IHK Darmstadt

1 Bild

Realität: Rassisten und Rechtsextremisten in IHK, Handwerkskammer,... 13

Michael Pramann
Michael Pramann | Eschershausen | am 24.02.2014 | 310 mal gelesen

Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist. Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat. Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter. Als sie die Juden holten,habe ich nicht protestiert; ich war ja kein Jude. Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren...

1 Bild

Nazis in den Kammern – IHK Lüneburg straft Realität mit Abmahnung

Michael Pramann
Michael Pramann | Eschershausen | am 19.02.2014 | 196 mal gelesen

Vorab: Mit genehmigung des Verfassers. Original-Artikel H I E R klicken “Nicht die Freiheit der Rede ist das Problem, sondern die Freiheit nach der Rede.” — Grigori Alexejewitsch Jawlinski, liberaler russischer Politiker und Wirtschaftswissenschaftler. Jeder der ein Gewerbe anmeldet, ist zwangsläufig laut “gesetzlicher” Vorgabe in einer der Zwangskammern. Somit kann auch jeder dieser Mitglieder die “Vorzüge” der...

1 Bild

Hat die IHK Darmstadt ein Problem mit der Vergangenheitsbewältigung der NS-Zeit?

Michael Pramann
Michael Pramann | Eschershausen | am 12.12.2013 | 386 mal gelesen

In eine neue Runde geht es um den KAMMERSPARTAKUS-Artikel v. 09.06.2012 – IHK Darmstadt: 150-jähriges Jubiläum “Selbstbedienungsladen” – in dem die Rede von Hauptgeschäftsführer Vetterlein zum 150-jährigem Bestehen der IHK Darmstadt mit den Worten Bei uns gilt der kleine Kaufmann so viel wie das große Industrieunternehmen. Der zweite Punkt: Die Übertragung hoheitlicher Aufgaben erfordert demokratisch legitimierte...