Dominikanerinnen

3 Bilder

„Tag der offenen Klöster“ am 10.Mai 2014

Susanne Reitz
Susanne Reitz | Kammeltal | am 30.04.2014 | 176 mal gelesen

Kammeltal: Kloster Wettenhausen | Der Tag der offenen Klöster findet 2014 erstmals deutschlandweit statt. Auch das Kloster Wettenhausen beteiligt sich an der Aktion. Kreuzgang, Klausur, Klostermauern, beten und arbeiten. Was das Leben von Ordensleuten ausmacht, darüber haben viele ganz bestimmte Vorstellungen. Ordensleute leben weit unterschiedlicher, als dass es Schlagworte ausdrücken könnten. Am 10. Mai 2014 öffnen Klöster und Konvente in Deutschland...

1 Bild

LIEBE - EIN SELTSAM DING...

Susanne Reitz
Susanne Reitz | Kammeltal | am 27.06.2013 | 152 mal gelesen

Kammeltal: Kloster Wettenhausen | Das Vocalensemble Dinkelscherben eröffnet die neue Konzertreihe im Kloster Wettenhausen Die Open-Air-Veranstaltung findet am Freitag, dem 12. Juli 2013, um 20.30 Uhr vor dem stimmungsvoll beleuchteten alten Sägewerk statt – ein ungewöhnlicher Aufführungsort auf dem Klostergelände, der der Öffentlichkeit bisher nicht zugänglich war. Bei schlechter Witterung weicht man in den Kaisersaal aus. Das abwechslungsreiche Programm...

1 Bild

Südtiroler Kolping-Zentralpräses zu Gast in der KurOase im Kloster in Bad Wörishofen

Kolping Augsburg
Kolping Augsburg | Bad Wörishofen | am 13.08.2010 | 586 mal gelesen

Bad Wörishofen: KurOase im Kloster | Für eine Augustwoche hat sich der Südtiroler Kolping-Zentralpräses Johannes Noisternigg erstmals in die KurOase im Kloster in Bad Wörishofen zur Erholung zurückgezogen. Der ehemalige Dompfarrer und Dekan von Bozen und Kanoniker des Bistums Bozen/Brixen hat die Kneipp-Kuranwendungen sehr genossen. Schwester Johanna Lackmaier, die Oberin des Dominikanerinnenklosters, hat ihn jeden morgen mit dem Heusack versorgt. "Die Kuroase...

63 Bilder

Wettenhausen - Kloster und katholische Pfarrkirche 16

chris gunga
chris gunga | Neustadt am Rübenberge | am 05.07.2009 | 3417 mal gelesen

Auf dem Hinweg nach Ichenhausen kamen wir am Kloster Wettenhausen vorbei, welches wir zur eventuell zum Nachmittag auf dem Rückweg angucken wollten. Gabriele begleitete uns dorthin, denn, welch ein Zufall (gibt es nicht), sie war dort Schülerin gewesen. Die anwesenden Nonnen kannte sie und hatte dadurch die Möglichkeit, uns das Kloster nahe zu bringen, was einem Normalbesucher nicht möglich gewesen wäre. Wir fühlten uns...

1 Bild

Dominikanerinnen von St. Ursula spenden für die Tafel

Martin Gaertner
Martin Gaertner | Donauwörth | am 20.02.2008 | 468 mal gelesen

Caritas. 1.300,-- € kommen während der Feier der ewigen Profess zusammen.