innere Einkehr

1 Bild

Innere Einkehr 7

Axel aus Salzburg
Axel aus Salzburg | Freilassing | am 04.11.2019 | 61 mal gelesen

Es gibt für reumütige Menschen  verschiedene Möglichkeiten, in sich zugehen. In der Nase zu bohren, ist wohl der häufigste Weg der inneren Einkehr, wenn man sich unbeobachtet glaubt. Männer popeln wahrscheinlich mehr als Frauen, besonders gern vor roten Ampeln. Unreife Menschen stecken auch gerne mal wieder ihren Daumen in den Mund, um über sich  nachzudenken. Weit kommen sie allerdings nicht, weil sie dabei schnell...

1 Bild

Neues Jahr, neues Glück?

Gabriele Leonore Langner
Gabriele Leonore Langner | Königsbrunn | am 16.01.2015 | 121 mal gelesen

Ein neues Jahr kann ein Anreiz sein, Altes hinter sich zu lassen. Egal wie gut einem Beabsichtigtes im vergangenen Jahr gelungen ist – im Neuen Jahr versucht man es erneut und vielleicht gelingt es einem besser. So entspannt wäre es möglich, sich stressfrei auf das begonnene Jahr einzulassen. Nicht jeder wartet damit auf ein Neues Jahr. Dennoch kann so ein Datum hilfreich sein, sich neu – oder wieder – auszurichten. ...

8 Bilder

Japanischer Bonsaigarten in Ferch 2

Aniane Emde
Aniane Emde | Schwielowsee | am 09.05.2014 | 436 mal gelesen

Schwielowsee/OT Ferch: Japanischer Bonsaigarten | Der japanische Bonsaigarten in Ferch wurde vom rbb ( Rundfunk Berlin-Brandenburg) zu einem der 30 schönsten Ausflugsziele in Brandenburg gewählt und zählt zu einem der 15 schönsten Parks/Gärten der Region Berlin/Brandenburg. Nach dieser Ankündigung war meine Erwartungshaltung hoch, vielleicht zu hoch. Ein paar Aufnahmen in der Bildergalerie. Meine schönste Aufnahme hatte ich bereits als Schnappschuss...

1 Bild

Abend, Stille - innere Einkehr...

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 27.10.2011 | 181 mal gelesen

Lanzarote (Spanien): Eremita de lasNievas | Schnappschuss

12 Bilder

Die Kunst der Verführung: Tempel des Konsums. 15

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 12.10.2009 | 364 mal gelesen

Immer monströser, gigantischer und Eindrucksvoller. So präsentieren sich heute moderne Einkaufszentren in den Großstädten. Als Gralsburgen architektonischer Höchstleistungen nehmen sie das Publikum gefangen und erschlagen es mit ihren Angeboten. Gemeinsam kämpfen sie um das vermeintlich beste, das wir Konsumenten, quasi als Nektar, für sie zu bieten haben: Unser Geld. Egal, ob mühsam selbst verdient, vom Munde abgespart,...

8 Bilder

Ein Ort der Stille und inneren Einkehr....... 4

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 29.08.2008 | 388 mal gelesen

.......so sehen es viele Besucher dieser Stätte die hier her kommen. Sie tragen Kummer und Schmerzen, viel Leid in sich und erhoffen Hilfe, Beistand, Erlösung von Qualen, Schmerzen und Leid. Und wenn man sich umschaut, dann stellt man sich die Frage, was möge den Menschen hier her bewegen, in einer Zeit wo der Glaube an Gott und die Mutter Christi angezweifelt wird, bzw. out sein sollen? Wie in vielen anderen, auch von mir...