Düren

10 Bilder

ZÜLPICH "Zf" war einmal, es stand der Zukunft im Weg

Sebastian Petermann
Sebastian Petermann | Zülpich | am 02.10.2019 | 949 mal gelesen

Zülpich: Bahnhof Zülpich | Der Abriss des alten Bundesbahn-Stellwerks Zülpich „Zf“ ist der optische Neuanfang für die Bördebahn und Startpunkt der ersten Bauarbeiten zur Reaktivierung der Strecke für den Personenverkehr. Wieder einmal verschwindet mit dem Abriss ein markantes Gebäude aus dem Stadtbild der Römerstadt, das, in seiner letzten Form, seit etwa 1964 den Bahnübergang an der Römerallee prägte. Vielen wird das sandfarbene Gebäude direkte an...

3 Bilder

Schwelle für Schwelle

Sebastian Petermann
Sebastian Petermann | Euskirchen | am 29.04.2019 | 781 mal gelesen

Die Bauarbeiten zur Reaktivierung der Eifel-Bördebahn haben begonnen. In der letzten Woche im April 2019 hat eine Gleisbaufirma bei Düren mit grundlegenden Arbeiten zur begonnen. Als erster Schritt für die notwendige Ertüchtigung der Strecke werden, vereinfacht gesagt, Schwellen und Schotter erneuert. Auch die Bahnübergänge, die im Rahmen des Neubaus der Umgehungsstraße B56n zu erneuern oder zu bauen waren, sind fast...

4 Bilder

Der (neue) Zug kommt.

Sebastian Petermann
Sebastian Petermann | Euskirchen | am 03.03.2019 | 685 mal gelesen

Heimlich, still und leise ist er weg: der RegioSprinter, das „Gesicht“ der Bördebahn, wenn man es dann auf den Fahrzeugtyp reduziert. Genau so leise kommt etwas Neues: der Stadler Regio-Shuttle RS1. Was das alles mit der Eifel-Bördebahn zu tun hat, zeigte sich erstmals am Karnevalswochenende auf der Bahn durch die Zülpicher-Börde. „Mit diesem Triebwagen haben wir viel Freude aber auch viel Leid gehabt“, so kommentiert...

1 Bild

Open Air in der Voreifel – Der große Check!

Frank Reuters
Frank Reuters | Zülpich | am 30.12.2018 | 184 mal gelesen

Das Jahr 2018 ist vorüber - mit Beginn des neuen Jahres steht ein altbekanntes Ritual an: die Freizeit- und Urlaubsplanung für das neue Jahr. Für den Punkt der Freizeitakivitäten für Musikfans in der Voreifelregion zwischen Euskirchen und Düren bieten sich mit mehreren Open-Air-Veranstaltungen in der Region tolle Möglichkeiten. Neben dem Jahresurlaub kann so auch noch eine Art „Festivalsommer“ vor der eigenen Haustüre...

1 Bild

Stars der Manege

Frank Varoquier
Frank Varoquier | Düren | am 13.05.2018 | 246 mal gelesen

Düren: Kölner Landstraße | In Düren tut sich was an der Kölner Landstraße. Vom 26.5.2018 bis zum 17.6.2018 findet die Internationale Premiere des Programms „Stars der Manege“ in Düren statt. Erstmalig in Deutschland wird dieses Programm der Spitzenklasse präsentiert, lassen sie sich verzaubern: Stars der Manege ist das neue internationale Spitzenprogramm Unsere moderne wie abwechslungsreiche Show ist eine gelungene Mischung aus Akrobatik,...

4 Bilder

Eine Vision wird Wirklichkeit – die Eifel-Bördebahn als herausragendes Beispiel für das Ehrenamt.

Sebastian Petermann
Sebastian Petermann | Euskirchen | am 01.01.2018 | 618 mal gelesen

Am 30. Dezember 2017 fand der letzte Einsatz von ehrenamtlichen Helfern auf der Bördebahn statt. Zwischen 2004 und 2017 haben engagierte Eisenbahnfreunde die Reaktivierung der Eifel-Bördebahn mit ihrem Einsatz maßgeblich vorangetrieben. Nun ist das Projekt „erwachsen geworden“. Die Profis übernehmen den Betrieb vollständig – das Vereinsziel ist damit erreicht. Hansbert Schruff sitzt mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck...

2 Bilder

Die Eifel-Bördebahn fährt im Startbetrieb - die Vollreaktivierung wird ab 2020 angestrebt.

Sebastian Petermann
Sebastian Petermann | Zülpich | am 30.11.2016 | 1013 mal gelesen

Im Ausschuss für Stadtentwicklung, Tourismus und Demografie im Rat der Stadt Zülpich informierten am 29. November 2016 die Kreis Düren und der Kreis Euskirchen über die neuesten Entwicklungen in Sachen der Reaktivierung der Bahnstrecke Euskirchen-Düren, der "Eifel-Bördebahn". "Die langjährigen und mühsamen Bestrebungen der Politik zahlen sich langsam aus", stellt Achim Blindert in der Ausschusssitzung zum...

2 Bilder

Typisierung und Blutspende im Kreis Düren

Annika Zimmer
Annika Zimmer | Düren | am 25.09.2014 | 62 mal gelesen

Düren: Kreisverwaltung | KREIS DÜREN. „Blutspender helfen Leukämiepatienten“ unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, im Oktober zur Blutspende und zur Typisierung im Kreis Düren auf. Ziel ist es junge Menschen in Düren, Hergarten und Kreuzau zur Blutspende zu motivieren und sich als Stammzellspender für Leukämie- und Tumorkranke bei der...

2 Bilder

Blutspende und Typisierung im Kreis Düren

Annika Zimmer
Annika Zimmer | Düren | am 28.07.2014 | 72 mal gelesen

Düren: Kreisverwaltung | KREIS DÜREN. "Blutspender helfen Leukämiepatienten“ heißt eine erfolgreiche Kooperation des DRK-Blutspendedienst West und der Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei. Seit Herbst vergangenen Jahres arbeiten Organisationen zusammen, um gemeinsam junge Menschen zur Blutspende und zur Typisierung zu motivieren. Gemeinsam mit den jeweiligen DRK-Ortsvereinen werden Blutspendetermine angeboten, bei denen...

1 Bild

Duisburg begeistert und beeindruckt Tagestouristen 3

Duisburg Marketing
Duisburg Marketing | Duisburg | am 19.05.2014 | 92 mal gelesen

2000 Dürener besuchten an zwei Tagen die Stadt Vergangenen Freitag und Samstag kannten die insgesamt 2000 Dürener nur ein Ausflugsziel: Duisburg! An beiden Tagen ging es jeweils in zwei Sonderzügen der Rurtalbahn in die Stadt. Bei bestem Wetter konnten die Dürener an Stadtrundfahrten teilnehmen, die Innenstadt kennenlernen, den Zoo besuchen oder die Stadt auf eigene Faust erkunden. Die Abteilung für Tourismus der...

2 Bilder

Hilfe für Krebs- und Leukämiekranke in Düren (Kreis Düren)

Annika Zimmer
Annika Zimmer | Düren | am 13.03.2014 | 69 mal gelesen

Düren: DRK Zentrum | Düren. „Blutspender helfen Leukämiepatienten“ unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, zur Blutspende und zur Typisierung auf. Viele Blutspender haben in der Vergangenheit beim DRK immer wieder angefragt, ob sie nicht bei einem normalen Blutspendetermin gleichzeitig Blut für die Typisierung spenden könnten. Das Rote Kreuz hat...

Buch über St. Anna in Düren

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 19.12.2013 | 80 mal gelesen

Erwin Gatz: St. Anna in Düren; B. Kühlen Verlag Mönchengladbach 1972; 252 Seiten + Bildteil; ISBN: 3-87448-074-7 St. Anna heißt eine katholische Kirche in Düren, die regionale Bedeutung genießt. Das hier vorliegende Buch stellt Geschichte, Baugeschichte sowie Architektur und Innenausstattung vor; eigene Kapitel gehen auf die hl. Anna sowie die Geschichte der Wallfahrten nach Düren ein. Gatz ist ein katholischer...

2 Bilder

Der große und der kleine Indemann

Elisabeth van Langen
Elisabeth van Langen | Inden | am 08.10.2013 | 1974 mal gelesen

Inden: Großer Indemann | Der Indemann liegt auf der Abraumhalde Goltsteinkuppe mit Blick auf den Tagebau Inden. Seine moderne Architektur soll ein Sinnbild der modernen Technisierung der Regio sein. Auch seine Stabilität demonstriert eine Bedeutung, nämlich die der über 10.000 Jahre währenden Geschichte des Braunkohlereviers an der Inde. . Das 36 Meter hohe Wahrzeichen deutet mit einem seiner Arme auf die sich ständig verändernde Landschaft des...

1 Bild

Am Bahnhof von Düren

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 24.09.2013 | 46 mal gelesen

Schnappschuss

Herausragende Erlebniss der Kunst -Im Zentrum das Leopold-Hoesch-Museum in Düren

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 27.07.2011 | 185 mal gelesen

Als herausragendes Kunstzentrum hat Kulturministerin Ute Schäfer das Leopold-Hoesch-Museum in Düren bezeichnet. „Im Zentrum von Düren hat sich ein ganz besonderer Ort entwickelt. Gemeinsam mit dem modernen Neubau des Architekten Peter Kulka, dem Papiermuseum und dem neuen Skulpturenprojekt Hoeschplatz ist ein neues urbanes Kulturforum im Herzen der Stadt entstanden“, sagte Schäfer. Die Kulturministerin zeigte sich...