Deponie

3 Bilder

Bauschutt-Bauen mit der Natur (3) : so wird es gemacht! 2

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | vor 4 Tagen | 20 mal gelesen

Wohin mit dem Bauschutt ??? Haufenweise ist er bei der Renovierung meines alten Bauernhauses mit der Erweiterung der kleinen Wohnstuben, beim Öffnen der Wände für Türen und Fenster angefallen, ebenso im Maskenmuseum in Diedorf: Teure Entsorgungskosten drohen! Der Hof soll befahrbar werden, bald kommt der große Bagger, der hinten im Garten ein tiefes Schwimmbad ausheben soll. Es regnet immer wieder, das weiche glitschige...

1 Bild

Mülldeponie Stadtwald 8

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 25.06.2019 | 73 mal gelesen

Bei der Energiewende wollen wir Deutschen stets ein Vorbild sein. Wir Bürger gehen immer mit bestem Beispiel voran! Nur Beim Müll nehmen wir es nicht so genau. Wofür haben wir denn unsere Wälder?

1 Bild

Diskussionen über Deponie in Consrade

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Plate | am 21.02.2017 | 74 mal gelesen

Plate: Otto Dörner | In einem Artikel vom 2.Februar 2017 griff die Schweriner Volkszeitung das Thema Mülldeponier in Consrage auf. Scheinbar erhitzten sich schon da die Gemüter. Wer sich jetzt den Presseartikel vom NDR durchliest muss erkennen, wie wichtig der Firma Otto Dörner diese Deponie am Herzen liegt. Es sind kaum geeignete Deponien in Schleswig-Holstein vorhanden. Umsowichtiger ist jde Deponie die in Mecklenburg-Vorpommern zu erreichen...

Wertstoffe mit dem richtigen KFZ-Kennzeichen 3

Jörg Mecke
Jörg Mecke | Wunstorf | am 21.02.2016 | 225 mal gelesen

Am vergangenen Samstag wollte ich ein paar Wertstoffe zur Deponie nach Kolenfeld bringen. Was in der Vergangenheit kein Problem war, führte jetzt dazu, dass ich ein Formular ausfüllen musste. Nein, ich hatte keinen Anhänger, aber nutzte meinen Firmenwagen mit einem nicht-hannoverschen Kennzeichen zur Anlieferung. In der Vergangenheit zeigte ich dann meinen Personalausweis vor und zeigt damit deutlich, dass ich ein Wunstorfer...

Erstmalige Öffnung Deponie für Grünabfälle, Bauschutt und Altholz

Alina Wirth
Alina Wirth | Nordendorf | am 19.01.2016 | 32 mal gelesen

Nordendorf: Deponie für Grünabfälle und Bauschutt | .

1 Bild

Winterreifen 13

Karin Franzisky
Karin Franzisky | Bad Arolsen | am 19.01.2016 | 72 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Die Deponie Hegnenbach wird rekultiviert

Landratsamt Augsburg
Landratsamt Augsburg | Augsburg | am 14.05.2014 | 257 mal gelesen

Strehle beim Spatenstich der umfangreichen Nachsorgemaßnahmen Die Deponie Hegnenbach wird 24 Jahre nach der Inbetriebnahme am 2. April 1990 nun endgültig abgedichtet und rekultiviert. In dieser Zeit wurden rund 890.000 Tonnen Hausmüll, Gewerbeabfälle und kontaminierte Böden auf dem Deponiegelände abgelagert. Mehr als 200.000 Kubikmeter Sickerwasser sind bislang angefallen und behandelt worden. Am 29. April fand nun...

1 Bild

Besucher aus aller Welt | Müll | Besichtigung

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 15.01.2013 | 137 mal gelesen

Im Jahr 2012 wurden die Entsorgungsanlagen in Burgau von Personen der verschiedensten Nationen besichtigt. Man könnte fast sagen, die Entsorgungsanlagen in Burgau sind von internationalem Interesse. So haben im vergangenen Jahr nicht nur zahlreiche Schulklassen aus dem Landkreis die Pyrolyse und Deponie besichtigt, sondern auch etliche Personen aus dem Ausland. Die Besuchergruppen waren aus China, Irland, Italien,...

11 Bilder

Deponie Handorf, eine Oase 1

siegfried skarupke
siegfried skarupke | Ilsede | am 23.06.2012 | 251 mal gelesen

Auf der Deponie für Erdaushub bei Handorf entwickelte sich im Lauf der Jahre eine wahre Oase für Flora und Fauna. Abgeschieden der öffentlichen Wege, zwischen See und Wald können hier viele seltene Pflanzen gedeihen. Auch viel Wild ist zu beobachten. Leider musste ich die Exkursion wegen aufziehenden Regenwolken unterbrechen.

1 Bild

Asbesterkrankungen in Wunstorf?

Luther Asbestwächter
Luther Asbestwächter | Rondeshagen | am 02.01.2012 | 330 mal gelesen

Rondeshagen: Deponie | Leider auch für die Umgebung von Rondeshagen interessant, siehe: http://www.myheimat.de/wunstorf/politik/asbest-erkrankungen-wird-das-thema-in-luthe-verdraengt-d2373810.html

2 Bilder

Veranstaltung zum Thema "Müll" am 11. April

Martin Eberl
Martin Eberl | Eichenau | am 30.03.2011 | 304 mal gelesen

Eichenau: Starzelbachschule | Am 11. April veranstaltet die Eichenauer SPD in der Aula der Starzelbachschule an der Parkstraße ab 20 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Müll“. Es soll um unser Landkreis-Müllkonzept gehen. Neben der ökologischen Komponente unserer Müllverwertung und Müllentsorgung, soll auch der finanzielle Aspekt, d.h. unsere Müllgebühren angesprochen werden. Sinn und Zweck unseres Bringsystems für Wertstoffe werden beleuchtet werden....

Land will Deponie Ihlenberg weiter betreiben 2

myheimat Themenradar
myheimat Themenradar | Grevesmühlen | am 14.12.2010 | 267 mal gelesen

gefunden auf Aktuelle Nachrichten - OSTSEE-ZEITUNG.DE (Artikel lesen) Grevesmühlen: Ungeachtet deutlich rückläufiger Müllmengen und damit sinkender Einnahmen soll die landeseigene Deponie Ihlenberg (IAG, Nordwestmecklenburg) weiter betrieben werden. ?Aus bergbautechnischer und betriebswirtschaftlicher Sicht ist eine begrenzte Weiterführung des aktiven Geschäftsbetriebes der Deponie mit einem Restfüllvolumen von 11,5 Millionen...

3 Bilder

Kundgebung: Gemeinsam werden wir weiter kämpfen

Mi Ru
Mi Ru | Münster | am 21.10.2010 | 564 mal gelesen

Holzheim: Am Roten Brunnen | Zu der Kundgebung am vergangen Sonntag an der Sandgrube „Am Roten Brunnen“ kamen über 350 Demonstranten aus Holzheim, Münster und Rain mit Umgebung. Auch CSU-Fraktionschef Georg Schmid kam zu der Kundgebung und zu sprach sich erneut gegen eine Deponie der Lech-Stahlwerke in Holzheim aus: „Man kann den Bewohnern eine solche Umweltbelastung nicht zumuten, wenn es bereits erschlossene Alternativstandorte mit höherer...

HOLZHEIM21 - Bürger formieren sich zu neuem Widerstand

Mi Ru
Mi Ru | Münster | am 14.10.2010 | 469 mal gelesen

Holzheim: Am Roten Brunnen | Die Bürger von Holzheim und Münster rufen erneut zum Kampf gegen die geplante EOS-Deponie am „Roten Brunnen“ auf. Die Deponiegegner bitten alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises um Unterstützung und laden zur Auftaktveranstaltung „HOLZHEIM21“ am Sonntag, den 17.10.2010 um 17:00 Uhr an der geplanten Deponiebaustelle in Holzheim ein. Zum gemeinsamen Protestzug zur Demonstration an der Sandgrube „Roter Brunnen“ wird sich...

1 Bild

Aus für die Gärtnerei an der Kolenfelder Deponie? 1

Stephan Rykena
Stephan Rykena | Wunstorf | am 10.08.2010 | 360 mal gelesen

Gerade mal zwei Jahre ist es her, da schrieb ich an dieser Stelle : „Einen „Trainingsraum“mit qualifizierter Begleitung, wie die Gärtnerei an der Deponie in Kolenfeld, in dem von Langzeitarbeitslosen sinnvolle Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit geleistet wird, für die Einsparung weniger Euro zu zerschlagen ist, sehr kurzsichtig gedacht.“ An dieser Feststellung hat sich nichts geändert, auch wenn die Geldgeber, - die...

Stellt sich Herr Schröder gegen den Umweltausschuss im Bayerischen Landtag? Petition darf nicht unter den Tisch fallen!

Mi Ru
Mi Ru | Münster | am 07.07.2010 | 487 mal gelesen

Holzheim: Am Roten Brunnen | In der Gerichtsverhandlung am 30.06.2010 wurden 3 Anträge der Lechstahlwerke behandelt. Nach der mündlichen Verhandlung nahmen die Lechstahlwerke auf Anraten des Richters 2 Anträge zurück. Ebenfalls wurde der Bescheid der Regierung von Schwaben , gegen welchen die Lechstahlwerke ebenfalls klagten, aufgehoben, weil dieser vom Gericht als rechtswidrig angesehen wurde. Weiter führte das Gericht aus: „Ob ein...

4 Bilder

Wilde Deponien sogar im Biotop

Christian Heubaum
Christian Heubaum | Buttenwiesen | am 14.05.2010 | 400 mal gelesen

Meldungen von umweltbewussten Bürgern zufolge nimmt das Problem der illegalen (Grün-) Müllablagerung in Buttenwiesen, Frauenstetten und Neuweiler mehr und mehr zu. Bürgermeisterkandidat Guido Berning wollte sich selbst von der Situation ein Bild machen und wurde zu einigen der „wilden Deponien“ in der Gegend geführt. Manche Bürger machen es sich dort auf Kosten der Allgemeinheit leicht, was die Entsorgung ihrer Gartenabfälle,...

1 Bild

Pyrolyse am Samstag, 8. Mai geöffnet

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 30.04.2010 | 578 mal gelesen

Die Abfallentsorgungsanlagen (Pyrolyse und Deponie) haben in diesem Monat am Samstag, 8. Mai 2010 von 8:00 bis 11:45 Uhr geöffnet. Grund hierfür ist, dass der 1. Mai in diesem Jahr auf einen Samstag fällt und dies gleichzeitig der erste Samstag im Monat Mai ist. Da der 1. Mai ein Feiertag ist, bleiben die Anlagen an diesem Tag geschlossen. Im Juni ist wieder wie üblich am ersten Samstag im Monat geöffnet.

1 Bild

HANNOVER: Der (Müll-) Berg in Lahe ruht seit 30 Jahren – Nun kümmert sich aha um die Altkörpersicherung

Rainer H. David M.A.
Rainer H. David M.A. | Hannover-Mitte | am 04.11.2009 | 1524 mal gelesen

Hannover: Stadtteiltreff Sahlkamp | Hannovers großer alter Abfallberg – Höhe: 118 Meter über NN – auf dem Deponiefeld Lahe hat seit 1980 ausgedient. Seitdem ruht dieser höchste Berg der Landeshauptstadt Hannover. Nach 30 Jahren Bergruhe wollen Fachleute diese künstliche Erhebung so herrichten, dass kein Gas mehr aus dem Boden an die Oberfläche entweichen und kein Wasser von oben in die Oberfläche eindringen kann. Die Spezialisten sprechen hierbei von...

Regierung von Schwaben hat uns belogen und betrogen 2

Mi Ru
Mi Ru | Rain | am 11.10.2009 | 793 mal gelesen

Holzheim: Am Roten Brunnen | Am Donnerstag, den 08.10.09 stand der Regierungspräsident, Herr Karl Michael Scheufele, bei einer kurzfristig einberufenen Bürgerversammlung in Holzheim vor mehr als 350 betroffenen Bürgern und erklärte, dass über den Antrag der Lechstahlwerke zum Bau der Deponie noch nichts entschieden sei. Zur gleichen Zeit begründete die Regierung von Schwaben vor dem Verwaltungsgericht Augsburg: „Aus abfallwirtschaftlicher Sicht...

1 Bild

Tausende Pilger besuchen Mahnkapelle 3

Mi Ru
Mi Ru | Rain | am 29.09.2009 | 544 mal gelesen

Holzheim: Am Roten Brunnen | Zu der am vergangen Donnerstag errichteten Mahnkapelle Maria Hilf „Am Roten Brunnen“ sind bereits am ersten Wochenende schon über tausend Bürgerinnen und Bürger gepilgert. Auch bei den Holzheimern selbst kommt die Kapelle gut an. „Es ist echt toll, was bei uns auf die Beine gestellt wird – wie wir zusammen halten“, so eine Holzheimerin. Um das Symbol für den großen Widerstand zu sehen, kommen die Pilger aus der ganzen...

1 Bild

Kapelle gegen geplante Deponie

Mi Ru
Mi Ru | Rain | am 28.09.2009 | 958 mal gelesen

Holzheim: Am Roten Brunnen | Von Donnerstag auf Freitag wurde von den Bürgern aus Holzheim die Mahnkapelle Maria-Hilf „Am Roten Brunnen“ errichtet. Die Kapelle wurde zur Mahnung und zur Zusammenkunft errichtet. Zur Mahnung an die Entscheider, die über die geplante Schlackedeponie in der Sandgrube bei Holzheim beschließen. Und zur Zusammenkunft für die Bürgerinnen und Bürger aus Holzheim und Münster, die hier sich versammeln und Kraft tanken können, die...