Frauen WM 2011

1 Bild

Dokumentarfilm Deutsche Frauenfußball Nationalmannschaft 1

Steffi Pätsch
Steffi Pätsch | Hannover-Mitte | am 23.05.2013 | 196 mal gelesen

Hannover: Kino Am Raschplatz | Guten Tag liebe Fußballfreunde und -freundinnen, ich möchte Sie über einen spannenden Dokumentarfilm informieren, der im KINO AM RASCHPLATZ läuft und Sie interessieren wird! Es ist eine phantastische Kulisse, im Sommer 2011. Die deutsche Frauenfußballmannschaft tritt im Berliner Olympiastadion vor 74.000 begeisterten Zuschauern zu ihrem ersten Spiel an. Davon hatten die Fußballerinnen geträumt: Dass ihr Sport in der Mitte...

109 Bilder

Frauen WM Endspiel Japan - USA in Frankfurt

Steffi Pätsch
Steffi Pätsch | Frankfurt am Main | am 18.07.2011 | 370 mal gelesen

Frankfurt am Main: Commerzbank-Arena | Zum Endspiel der Frauen WM 2011 in Frankfurt, waren ja nun alle Fans auf ein Endspiel mit deutscher Beteiligung fokussiert und daher war das Endspiel in Frankfurt auch recht früh ausverkauft und so waren gestern im Frankfurt noch viele Fans, gerade aus Japan und der USA, auf der Suche nach Tickets für das anstehende Endspiel. Viele deutsche Fans waren Stolz auf die Berufung unserer deutschen Schiedsrichterinnen, sodaß das...

1 Bild

Japan ist Weltmeister! Ein spannendes Ende der Frauen WM 2011

Teresa Stiegelmair
Teresa Stiegelmair | Bad Reichenhall | am 18.07.2011 | 752 mal gelesen

Was für ein Finale der Frauen WM 2011! USA gegen Japan. Wer hätte gedacht, dass das ein dermaßen spannendes Spiel wird? Die USA galten als Favorit. Jedoch war klar, dass die Japaner nicht zu unterschätzen waren. Sie hatten bis zum Schluss immer wieder mit ihrem Kampfgeist und mit ihrem Teamspiel überzeugt. Finale. Die Frauenfußball WM 2011 geht dem Ende zu. Das letzte Spiel - USA gegen Japan. USA hielt sich das Beste bis...

1 Bild

Frauen-WM 2011: Bekommt Garefrekes den "Goldenen Ball" nach dem Finale?

Christoph Müller
Christoph Müller | Stuttgart | am 15.07.2011 | 588 mal gelesen

Wer wird beste Spielerin der Frauenfußball-WM 2011 in Deutschland? Der Gastgeber ist zwar im Viertelfinale an Japan gescheitert, doch mit Mittelfeldspielerin Kerstin Garefrekes steht eine Deutsche auf der FIFA-Liste der zwölf Kandidatinnen, die mit dem "Goldenen Ball" als beste Spielerin der WM ausgezeichnet werden kann. Ihre Konkurrenz ist jedoch groß. Die USA und Japan stehen im Finale der Frauen-WM 2011 und stellen auch...

1 Bild

Hochmut kommt vor dem Fall 11

Axel aus Salzburg
Axel aus Salzburg | Freilassing | am 11.07.2011 | 507 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Es war einmal ..... ein Sommeralbtraum!

Georg Schmidt
Georg Schmidt | Diemelstadt | am 10.07.2011 | 497 mal gelesen

Warum nur, warum wir und warum jetzt? Nur weil wir einen Treffer weniger als die Japanerinnen erzielt haben? Konnten unsere Gegnerinnen mit ihrem Tor nicht bis zum Elfmeterschießen warten? Dort hätten wir dann den Ball sicherlich hinter die Torlinie bringen können. Gäbe es noch das „Golden Goal“, und nähme man einfach mal an, der Gegner würde keinen Treffer erzielen, würde das Spiel wohl noch bis zum Jahresende...

1 Bild

Wie heißt der Siegertanz der schwedischen Fußball-Frauen? 12

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 10.07.2011 | 386 mal gelesen

* * * Logobambo Logobitombo Logotimbuktu * * *

1 Bild

WM2011 - Ihr seit doch die Besten 8

Karl-Heinz Mücke
Karl-Heinz Mücke | Hemmingen | am 10.07.2011 | 550 mal gelesen

Hemmingen: Redener Str | Schnappschuss

85 Bilder

Viertelfinale Frauenfusball WM Deutschland - Japan in Wolfsburg 2

Steffi Pätsch
Steffi Pätsch | Wolfsburg | am 10.07.2011 | 728 mal gelesen

Wolfsburg: Volkswagen Arena | Gestern war es nun endlich soweit, das Viertelfinale in Wolfsburg stand an. Wir, der SV Sorgensen hatten vor gut 1 ½ Jahren unsere Karten bestellt, in der Hoffnung das die deutsche Frauen Nationalmannschaft auch im Viertelfinale dort aufläuft. Die Spielerinnen um Sylvia Neid haben uns den Gefallen getan und mit dem Sieg gegen Frankreich (4:2) lösten sie das Ticket als Gruppenerster nach Wolfsburg ins Viertelfinale. Wir...

Portrait von Bianca Schmidt: Von Leichtathletik über die Offensivposition hin zur erfolgreichen Abwehr!

Teresa Stiegelmair
Teresa Stiegelmair | Bad Reichenhall | am 08.07.2011 | 982 mal gelesen

Bianca Schmidt war nicht nur Fußballerin. Sie war auch gut in anderen Sportarten. Bianca Schmidt war (und ist teilweise noch immer) in der Leichtathletik, beim Schwimmen und im Triathlon aktiv. Sie ist deutsche Vizemeisterin im Crosslauf und Mitteldeutsche Meisterin über 2000 Meter. 'Schmidti' startete ihre Fußball-Karriere im Alter von sieben Jahren beim heutigen 1. FC Gera 03. Sie war stets das einzige Mädchen in einer...

1 Bild

Saskia Bartusiak im Portrait: Spätzünder und Allroundtalent - Birgit Prinz holte sie aufs Fußballfeld

Teresa Stiegelmair
Teresa Stiegelmair | Bad Reichenhall | am 08.07.2011 | 708 mal gelesen

Eigentlich hatte Saskia Bartusiak mit Fußball nicht viel am Hut. Eigentlich wollte sie Tennis spielen. Mit vier Jahren begann Saskia Bartusiak, Fußball zu spielen. Jedoch fand sie in ihrer Jugend Tennis viel interessanter. Mit 14 widmete sich Saskia Bartusiak dann aber doch mit Leidenschaft dem Fußball. In dem Alter erlebte Bartusiak, 28, nämlich etwas Besonderes: Sie durfte ein Probetraining beim FSV Frankfurt machen....

Alexandra Popp im Portrait – auf Schalke gelernt, im Duisburg-Trikot getroffen, aber Daumen hoch für den BVB!

Matti Sporti
Matti Sporti | Augsburg | am 08.07.2011 | 2955 mal gelesen

Alexandra Popp ist fester Bestandteil der DFB-Nationalmannschaft im Frauenfußball. Noch im Vorjahr holte sich die Stürmerin aus Gevelsberg den Weltmeistertitel mit dem U20-Team. Inklusive der persönlichen Auszeichnungen „Goldener Ball“ für die beste Spielerin und „Goldener Schuh“ für die erfolgreichste Torjägerin des Turniers. Jetzt steht sie bei der Heim-WM der großen Mädchen im deutschen Kader und weiß auch gegen ältere...

1 Bild

Frauen-WM 2011: Annike Krahn - trotz Kreuzbandriss eine starke Defensivspielerin

Teresa Stiegelmair
Teresa Stiegelmair | Bad Reichenhall | am 08.07.2011 | 406 mal gelesen

Rechtzeitig zur Frauen-WM 2011 war Annike Krahn, 26, nach ihrem Kreuzbandriss wieder fit. Die Defensivspielerin wird in Fußballkreisen als "Zweikampf-Ass" gehändelt. Annike Krahn begann sehr früh, im Alter von vier Jahren, mit Fußball. Startschuss war der SV Westfalia Weitmar 09. Danach spiele sich Annike über den SV Waldesrand Linden und den TuS Harpen 08/11 hin zum SG Wattenscheid 09. 2004 wechselte sie zum FCR 2011...

1 Bild

Neues Kraken-Orakel "Ophira" fürs Viertelfinale der Frauen-WM 2011

Teresa Stiegelmair
Teresa Stiegelmair | Bad Reichenhall | am 08.07.2011 | 640 mal gelesen

Nach WM-Orakel Paul und Elefanten-Orakel Nelly nun wieder ein Neuzugang in der Sportvorhersage: Krake "Ophira". Paul lebt leider nicht mehr, deshalb übernimmt Kraken Ophira jetzt seinen Job - nur für die Frauen WM 2011. Und das ist auch gut so: Ein männliches Wesen durfte das Ergebniss der Männer prophezeihen, eine Dame für die Siege der Frauen. Im Berliner AquaDom & Sea Life setzte sich Oktopus-Dame Ophira gegen sieben...

1 Bild

Frauen-WM 2011: Public Viewing in Mainz

Nina Begemann
Nina Begemann | Mainz | am 07.07.2011 | 746 mal gelesen

Mainz: Volkspark | Derzeit spielen die Frauen in Deutschland um den Weltmeistertitel beim Fußball. Viele Menschen begeben sich deshalb nach dem wohlverdienten Feierabend zum Public Viewing. Leider gibt es nicht in jeder Großstadt dieses Angebot. Die Stadt Mainz kann sich jedoch freuen, denn die Stimmung wird großartig sein. Hier werden die Spiele im Mainzer Volkspark auf große Leinwände live übertragen. Vorallem der Spaß am Feiern mit den...

1 Bild

Birgit Prinz erklärt ihre Gefühle zur Frauen-WM 2011 der Presse

Teresa Stiegelmair
Teresa Stiegelmair | Bad Reichenhall | am 07.07.2011 | 722 mal gelesen

Birgit Prinz brauchte Zeit. Zeit um nachzudenken. Alles wurde zu viel. Der eigene Erfolgsdruck, die Gerüchte um sie in den Medien und die ganzen Spekulationen um ihre Karriere wuchsen ihr über den Kopf. Birgit Prinz startete die Frauenfußball WM 2011 in der Nationalelf für Deutschland. Es wurden große Erwartungen in sie gesetzt. Doch sie lieferte nur mäßige Leistungen ab. Beim Spiel gegen Frankreich wechselte Trainerin...

1 Bild

Frauen-WM 2011: Public Viewing in Osnabrück

Nina Begemann
Nina Begemann | Osnabrück | am 07.07.2011 | 386 mal gelesen

Osnabrück: Biergarten Comeback | Leider wird es nicht in allen Großstädten in Niedersachsen Public Viewing passend zur Frauen-WM 2011 geben. Doch in Osnabrück wird eine tolle Stimmung vorherrschen, wenn unsere Mädels mal wieder alles geben, denn das Comeback in Osnabrück setzt stark auf eine Public Viewing Veranstaltung während der Frauenfuball-WM 2011 in Deutschland. So können alle Spiele als Massenerlebnis mit anderen Fans genossen und gefeiert...

1 Bild

Lena Goeßling: Erstes Spiel bei der Frauen-WM 2011

Teresa Stiegelmair
Teresa Stiegelmair | Bad Reichenhall | am 07.07.2011 | 597 mal gelesen

Beim Spiel gegen Frankreich durfte Lena Goeßling das erste Mal mit der Frauennationalelf starten. Und sie machte ihre Sache gut. Die 25 Jahre alte Fußballerin wurde von Nationaltrainerin Silvia Neid an Stelle von Kim Kulig ins Mittelfeld neben Simone Laudehr gestellt. Nachdem sie in den vergangenen Spielen nie zum Einsatz kam, war die Freude umso größer. In ihrem ersten WM-Spiel gegen Frankreich zeigte sie, dass sie auch...

1 Bild

Frauen-WM 2011: Public Viewing in Wiesbaden

Nina Begemann
Nina Begemann | Wiesbaden | am 07.07.2011 | 372 mal gelesen

Wiesbaden: Kurpark | Zurzeit spielt die Frauen-WM 2011 in Deutschland. Viele Leute zieht es vorallem bei schönem Wetter zum Public Viewing, denn dort trifft man viele Fans und kann zusammen Spaß haben, während man sich die kickernden Spieler ansieht. Leider gibt es dieses Jahr nicht in allen Großstädten Public Viewing. In Wiesbaden jedoch dürfte die Stimmung gut sein. Denn Wiesbaden setzt bei der Frauenfußball-WM 2011 auf Public Viewing. Alle...

1 Bild

Frauen-WM 2011: Public Viewing in Regensburg

Nina Begemann
Nina Begemann | Regensburg | am 07.07.2011 | 862 mal gelesen

Regensburg: Strandbar | Dass es Public Viewing bei der Frauen-WM 2011 nicht in allen Großstädten in Bayern geben wird, ist schade aber schon längst bekannt. Doch in Regensburg ist die Stimmung genial, da die Stadt eine Public Viewing Veranstaltung für die Fraußenfußball-WM 2011 anbietet. Somit können alle Spiele, bei denen Deutschland am Ball ist, beim Public Viewing Regensburg 2011 als gemeinsame Event an der Strandbar in der Wöhrdstraße 33...

1 Bild

Birgit Prinz nimmt Stellung zu Gerüchten: trauriger Verlauf der Frauen WM 2011

Teresa Stiegelmair
Teresa Stiegelmair | Bad Reichenhall | am 07.07.2011 | 376 mal gelesen

Der Dopinskandal der Mannschaft aus Nordkorea hat alle schockiert - doch im deutschen Kader herrscht schon länger Aufruhr und Unzufriedenheit. Die Probleme rund um Birgit Prinz lassen keinen kalt. Es gab Gerüchte, zahlreiche Spekulationen - doch nun wird sie endlich persönlich dazu Stellung beziehen. Nach der Entscheidung von Silvia Neid für Grings statt Prinz beim Entscheidungsspiel gegen Frankreich saß Birgit Prinz mit...

1 Bild

Frauen-WM 2011: Public Viewing in Nürnberg

Nina Begemann
Nina Begemann | Nürnberg | am 07.07.2011 | 732 mal gelesen

Nürnberg: Wöhrder Wiese | Leider wird es nicht in allen Großstädten in Bayern Public Viewing passend zur Frauen-WM 2011 geben. Doch in Nürnberg wird eine tolle Stimmung vorherrschen, wenn unsere elf Mädels mal wieder alles geben, denn auf der Wöhrder Wiese in Nürnberg setzt stark auf eine Public Viewing Veranstaltung während der Frauenfuball-WM 2011 in Deutschland. So können alle Spiele bis hin zum großoen Finale als Massenerlebnis mit anderen Fans...

1 Bild

Frauen WM 2011: Dopingverdacht bei den Frauen - spielte Nordkorea unfair?

Teresa Stiegelmair
Teresa Stiegelmair | Bad Reichenhall | am 07.07.2011 | 278 mal gelesen

Die Frauenfußball WM 2011 sorgt immer für Überraschungen: Doch diesmal mit Negativschlagzeilen. Es gibt einen Dopingskandal bei den Spielerinnen von Nordkorea. Die Ursache für diese Annahme sind zwei positive Proben auf verbotene Substanzen der Spielerinnen Song Jong Sun und Jong Pok Sim. Jiri Dvorak, medizinischer Direktor der FIFA, bestätigte die positive Testung auf illegale Substanzen bereits bei den...

1 Bild

Nordkorea sorgt für Doping-Skandal bei Frauen WM 2011

Dennis Müller
Dennis Müller | Jena | am 07.07.2011 | 877 mal gelesen

Nicht nur Radprofis, Sprinter und Gewichtheber dopen. Nun hat auch die Frauenfußball-WM 2011 ihren ersten Doping-Skandal. Zwei Spielerinnen aus Nordkorea wurden positiv auf ein verbotenes Leistungssteigerungsmittel der "Gruppe S1B" getestet. Sowohl bei Song Jong-Sun als auch bei Jon Pok-Sim steht aber noch das Ergebnis der B-Probe aus. Die A-Probe der beiden Doping-Sünderinnen wurde doppelt geprüft. Sowohl...