Beamtenversorgung

14 Bilder

31 Jahre Mauerfall - es denkt kaum noch jemand daran ! 28

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 09.11.2020 | 375 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | 31 Jahre Mauerfall - es denkt kaum noch jemand daran !  Heute gilt auch noch der Satz von Ulbricht :  ,, Es lebt sich nicht schlecht in Deutschland man darf nur kein Arbeiter oder Bauer seien " !!! Ist es nicht so ???3 Für Politiker und Beamten hat sich die Wiedervereinigung gelohnt,  mann denke nur an die Diäten, die Altersversorgung der Abgeordneten von den unverschämten Abfindungen.  Egal wo, zB., ob das beim...

1 Bild

Sand im Getriebe

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 02.01.2020 | 33 mal gelesen

. POLITIK : Ein Getriebe dient der Kraftübertragung. Die einzelnen Zahnräder müssen stets gut geschmiert werden, damit alles reibungslos funktioniert. Auch das „Getriebe der Politik“ wird wohl immer gut geschmiert. Aber dient das auch immer dem Wohle der Bürger? .

1 Bild

Mein Aktienpaket, Kauf im Jahr 1976 heute ein Desaster 6

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 06.12.2018 | 32 mal gelesen

Aktienkauf als zweites Bein zur Altersversorgung kann nur heißen, Leute verprasst lieber das Geld. --- Im Vergleich Aktienkurse des Jahres 1976 und heute Dez. 2018: 1. Beispiel Commerzbank-Aktie - Kaufkurs -150- DM umgerechnet -75- EUR, heutiger Wert nach -42- Jahren nur noch -7- EUR, in Worten SIEBEN. --- 2. Beispiel Hoechst-Aktie - Kaufkurs -120- DM umgerechnet -60- EUR, Unternehmen besteht gar nicht mehr. Abfindung an...

3 Bilder

SKANDAL !!! 20

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Mitte | am 11.12.2016 | 252 mal gelesen

Hannover: Am Hohen Ufer | … kann man die SPD noch wählen? Heute, am 11.12.2016 … im Radio auf NDR2 hörte ich es gegen Mittag: die niedersächsische Landesregierung, derzeit unter MP Weil (SPD), hat verlauten lassen, dass Angehörige des Parlaments in jedem Fall und egal, wie lange sie tätiges Mitglied waren, hätten in Zukunft Anspruch auf Pension - natürlich in einer erhöhten Preisliga, da es sich um Mitglieder von Führungskräften handelt und nicht...

1 Bild

WER darf hier gehen... 1

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 31.07.2016 | 12 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

5-MADE-IN-GERMANY ohne Lobby *Zwangsverrentung*

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 22.05.2015 | 89 mal gelesen

TOP-5- ...BIS zum letzten Atemzug nur ZWEI-DRITTEL-Altersrente für 63-jährige joblose Leistungsträger. ------- Mit lauter PR *Gesetz*Rente*63* für ein paar Arbeitnehmer tritt zeitgleich die Zwangsverrentung für joblose Leistungsträger in Kraft. ------- Zwei-Drittel-Altersrente bis zum Lebensende. ------- Zwangsverrentung bedeutet auch ...gekürzte Witwenrente. ------- Im Foto TOP-5- weitere Info zur *Zwangsverrentung* in...

1 Bild

TOP-1- MADE-IN-GERMANY ***Wir wollen Jobs*** - Arbeitslosenzahl

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 18.05.2015 | 103 mal gelesen

*BA-Revision 2014* ...Abweichung so bedeutend ...deshalb Revision ab 1999... --- Deutsche Amtsstube überarbeitet sich, siehe Beschäftigungsstatistik *Revision 2014* Bundesagentur für Arbeit, Oktober 2014, Seite -3-. ------- Unter- und Über-55-Jährige wollen Teilhabe am Arbeitsleben --- Vertrauensschutz ...soziale Absicherung wie Politiker und Beamte ------- NICHT "bereinigte" Arbeitslosenzahlen siehe Bundesagentur für Arbeit...

1 Bild

Delegiertenversammlung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) - planloses Vorgehen der Stadt Bad Lauterberg

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Herzberg am Harz | am 08.03.2015 | 114 mal gelesen

Scharzfeld. Die Delegiertenversammlung des Kreisverbands Osterode der Bildungsgewerkschaft GEW fand im „Harzer Hof“ in Scharzfeld statt. Kreisvorsitzender Arne Gruppe wurde ebenso einstimmig im Amt bestätigt wie Kassenwartin Karin Meiß und Schriftführer Hans Rauh. Neben Doris Lesk wurde Werner Hypko zum 2. Kassenprüfer gewählt. Im Vorstandsbericht informierte Arne Gruppe über die diesjährige Tarifrunde und über die...

1 Bild

Behördenschlendrian durch Beamtenprivilegien? 7

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 09.10.2014 | 190 mal gelesen

Heute sind es die Lehrer, die einst Ex-Kanzler Schröder “faule Säcke“ nannte, morgen inkompetente Ministerialbeamte, die Steuergelder sinnlos verschwenden oder die Bundeswehr nahezu lahmlegen. Nordrhein Westfahlen will Druck auf die Blaumacher unter den Lehrern machen, dabei sollte endlich einmal das gesamte Beamtentum unter die Lupe genommen werden. Denn die Ursachen des Schlendrians sind meines Erachtens in der Natur...

2 Bilder

OFFENER Brief an die Bundeskanzlerin - TV-Duell

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 02.09.2013 | 251 mal gelesen

BETREFF: Bundestagswahl - TV-Duell am 01.09.2013 - VERTRAUENSSCHUTZ in der Altersversorgung für ***alle*** Bürger ------- Sehr verehrte Frau Bundeskanzlerin! ------- Wie schon zu TV-Sendungen der Bundestagswahl 2009 wurde beim gestrigen TV-Duell das Alterseinkommen, die Zusatzversorgung unrichtig dargelegt. ------ Richtig: Für den öffentlichen Dienst existiert eine angemessene Altersversorgung. ------- Vertrauensschutz!...

3 Bilder

Frei nach Willy Brandt --- NICHTS kommt von selbst *Niedrigzins bei Zusatzversorgung* 2

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 12.08.2013 | 304 mal gelesen

FS-8- ...Die RENTE ist sicher, aber PENSIONEN sind sicherer. ------- Vermögende Politiker, Bürger in Armut, in Suppenküchen und Waschsalons. ------- Die Bürger bestimmen das Wahlergebnis. SCHenken den Gewählten hohes Jahreseinkommen nebst Altersbezug. UND lt. leiser PR, ***vorzeitiges*** AUSZAHLEN der Politiker-Altersbezüge. ------- Das Ergebnis: Armut, Altersarmut für den Auftraggeber BÜRGER, siehe Beitrag *Änderung der...