberalen juedischen Gemeinde Hameln. Liturgischer Singkreis von St Vinzent Altenhagen...

1 Bild

Nirit Sommerfeld und KLEZMORIM: Jiddische Weihnacht

Zehntstadel Leipheim
Zehntstadel Leipheim | Leipheim | am 30.07.2013 | 117 mal gelesen

Leipheim: Zehntstadel Leipheim | Das jüdische Chanukka-Fest und das christliche Weihnachtsfest fallen zeitlich zusammen, haben jedoch inhaltlich gar nichts miteinander zu tun – oder vielleicht etwa doch? Gibt es bei den Juden einen Weihnachtsbaum? Feiern die überhaupt die „Heilige Nacht“? Und werden bei denen auch Kerzen angezündet? Wer meint, es gäbe zwischen dem jüdischen Chanukka-Fest und Weihnachten keinerlei Zusammenhänge, der kann sich hier vom...

17 Bilder

Schpil she mir a lidele ... 7

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 24.06.2013 | 269 mal gelesen

Für gestern Abend um 17 Uhr hatte der "Hannover Chor", welcher auf das Jahr 1851 als Männergesangverein zurückblickt, zum Konzert in die Auferstehungskirche nach Hannover-Döhren eingeladen. Inzwischen gibt es offenbar mehr Frauen im Chor als Männer und er wird sogar von einer Frau, namentlich Gisela Riedl, geleitet. Begleitet wurde der Chor am Klavier von Nicoleta Ion-Chonstantinescu. Als "Gäste" zu diesem Konzert hatte...

13. Internationales Klezmer Festival Fürth Intermezzo 2013

Anja Fuchs
Anja Fuchs | Fürth | am 14.02.2013 | 372 mal gelesen

Fürth: Kulturforum | Von Freitag, 8. März bis Sonntag, 10. März 2013 findet in Fürth eines der größten Festivals für Klezmermusik statt. An drei Tagen gibt es insgesamt vier Konzerte, einen Workshop, eine Disko und einen Brunch. Den Auftakt macht Kleztory aus Kanada, eine Gruppe klassische ausgebildeter Musiker, die mit ihrer Dynamik und ihren Emotionen überzeugen. Ebenfalls am Freitag ist das Konzert von A Tickle In The Heart feat. Deborah...

2 Bilder

Eine Begegnung von Seelenverwandten

Ernst Mayer
Ernst Mayer | Hainsfarth | am 27.11.2012 | 253 mal gelesen

Hainsfarth: Ehemalige Synagoge | Ehemalige Synagoge Hainsfarth - „Herzkeime“ zur Gedenkfeier an die Pogromnacht „Mit Zorn und Hass reißt man alles nieder, mit Geduld und Liebe aber baut man auf.“ Mit diesem Sinnspruch prägte der Hainsfarther Bürgermeister Bodenmüller der Gedenkfeier zur Reichspogromnacht den Leitsatz für die Veranstaltung . Die Hainsfarther stehen zu ihrer ehemaligen Synagoge, und dies wurde nicht nur in der Rede des Bürgermeisters...

1 Bild

Chuzpe - Der Buchtitel und diese Katze - wie passend! 17

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 06.08.2012 | 271 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Guten Rutsch ins Neue Jahr ??? 17

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 31.12.2011 | 2767 mal gelesen

Deutschland: Deutschland | 31.12.2011 Guten Rutsch ins Neue Jahr ??? Zum Jahreswechsel wünschen sich die Menschen in Deutschland sehr oft einen Guten Rutsch ins Neue Jahr. Warum benutzt man eigentlich diese Redewendung und was bedeutet sie? a.) Weil der Jahreswechsel im Winter liegt und es dann immer kalt und glatt ist. Guten Rutsch bedeutet soviel wie "... tue Dir nicht weh". b.) Weil am Sylvesterabend fast immer Alkohol getrunken...

1 Bild

A Glezele Vayn: Klezmer / Balkan / Alpen / Folk

Parktheater im Kurhaus Göggingen
Parktheater im Kurhaus Göggingen | Augsburg | am 03.02.2011 | 295 mal gelesen

Augsburg: Parktheater im Kurhaus Göggingen (www.parktheater.de) | Ungarische Schärfe, jiddische Melancholie und Allgäuer Bergkäs... Herzlich willkommen zu einer besonderen „Vayn"probe – zur Verkostung stehen bitter-herbe bis schwer-liebliche Vayne des Balkans, jiddische Hochzeitstänze (feurig und ausgelassen, süß und bekömmlich), eine erlesene Auswahl an heimischen Klängen, gesammelt an den Südhängen des Alpenlandes sowie diverse äußerst schmackhafte Eigenkompositionen. Zur besseren...

1 Bild

Guten Rutsch ins Neue Jahr ??? 13

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 31.12.2010 | 1270 mal gelesen

Deutschland: Deutschland | 31.12.2010 Guten Rutsch ins Neue Jahr ??? Zum Jahreswechsel wünschen sich die Menschen in Deutschland sehr oft einen Guten Rutsch ins Neue Jahr. Warum benutzt man eigentlich diese Redewendung und was bedeutet sie? a.) Weil der Jahreswechsel im Winter liegt und es dann immer kalt und glatt ist. Guten Rutsch bedeutet soviel wie "... tue Dir nicht weh". b.) Weil am Sylvesterabend fast immer Alkohol getrunken...

1 Bild

Religiöse Gesänge und jiddische Lieder im Kloster Andechs

Uli Singer
Uli Singer | Gilching | am 05.09.2009 | 322 mal gelesen

Zu einem ganz besonderen musikalischen Leckerbissen lädt der Verein FortSchritt in die Fürstenräume im Kloster Andechs ein. Unter dem Titel „Perlen der jüdischen Musik“ präsentieren László Fekete, Oberkantor der großen Synagoge in Budapest, Judith Klein (Gesang) und Zoltan Neumark (Klavier) traditionelle religiöse Gesänge, jiddische Lieder und Musikstücke in Ladino, eine alte Sprache, die noch heute von türkischen,...

7 Bilder

"Europäischer Tag der jüdischen Kultur in Rheinland-Pfalz" in Linz am Sonntag den 06.09.2009". 4

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Linz am Rhein | am 20.08.2009 | 1010 mal gelesen

14:00 Uhr ab Burgplatz: Stadtführung "auf den Spuren von Dr. Sigmund Wolf" mit Fritz Ockenfels anschließend Konzert im Katharinenhof mit dem Duo Nostagique. (gratis). Dr. med. Sigmund Wolf ist unser Thema bei dieser Führung. Sein Beruf war Arzt. Er hatte eine eigene Praxis. Dr. Wolf kam 1904 als Assistenzarzt nach Linz. Er studierte in Würzburg. Als Arzt war er Frontkämpfer, weshalb er noch bis Juli 1938...

1 Bild

Wo kommt eigentlich Jiddisch her? 7

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Linz am Rhein | am 21.03.2009 | 1211 mal gelesen

Jiddisch entstand im mitteldeutschen Sprachraum, wo seit dem 9. Jahrhundert Juden gelebt haben. Trotz der großen Ähnlichkeit zum Mittelhochdeutschen hörte man die hebräischen und die aramäischen Elemente im Jiddischen heraus. Da Martin Luther aus dem Dialektdeutschen das Hochdeutsche schuf, hat er natürlich auch die Bibel in hochdeutscher Sprache übersetzt. Weil die Juden aber nicht Lutheraner wurden, übernahmen sie auch...

1 Bild

The Klezmatics „Tuml = Leben“ Live 2008 mit Mesinke als Vorband

Ágnes Silló-Menzel
Ágnes Silló-Menzel | Gersthofen | am 11.09.2008 | 861 mal gelesen

Donnerstag, 06. November 2008 20.00 Uhr Die berühmte Klezmerband aus New York auf Europa-Tournee The Klezmatics gründeten sich 1986 in New York City’s East Village und spielen unter die Haut gehende, traditionelle jüdische Musik im modernen Gewand. Diese Mischung von wilder aber auch spiritueller und tanzbarer Musik hat einen ganz besonderen Zauber. Aufgrund ihrer lebendigen und mitreißenden Art Musik zu machen,...