Biedermeier

4 Bilder

Offene Führungen zur aktuellen Sonderausstellung im Sisi-Schloss

Stadt Aichach
Stadt Aichach | Aichach | am 15.05.2017 | 154 mal gelesen

Aichach: Sisi-Schloss Unterwittelsbach | Jeweils am ersten Samstag des Monats um 14.00 Uhr Die Sonderausstellung taucht ein in die Welt des Biedermeier mit seiner Liebe zur Schönheit, Poesie und Wohnlichkeit – doch auch die kühle Welt des Wiener Hofes wird anhand zahlreicher Exponate dargestellt. Um die Geschichten hinter den Exponaten zu erfahren, bietet sich eine Führung an. Kastellanin Brigitte Neumaier führt mit viel Hintergrundwissen und lustigen...

6 Bilder

„Kaiserin Elisabeth – Lebens(t)raum & Wirklichkeit“ - Sonderausstellung im Sisi-Schloss

Stadt Aichach
Stadt Aichach | Aichach | am 16.03.2017 | 83 mal gelesen

Aichach: Sisi-Schloss Unterwittelsbach | Marie von Ebner-Eschenbach, eine Zeitgenossin Elisabeths, schrieb einst: „Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind. Wirklich arm ist nur der, der nie geträumt hat“. Besser könnte man das Leben der bayerischen Herzogin kaum umschreiben. Die junge Sisi, ein Bündel an Lebensenergie, wuchs eng verbunden mit der Natur Bayerns auf und erlebte das unbeschwerte Dasein einer ländlichen Aristokratin....

32 Bilder

Sommer auf dem Wiener Spittelberg: Die Gutenberggasse 6

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 30.07.2016 | 149 mal gelesen

Spaziergang an einem sommerlichen Morgen über den Wiener Spittelberg.

61 Bilder

An einem Sommermorgen in der romantischen Wiener Spittelberggasse 6

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 27.07.2016 | 108 mal gelesen

Der Spittelberg war bis 1850 eine eigenständige Gemeinde und ist heute ein Stadtteil Wiens im 7. Wiener Gemeindebezirk Neubau. (...) Lagemäßig war der Spittelberg ein strategischer Punkt, was 1683 auch die Türken einsahen. Wie die meisten Dörfer außerhalb Wiens plünderten und verbrannten sie den Baubestand hier und benutzten den Hügel, um nach Wien hinein zu schießen. Dieselbe Strategie verwendete übrigens auch 1809...

109 Bilder

Frühling im Wiener Biedermeier-Friedhof 5

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 03.05.2016 | 96 mal gelesen

Frühling im Wiener Biedermeier-Friedhof "St. Marx" im 3. Bezirk. St. Marx: Ja ja, auch wir als ehemalige DDR-Bürger haben damals gelacht, als wir vom "St. Marx" im 3. Wiener Bezirk erfuhren und "staunten", dass Karl Marx nun auch hier in Österreich "ganz offiziell" zum Heiligen erklärt wurde. :-)) Das Internet klärte uns auf, dass hierbei der hl. Markus gemeint ist. HINWEIS: Die hier gezeigten Grabstellen sind nur...

Weihnachtsmarkt Werben 2012 - Biedermeier-Christmarkt an der Elbe

Anja Fuchs
Anja Fuchs | Werben (Elbe) | am 13.11.2012 | 455 mal gelesen

Hansestadt Werben (Elbe): Kirchplatz | Am dritten Adventswochenende, dem 15. und 16. Dezember, findet der Weihnachtsmarkt Werben 2012 statt. Organisiert wird er auf dem Kirchplatz der Hansestadt an der Elbe. Thema des Marktes die Biedermeierzeit (1815-1848). Bei dieser Zeitreise treten Händler, Handwerker, Künstler und Marktfrauen in Biedermeierkostümen auf: Herren in Frack und Zylinder, Damen in langen Kleidern, Schutenhüten und Häubchen. Auf dem...

2 Bilder

Schloß Schwerin - Früher und heute... 1

R. B.
R. B. | Schwerin | am 22.04.2012 | 493 mal gelesen

Schwerin: Schloß im Wandel der Zeit | ...als ich heute in einem alten Busch blätterte, fiel mir ein, das man ja mal wieder vergleichen könnte - zwischen früher und heute

3 Bilder

Schwäbische Pfarrhäuser, aus der Reihe „Eine kleine Landesbibliothek“

Matthäus Felder
Matthäus Felder | Tübingen | am 05.02.2012 | 638 mal gelesen

Tübingen: O. Wildermuth | Viele Pfarrhäuser haben sich angesprochen gefühlt – damals um 1850. Besondere Empörung löste das Kapitel „Das geizige Pfarrhaus“ aus. Die „Protagonistin radikaler Häuslichkeit“, Ottilie Wildermuth, galt für die bürgerlichen Mädchen der Biedermaierzeit als Autorität und weibliches Vorbild. Eva Zeller, ehemalige schwäbische Pfarrerstochter ist noch in jenem Geist der weiblichen Zurücknahme erzogen worden und reagiere unlängst...

15 Bilder

Die Mäschkerle vom Schmuttertal

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 11.01.2011 | 687 mal gelesen

Die Mäschkerle vom Schmuttertal - eine Faschingsreise in die Biedermeierlichen Stauden. Die Winter waren kalt. Versetzt man sich heute zurückgelehnt im gemütlichen Ledersofa mit ein bisschen Punsch vor sich im Glas und dem leisen Schnurren der Ölzentralheizung im Hintergrund in Gedanken in diese Zeit zurück, lässt´s einen gleich gar wohlig schauern. Ist Fastnacht heute mit den rauschenden Bällen und überfüllten...