Goldbachtal

4 Bilder

Schmetterlingssommer 1

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 20.07.2018 | 37 mal gelesen

Wir erleben gerade einen Schmetterlingssommer: Endlich gibt es wieder viele Tagpfauenaugen, Weißlinge oder Kleine Füchse. Das warme und sonnige Wetter fördert die Vermehrung unserer Tagfalter. Sogar der seltene Schwalbenschwanz wurde auf dem Frankenberger Burgberg schon gesichtet. Dort flog an einer Blühfläche auch die Taubenschwanzchen, ein Falter, der nur in wamen Sommern aus dem Mittelmeerraum zu uns nach Nordhessen...

1 Bild

Blick vom "Paradies" zum Goldbachtal 5

Günter Willi Glietsch
Günter Willi Glietsch | Edertal | am 16.07.2018 | 80 mal gelesen

Edertal: Gellershausen | Schnappschuss

3 Bilder

Neue Anpflanzungen am Rinderstall

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 29.10.2017 | 24 mal gelesen

Rund um den Weidestall im Goldbachtal haben Mitglieder der NABU/Naturschutzjugend zahlreiche Hainbuchen, Haselnusssträucher, Weiden, Birken und Eschen gepflanzt. Sie waren in den vergangenen Jahren in den Frankenberger Burgberggärten gekeimt und wurden dort ausgegraben. Sie sollen den Stall und den Strohballen-Lagerplatz eingrünen und in die Landschaft einfügen. Weitere beerentragende Sträucher wie Weißdorn und Hundsrose...

1 Bild

Kuh mit Kalb u. Glocken um den Hals 2

Günter Willi Glietsch
Günter Willi Glietsch | Edertal | am 02.10.2016 | 188 mal gelesen

Edertal: Goldbachtal | Schnappschuss

1 Bild

Orchideenblüte im Goldbachtal

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 06.05.2016 | 16 mal gelesen

Die ersten Orchideen im Wangershäuser Goldbachtal blühen. Schon Ende April war das leuchtende Lila des Breitblättrigen Knabenkrautes (Orchis majalis) zu entdecken. Die ersten Blüten entfalteten sich. In dem Waldwiesental gibt es mehrere Standorte mit mehreren hundert Pflanzen. Besonders eindrucksvoll ist die Blüte Mitte und Ende Mai. Danach blüht auch das Gefleckte Knabenkraut (Orchis maculata). Die Wiesenflächen werden von...

2 Bilder

Neue Weidetore im Goldbachtal

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 22.11.2015 | 67 mal gelesen

Mitglieder der Vereins "Freunde des Goldbachtales" und der NABU/Naturschutzjugend installierten am Samstag drei neue Weidetore an den Waldwiesen im Wangershäuser Goldbachtal. Mit Hilfe eines Baggers wurden neue Eckpfosten aus Eichenholz gesetzt. Das rund 25 ha Weidegelände mit Orchideenbeständen wird seit 2008 von Rindern der Rasse Rotes Höhenvieh gepflegt.

1 Bild

Weihnachtskälbchen im Goldbachtal

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 03.01.2015 | 106 mal gelesen

Beim Roten Höhenvieh im Wangershäuser Goldbachtal ist in der Christnacht ein Kälbchen geboren. Die Kuh Anne hatte am Morgen des ersten Weihnachtstages zum zweiten Mal in 2014 Nachwuchs. Ihr erstes Kalb war am 6. Februar geboren. Vermutlich ist das Kuhkälbchen, das auf den Namen Amy getauft wurde, am Waldrand rund 50 Meter unterhalb des Stalles zur Welt gekommen. Trotz Regen und Schnee ist es putzmunter und lässt sich die...

2 Bilder

Helfer-Herzen-Preis für Julian Orth

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 21.10.2014 | 137 mal gelesen

Der 20-jährige Julian Orth aus Wangershausen wurde beim dm-Wettbewerb "Helfer Herzen" ausgezeichnet. Der engagierte Jugendliche ist aktives Mitglied im Verein Freunde des Goldbachtales, im Wangershäuser Posaunenchor, in der Freiwilligen Feuerwehr Wangershausen und im Geflügelzuchtverein Frankenberg. Sein besonderes Interesse gilt Tieren, so dass er sich regelmäßig um die Rinderherde mit Rotem Höhenvieh im Goldbachtal kümmert.

1 Bild

Bodenproben

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 09.03.2014 | 120 mal gelesen

Mitglieder der Frankenberger Naturschutzjugend nahmen Bodenproben von den Rinderweiden im Goldbachtal, im Rengershäuser Stietzgrund und den Heuwiesen rund um Wangershausen. Sie werden vom Hessischen Landeslabor untersucht und geben Aufschluss über die Nährstoffversorgung des Bodens. Mit Spaten und kleinen Kästchen waren die Jugendlichen bei herrlichem Frühjahrswetter in den Tälern unterwegs.

3 Bilder

Herbstidylle beim Roten Höhenvieh im Goldbachtal

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 24.10.2013 | 114 mal gelesen

Morgenstimmung im Wangershäuser Goldbachtal

1 Bild

Dafür sind Pferde da 4

Rudolf (Rudi) Schäfer
Rudolf (Rudi) Schäfer | Frankenberg (Eder) | am 04.03.2013 | 106 mal gelesen

Frankenberg (Eder): Goldbachtal | Schnappschuss

3 Bilder

Kälbchen im Goldbachtal mit der Hand aufgezogen

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 14.09.2012 | 256 mal gelesen

Der kleine Igor trank lieber aus der Nuggeleimer statt bei seiner Mutter Fricka am Euter. Das Mitte Juli im Goldbachtal geborene Rote-Höhenvieh-Kälbchen fand nicht die Zitzen seiner Mutter. Auch das Anmelken der Kuh und Dransetzen des Kälbchens half zuerst nicht. Zwei Wochen lang wurde es täglich zwei Mal von Hand getränkt. Dann klappte es doch noch: Igor trinkt mittlerweile bei seiner Mutter.

4 Bilder

Laubholz statt Fichtenmonokultur im Goldbachtal

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 08.04.2012 | 310 mal gelesen

Fast 20 Aktive der Frankenberger NABU/Naturschutzjugend pflanzten im Goldbachtal auf einer ehemaligen Fichtenfläche 250 Ahornbäume und 50 Wildkirschbäume. Die Fläche an einem Seitenbach mit zwei Quellen wurde im Rahmen einer Ausgleichsmaßnahme für das interkommunale Gewerbegebiet Frankenberg/Bottendorf vom Forstamt Frankenberg umgestaltet. In Zusammenarbeit mit Revierförster Karl-Werner Iske und Forstwirtschaftsmeister...

2 Bilder

Märzenbecherwiese im Goldbachtal

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 08.04.2012 | 185 mal gelesen

Die Frankenberger NABU/Naturschutzjugend hat aus Mitteln der Ausgleichsabgabe eine wertvolle Feuchtwiese im Goldbachtal erworben, die einen großen Bestand an wildem Märzenbecher beherbergt. Sie wurde früher als Viehweide genutzt und war mit Maschendrahtzaun eingezäunt. Dieser wurde von Jugendlichen und Kindern entfernt. Ferner wurde einer Viehhütte, in der viel Unrat lagerte, abgebaut. Asbesthaltige Eternit-Dachplatten müssen...

1 Bild

Rotes Höhenvieh im Goldbachtal

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 22.08.2009 | 692 mal gelesen

Frankenberg. Neun Rinder der seltenen Rasse Rotes Höhenvieh weiden seit fast einem Jahr im Wangershäuser Goldbachtal. Im Rahmen einer Initiative von NABU und dem Verein Freunde des Goldbachtales werden rund 20 Hektar Waldwiesen durch extensive Beweidung dauerhaft gepflegt. Die Tiere sorgen für ein malerisches Bild im idyllischen Tal. Derzeit sind die Tiere im 1,5 Kilometer langen oberen Goldbachtal von einem Waldweg aus sehr...