EWI

Energieversorgung Isernhagen ...nix als Ärger 2

Bernhard Geveke
Bernhard Geveke | Isernhagen | am 27.01.2018 | 333 mal gelesen

Isernhagen: Stelle | Offensichtlich gibt es bei diesem Energieversorger hier doch erhebliche Mängel in der Verwaltung. Da mir gerade ein Mahnbescheid über 500 Eur ins Haus kam, der durch ein nicht nachzuvollziehendes Datendisasters seitens EWI verursacht wurde halte ich es als eingeborener Isernhagener für richtig die Öffentlichkeit mitlesen zulassen. Als zugelassener über 25 Jahren selbständiger Elektromeister in Isernhagen ist mir selten so...

2 Bilder

EWI blockiert Aufklärung! 3

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 27.06.2012 | 254 mal gelesen

Recht rüde haben die Energiewerke Isernhagen (EWI) auf das Ansinnen eines ehemaligen Kunden reagiert, zur Aufklärung im Schlichtungsverfahren um einen ehemaligen Classic-Gasvertrags beizutragen. Die Antwort auf die Bitte der Schlichtungsstelle, den Vertrag und die AGB zur Verfügung zustellen, hatte der Kunde an die EWI weitergeben, da er annahm, dass auch sie an einer gütlichen Klärung interessiert seien. Die EWI blockte...

2 Bilder

Die Gemeinde Isernhagen muss sparen – aber wo? 7

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 16.06.2012 | 384 mal gelesen

Das ist keine einfache Frage, die die Ratsmitglieder beantworten müssen – und viel zu häufig folgt man dem, was die Verwaltung vorschlägt. So leistet man sich z.B. ein teures und zweifelhaftes Bebauungsplanverfahren „Asphalweg“ in Isernhagen KB, obwohl der Ortsrat inzwischen komplett dagegen ist! Ein anderes Beispiel: Laut Rats-Vorlage 074/2012 sollen dem ehemaligen Geschäftsführer und dem Prokuristen der Energiewerke...

1 Bild

Energiewende auch in Isernhagen?! 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 20.11.2011 | 270 mal gelesen

Allen Zweifler zum Trotz schreibt Franz Alt in einem Beitrag, wie die Energiewende zu 100% Erneuerbare Energien gelingen kann: :: Die Kraft der Natur Eine Ära geht zu Ende. Das Ende des Atomzeitalters ist politisch eingeläutet- zumindest in Deutschland, Italien und in der Schweiz. In Österreich haben die Bürger in einer Volksabstimmung schon vor 35 Jahren gegen den Willen ihrer Regierung beschlossen: Keine Atomkraft!...

2 Bilder

Solartankstelle in Isernhagen? 3

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 19.05.2011 | 345 mal gelesen

Die Nordhannoversche Zeitung berichtet über die Absicht des Bürgermeisters Arpad Bogya und des EWI-Geschäftsführers Klaus Tegeder am Rathaus in Altwarmbüchen eine Solartankstelle einzurichten und 2 Elektrofahrzeuge zu leasen. Wörtlich heißt es im Artikel: "Der Strom für die Tankstelle stammt einerseits aus den an der Rathausseite installierten Solarkollektoren, andererseits aus dem Stromversorgungsnetz des Rathauses. Dieser...

7 Bilder

Überraschung beim Themenabend der Grünen: Atomausstieg in Isernhagen ist möglich! 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 27.03.2011 | 547 mal gelesen

Ein unerwartetes Ergebnis vorweg. Während die Nordhannoversche Zeitung in Ihrem Nachbericht(siehe Bild) die Veranstalter noch als Stromrebellen bezeichnet, bot der Geschäftsführer der Energiewerke Isernhagen EWI die Überraschung des Abends: Er bestätigte, dass ein lokaler Atomausstieg möglich ist. Orginalton Klaus Tegeder "Ich mache alles, was die Politik beschließt". Mit anderen Worten, die anderen Parteien brauchen nur dem...

1 Bild

Neue Grüne Spitze fordert vollständigen Atomausstieg! 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 17.03.2011 | 327 mal gelesen

In ihrer jüngsten Jahreshauptversammlung wählten die Isernhägener Grünen einen neuen Vorstand. Im inhaltlichen Teil standen erneut Energiethemen im Vordergrund. Die neue Doppelspitze bilden Christoph Schroer (wie bisher) und Heidrun Lemke, die Almuth Peters-Bröking ablöst. (s. Bild). Ferner wurde Dr. Wilfried Zietz für die Kassenführung wieder gewählt. Breiten Raum nahm aber die geplante Veranstaltung zur „Energiewende in...

1 Bild

Energiewende in Isernhagen (Teil 1:Vor-Bericht) 3

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 04.03.2011 | 430 mal gelesen

Die Nordhannoversche Zeitung berichtet in einem Beitrag vom 21.02.2011 über die Vorstellungen der Isernhagener Partei Bündnis 90/ DIE GRÜNEN: Grüne: EWI selbst betreiben Abkopplung von Eon-Avacon gefordert – Bürgermeister verweist auf Verträge VON THOMAS TSCHÖRNER ISERNHAGEN. Die Grünen wollen die Energiewerke Isernhagen (EWI) umgestalten. Ziel müssten mehr erneuerbare Energien und ein stärkerer Einsatz in...

1 Bild

Energiewende in Isernhagen?! (Teil 2: Ankündigung)

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 04.03.2011 | 353 mal gelesen

Isernhagen: Gasthaus Zum Maikäfer | Zum aktuellen Themenabend laden die GRÜNEN Isernhagen herzlich ein. Der Abend soll die Kritik an den Energiewerken Isernhagen (EWI) aufnehmen (siehe z.B.). und inspiriert von der Tätigkeit der Genossenschaft Energie in Bürgerhand eine positive Perspektive aufzeigen. In der Ankündigung heißt es: "Am Beispiel des Films „Die Stromrebellen“ sollen andere Modelle diskutiert werden, mit dem Ziel eine Initiative zu...

1 Bild

Wechsel des Stromlieferanten; hier von e-wie einfach zu Vattenfall mit der Einmischung des Grundversorgers EWI in Isernhagen 10

Hubert R.
Hubert R. | Isernhagen | am 10.10.2010 | 1596 mal gelesen

Leserbrief zum Bericht der Nordhannoverschen von Sandra Remmer: Energiewerke sind hartnäckig vom 29.09.2010 Ich denke es ist kein Einzelfall, der hier vorgetragen wurde. Vor drei Jahren erging es mir ähnlich wie dem Leser J. Springer, als ich von EWI zu e-wie einfach wechseln wollte. Das Sahnehäubchen habe ich aber in diesem Jahr erlebt. Ich wollte von e-wie einfach nach Vattenfall wechseln. Ich kündigte fristgemäß...

Aufruf an Alle, wer kennt den günstigsten Stromanbieter? 1

Hubert R.
Hubert R. | Isernhagen | am 19.04.2010 | 339 mal gelesen

Habe heute mal wieder Post von meinem Stromlieferanten bekommen, dass eine Preisanpassung zum 1.6.2010 unumgänglich ist, usw bla, bla, bla. Kennen wir alles schon. Wer kann es besser außer Verivox?

2 Bilder

Eon langt zu, auch in Isernhagen! 4

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 19.06.2009 | 293 mal gelesen

Das ist die logische Folgerung aus der von den Energiewerken Isernhagen (EWI) zum 1.8.09 angekündigten Strompreiserhöhung um 1,9 cent/kWh. Ist man schon etwas verwundert, dass EWI, die zuletzt zum 1.1.09 erhöhten kWh-Preise gut ein halbes Jahr später um immerhin 9,4% erhöht, bekommt man bei der Begründung spitze Ohren. Es sind die gestiegenen Netzentgelte, die laut Pressemitteilung (LKNZ vom 18.06.09) von "der...

1 Bild

Energieversorgung bleibt umstritten!

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 15.02.2009 | 287 mal gelesen

Unter der Diskussionsleitung des grünen Bundestagskandidaten Detlev Knauer diskutierten der Geschäftsführer der EWI Herr Tegeder (links) und der Vorsitzende der Isernhagener Grünen Siegfried Lemke mit den zahlreichen Besuchern im Altwarmbüchener Bistro Amadeus das zugespitzte Thema „Gaspreis- Abzocke oder notwendige Höhe?“ Um es vorweg zunehmen, zu einer Übereinstimmung in der ansonsten fairen Diskussion kam...

Netzübernahme in Isernhagen mit Fragezeichen! 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 31.01.2009 | 291 mal gelesen

Die Grünen Isernhagen gehören nicht nur zu den Irritierten bei der Netzverpachtung an e.on-Avacon, sondern sie sind im höchsten Maße alarmiert, weil Sie seinerzeit bei der Rekommunalisierung der Energieversorgung (Gründung der EnergieWerke Isernhagen), die mit dem Kauf der Netze (51%) verbunden war, kräftig mitgewirkt haben. Die Hoffnung waren günstige Preise und Umstieg auf eine umweltfreundliche Energieversorgung. Und...

1 Bild

" Ohne Atomkraft gehen bei uns die Lichter aus!" 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 29.12.2008 | 1064 mal gelesen

[Dieses behauptete seinerzeit schon ein Ministerpräsident Filbinger, vor dem Bau des nie gebauten AKW Wyhl. Dagegen formierten sich zum ersten Mal Anwohner in Deutschland (Bauern und Winzer)- der Beginn der Anti-AKW-Bewegung] Nein! In Deutschland gibt es derzeit noch 17 aktive Atomkraftwerke. Andererseits standen im Sommer 2007 aus verschiedenen Gründen gleichzeitig sechs AKW still, und trotzdem wurde 2007 noch die...