DEUTSCHE TELEKOM

1 Bild

Rheinturm: Lichtverschmutzung geht weiter 1

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 19.06.2020 | 45 mal gelesen

Düsseldorf, 19. Juni 2020 Seit einer Woche beleuchtet vom Rheinturm eine Lichtwerbeshow Nacht für Nacht die Gegend. Da dies Lichtverschmutzung ist, fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER die Verwaltung, wer die Entscheidung traf und wie diese begründet wurde, wenn man auch die Kritik zum Rheinkometen, Tierschutz, Lichtsmog und Klimanotstand berücksichtigen würde. Die Stadtkämmerin, Frau Schneider, antwortete,...

1 Bild

Media Receiver seit Oktober 17 auf dem Markt, doch die USB 3.0 Schnittstelle ist immer noch nicht nutzbar 1

Wolfgang Decius
Wolfgang Decius | Springe | am 27.04.2018 | 3685 mal gelesen

Mit dem Media Receiver 401 schickt die Deutsche Telekom ihr IPTV-Fernsehen Entertain ins UHD-Zeitalter. Mit der von der Telekom auf der IFA angekündigte Media Receiver Generation MR 401 und MR 201 erhalten EntertainTV Kunden seit Oktober letzten Jahres direkten Zugriff auf Netflix und die zahlreichen Dokumentationen, Filme und TV-Serien im Angebot des Streamingdienstes. Zudem sind die neuen Receiver UHD-fähig und liefern bis...

1 Bild

Überbleibsel zweier Giganten..... 10

Wilhelm Bauer
Wilhelm Bauer | Hannover-Südstadt | am 20.09.2017 | 85 mal gelesen

Schnappschuss

(V)DSL für Hainhaus & Siedlung Twenge: Offener Brief des BfK an die Deutsche Telekom

Florian Windeck
Florian Windeck | Langenhagen | am 11.03.2015 | 98 mal gelesen

Wann beginnt denn nun der am 20. Dezember 2014 zugesagte (V)DSL-Ausbau in den Langenhagener Seestädte Hainhaus und Siedlung Twenge ? Da die Deutsche Telekom von sich aus nicht mit einer Meldung herauskommt, haben wir vom Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. über einen offenen Brief nachgefragt. Nachfolgend veröffentlichen wir den offenen Brief, den wir der Deutschen Telekom haben zukommen...

2 Bilder

Mika für „Stollenstrolch des Monats November“ nominiert

Nadja Schäfers
Nadja Schäfers | Bramsche | am 01.12.2014 | 132 mal gelesen

Zu Deutschlands tollsten Kindertoren gehört bei dem bundesweiten und monatlich stattfindenden Wettbewerb „Stollenstrolche – Deutschlands tollste Kindertore“ dieses Mal auch ein Tor von Mika Gertz vom SG Hesepe/Epe. Der 8-Jährige möchte den Titel gewinnen und damit nicht nur den Pokal gewinnen, sondern auch einen neuen Trikotsatz für seine komplette Fußballmannschaft und weitere hochwertige Preise im Wert von 1.000 Euro für...

DPVKOM Niederlassungsverband Hannover lädt Mitglieder zum Infotreffen ein!

Werner Fischer
Werner Fischer | Hannover-List-Oststadt | am 25.03.2013 | 177 mal gelesen

Hannover: Freizeitheim Lister Turm | Der Niederlassungsverband der Kommunikationsgewerkschaft DPV lädt seine Mitglieder zu einem Infotreffen am 21. April 2013 im Freizeitheim Lister Turm um 11 Uhr in Hannover ein. Bei diesen Infotreffen haben die Mitglieder der Gewerkschaft die Möglichkeit sich auszutauschen und ihre Probleme über ihren Arbeitsplatz zu sprechen. In einem Vortrag wird der Gewerkschaftssekretär Werner Fischer vom Regionalverband Nord auf...

10 Bilder

Beschäftigte demonstrieren weiter gegen Standortverlagerungen bei der Deutschen Telekom

Helga Laube-Hoffmann
Helga Laube-Hoffmann | Lehrte | am 20.03.2011 | 382 mal gelesen

Mit einer Aktion am Freitag, den 18. März, demonstrierten um 11.55 Uhr die Hannoversche Belegschaft und Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) in der Vahrenwalderstraße gegen die geplanten Standortverlagerungen. Die Proteste fanden zeitgleich bundesweit an allen Standorten statt und sind veröffentlicht im Web: www.telekom-protest-tour.de, über twitter: twitter.com/#!/telekom_protest und über Facebook:...

15 Bilder

Telekom-IT muss in Hannover bleiben 1

Helga Laube-Hoffmann
Helga Laube-Hoffmann | Lehrte | am 18.12.2010 | 682 mal gelesen

Die vierte und fünfte „Aktive Mittagspause“ fand am 6. und 13. Dezember 2010 in Hannover statt. Zur Erinnerung Vom Standortschließungen der Telekom sind IT-Standorte und Standorte des Geschäftskundenbereichs betroffen. Für den IT-Standort Hannover bedeutet dies den Verlust von 120 Arbeitsplätzen. Die Arbeitsplätze sollen nach Münster verlagert werden. Im Geschäftskundenbereich werden die vorhanden Standorte auf wenige...

2 Bilder

"Aktive Mittagspause" von Mitarbeitern der Deutschen Telekom in Hannover

Helga Laube-Hoffmann
Helga Laube-Hoffmann | Lehrte | am 28.11.2010 | 466 mal gelesen

---------Bedrohte Schließung des IT-Standorts Hannover--------- Gegen die Verlegung ihres (120) Arbeitsplatzes von Hannover nach Münster trafen sich vor dem Telekom-Gebäude in Hannover zahlreiche Mitarbeiter zum Meinungsaustausch. Seit 14 Tagen verlegen jetzt viele Kolleginnen und Kollegen jeden Montag ihre Mittagspause v o r das Telekomgebäude an der Hamburger Straße in Hannover. Sie wollen über ihre Situation -...

1 Bild

Protest gegen Schließung des IT-Standorts Hannover

Helga Laube-Hoffmann
Helga Laube-Hoffmann | Lehrte | am 28.11.2010 | 291 mal gelesen

Schnappschuss

32 Bilder

Jahresabschlußwanderung der Wanderführer der Telekomsenioren 7

Horst Schmiedchen
Horst Schmiedchen | Wennigsen | am 18.12.2009 | 400 mal gelesen

Bad Harzburg: Harz | Am Mittwoch, den 16.12.2009 begaben sich die Wanderführer auf eine Winterwanderung in den Harz bei Bad Harzburg. Wir fuhren mit der Eisenbahn von Hannover über Goslar nach Bad Harzburg. Hier liefen wir zur Seilbahnstation und fuhren mit der Seilbahn auf den Burgberg. Nachdem wir den herrlichen Blick über Bad Harzburg genossen hatten, besichtigten wir die Überreste der Harzburg und wanderten bei strahlendem Sonnenschein...

2 Bilder

DEUTSCHE TELEKOM schwer erreichbar..... 7

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 16.11.2008 | 1589 mal gelesen

16.11.2008 DEUTSCHE TELEKOM schwer erreichbar... Was ist nur los mit der DEUTSCHE TELEKOM? ... Aber es gibt ja noch das Telefon­buch, in der eine kostenfreie Servicenummer angegeben wird: 0800 3303000. Eine computer­gesteu­erte Stimme teilte nach ca. 5 Minuten „Abfragerei“ und Werbeansagen mit, dass für Privat­kunden in einem Störfall die ebenfalls kostenfreie Nummer 0800 3301000 anzurufen sei. So wählte ich...